„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
10.-10.04.2018 - Wuppertal

Beihilferecht NRW

Beihilfe bei dauernder Pflegenotwendigkeit – Workshop

§§ 5 - 5e BVO NRW

Anmelde-Nr.: 50515127W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 7.12.2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 420,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Beihilfe bei dauernder Pflegenotwendigkeit - Workshop

Das Beihil­fe­recht ist sehr komplex und ständigen Änderungen ausge­setzt. Insbe­sondere der Bereich der Pflege ist ein Kapitel für sich. Regelmäßige Änderungs­ver­ord­nungen bezüglich des Pflege­ver­si­cherungs- und Pflege-Weiter­ent­wick­lungs­gesetzes haben erhebliche Auswir­kungen auf die Handhabung in der Praxis. Für den Sachbe­ar­beiter wird es dadurch immer schwieriger, die aktuelle Rechtslage noch korrekt zu beherr­schen.
Dieser Workshop dient der kritischen Hinter­fragung von Zweifelsfällen und zur Lösung von Teilneh­mer­pro­blemen. Profi­tieren Sie vom Wissen der Workshop-Teilnehmer und nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfah­rungs­aus­tausch.
Für Anfänger empfehlen wir zunächst das Grund­la­gen­se­minar "Beihilfen bei dauernder Pflege­be­dürf­tigkeit, das wir am 27. - 28. November 2017 in Wuppertal anbieten.

Inhalte:

Beihilfe bei dauernder Pflegenotwendigkeit - Workshop

Wir möchten Ihnen in diesem Workshop Gelegenheit geben Ihre Spezial- und Sonder­fälle zur Diskussion zu stellen und hierfür ggf. Lösungen zu finden. Um allen Teilnehmern die anonymisierten Belege, Themen­wün­sche und Fragen zur Verfügung stellen zu können, ist ein zeitlicher Vorlauf erfor­derlich.
Bitte übersenden Sie uns daher Ihre Themen­wünsche usw. bis 14 Tage vor Seminar­termin.
Unabhängig davon werden wir natürlich auch auf Ihre ganz aktuellen Fragen eingehen.
Auch Ihre Anregungen und Wünsche zur Gestaltung des Workshops können Sie gerne vorab übermitteln.


Teilnehmerkreis (m/w):

Erfahrene Sachbearbeiter die den fachlichen Austausch und die kritische Diskussion suchen, beschäftigt bei
  • Kommunen
  • Stadtwerken
  • Sparkassen
  • Krankenhäusern
  • öffentlichen Versicherungsunternehmen
  • gemeinnützigen Einrichtungen
  • Abrechnungs-Service-Unternehmen

Ihre Seminarleiterin:

Eva-Maria Ebel
Beihilfeabteilung, Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW, Düsseldorf

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Seminarunterlagen


Info:

  • Bitte bringen Sie einen Taschen­rechner mit.

Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp als optimale Einführung:
Beihilfen bei dauernder Pflegenotwendigkeit
– Grund­lagen
27. - 28. November 2017 in Wuppertal.
Buchen Sie beide Seminare zum Paketpreis von € 1.090,- über Anmelde-Nr. 5051502517.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.













Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!