„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Befristung von Arbeits­ver­trägen nach dem TVöD/TV-L – neue Gesetzeslage zur Befristung von Arbeits­ver­trägen

Anmelde-Nr.: 50531155W8

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 27.9.2018 bis Fr, 28.9.2018
1. Tag: 10.00 bis 17.30 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr

Gebühr:

EUR 790,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Befristung von Arbeitsverträgen nach dem TVöD/TV-L - neue Gesetzeslage zur Befristung von Arbeitsverträgen

Fast ein Fünftel aller im öffentlichen Dienst beschäftigten Personen haben einen Zeitvertrag. Dieser wird in den unter­schied­lichsten Bereichen angewandt. Dies betrifft die befristeten Übernahmen der ehemaligen Auszubildenden, befristete Beschäf­ti­gungen zur Vertretung erkrankter Beschäf­tigter, Befris­tungen aus haushaltsrecht­lichen Gründen bis hin zu Befris­tungen, die der Erprobung von Beschäftigten dienen. Beim Abschluss, bei der Verlän­gerung und der Beendigung von befristeten Arbeits­ver­trägen sind aller­dings die strengen Anfor­de­rungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes, des Tarif­ver­trags und weiterer Gesetze zu beachten. Insbe­sondere sind die Neuregelungen beim Teilzeit- und Befristungsgesetz zu beachten, die in der Legis­la­tur­pe­riode 2017/21 umgesetzt werden sollen.
Im Seminar wird ein Überblick über die recht­lichen Möglich­keiten der Befristung von Arbeits­ver­trägen im öffentlichen Dienst nach den Bestim­mungen des TVöD/TV-L, TVAoeD, TzBfG, BErzGG und BEEG sowie über die Betei­ligung der Personalräte gegeben.

Seminarinhalt:

Befristung von Arbeitsverträgen nach dem TVöD/TV-L - neue Gesetzeslage zur Befristung von Arbeitsverträgen

  1. Tarif­recht­liche Regelungen zur Gestaltung von Arbeits­ver­trägen:
    • Allge­meine Vorschriften zum Arbeits­vertrag
    • Begründung von befristeten/unbefris­teten Arbeits­ver­hält­nissen
    • Besondere Formen der Arbeits­vertragsgestaltung: Führung auf Probe, Führung auf Zeit
    • Rechte und Pflichten der Arbeits­vertragsparteien
    • Beendigung des Arbeits­ver­hält­nisses (u.a. Kündigung und Zeugnis)
  2. Allgemeinde Grund­sätze im Befristungsrecht (TzBfG, BEEG, TVAoeD)
    • Befristungsarten (Zeit-, Zweck- und Doppel­be­fristung)
    • Befristung ohne Sachgrund (Dauer, Gestal­tungs­mög­lich­keiten, Unter­nehmensart, Alter der Beschäftigten Mindestdauer, Probezeit, Zuvorbeschäftigung)
    • Befristung mit Sachgrund (Befristungsarten, u.a. vorübergehender Bedarf, Vertretung, Haushaltsrechtliche Befristung, Dritt­mittel, Kettenbefristung)
    • Unwirksame Befris­tungen
    • Kündigung von Befris­tungen
  3. Personalwirtschaftliche Abwägungen bei der Gestaltung befristeter Arbeits­ver­träge
  4. Die Entfristungsklage/Befristungskontrollklage
  5. Wichtige und aktuelle Recht­spre­chung
  6. Mitbe­stimmungs- und Mitwirkungsrechte des Personalrats/des Betriebsrats

Teilnehmerkreis (m/w):

Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitar­beiter aus dem Personal- und Organisationsbereich, Mitglieder der Bewertungskommission, Personalratsmitglieder, Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte u.a.

Ihr Seminarleiter:

Dr. Stefan Paul Werum
M. Sc. (Management), STEFAN WERUM Consulting Hamburg

Art der Präsentation:

Referat, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Übungen, Seminarunterlagen

Hinweise:

Bitte bringen Sie Ihren Tarif­vertrag und nach Möglichkeit eine Sammlung zum Teilzeit- und Befristungsgesetz mit.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.






Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!