„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Filipe André da Silva
Tel.: 0202 / 74 95 - 610
Fax: 0202 / 74 95 - 622
filipe.dasilva@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
17.-22.09.2018 - Wuppertal

Ausbildung der Ausbilder/Ausbilderinnen (IHK)

Kompaktlehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung vor der IHK nach der AEVO

Anmelde-Nr.: 51601105W8

Überblick:

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 12.11.2018 bis Sa, 17.11.2018
1.-5. Tag: 8.00 bis 17.15 Uhr
6. Tag: 8.00 bis 13.00 Uhr

Gebühr:

EUR 990,00
(mehrwertsteuerfrei, einschl. Lehrunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen)

Zum Lehrgang:

Die Notwendigkeit zum permanenten wirtschaftlichen Wandel, sowohl in den Einzelbetrieben als auch in der Gesamtwirtschaft, erfordert auch entsprechende Anpassungen im Berufs­bildungs­system. Ein neuer Ausbildertyp ist gefragt!
Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen. Die Ausbildereignungsprüfung ist bundesweit die einzig anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse.
Der Ausbilder/Die Ausbilderin sollte nicht nur fachliche Kennt­nisse und Fertigkeiten vermitteln, sondern auch zum selbst­stän­digen Denken und Handeln anleiten und Problemlösungs-, Koope­rations- und Kommuni­kations­fähig­keiten seiner Auszu­bildenden fördern können.
Aus diesem Grunde ist Ziel des AdA-Lehrgangs – auf der Grund­lage der Ausbilder­eignungs­verordnung – angehende Ausbilder anzuleiten, Lernprozesse zu initiieren, zu begleiten und zu beur­teilen, um so praxisgerecht Rollen-, Methoden- und Handlungs­kompetenzen zu vermitteln
Download Infobroschüre.

Lehrgangsinhalt:

Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen. Die Ausbildereignungsprüfung ist bundesweit die einzig anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse.
Der Ausbilder/Die Ausbilderin sollte nicht nur fachliche Kennt­nisse und Fertigkeiten vermitteln, sondern auch zum selbst­stän­digen Denken und Handeln anleiten und Problemlösungs-, Koope­rations- und Kommuni­kations­fähig­keiten seiner Auszu­bildenden fördern können.

Lehrgangsinhalte:
 
Der Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungs-prüfung umfasst ca. 60 Unterrichtsstunden an 6 aufeinander-folgenden Unterrichtstagen. Nachstehende Lehrgangsinhalte werden im Rahmen des Kompaktlehrgangs behandelt:

  • Allgemeine Grundlagen (rechtliche Rahmenbedingungen)
  • Ausbildung planen
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Am Arbeitsplatz ausbilden
  • Lernen fördern
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Ausbildung beenden

Der Kompaktlehrgang schließt mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid ab.

Die schriftliche und mündliche Prüfung nach der Ausbildereignungsverordnung findet vor der IHK Wuppertal/Solingen/Remscheid statt. Die IHK-Prüfungsgebühren sind in den Lehrgangsgebühren inbegriffen.

Teilnehmerkreis:

  • Angehende Ausbilder/Ausbilderinnen
  • Fachkräfte, die als Ausbilder tätig sein wollen
  • Alle die als Ausbilder/Ausbilderinnen verantwortungsvoll
    tätig werden möchten, unabhängig davon, aus welchen beruflichen Bereichen sie kommen (Industrie, Dienstleister, Handwerk, usw.).

Dozent:

Der Lehrgang wird von einem Team erfahrener Referenten durch­geführt, die auf die jeweiligen Themengebiete spezialisiert sind.
Herr Dr. Rainer Ostermann, Berater und Dozent seit 1994
Herr Frank Wischmann, Berater und Dozent seit 1988

Art der Präsentation:

Sie lernen in kleinen Gruppen, in modernen Seminarräumen und in sehr angenehmer Atmosphäre. Auf die IHK-Prüfung abge­stimmte Fachbücher und die Lehrunterlagen der Fachdozenten bilden für Sie die Basis als Prüfungsvorbereitung.

Informationsveranstaltungen:

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Informationsveranstaltungen ein:

11.10.2018
06.11.2018

Die Informationsveranstaltungen finden jeweils um 18 Uhr im Hause der Technischen Akademie Wuppertal e.V. - Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal statt.

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter annika.koch@taw.de oder telefonisch unter 0202/ 7495-612.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich! Für eine individuelle Terminabsprache kontaktieren Sie uns bitte einfach unter den genannten Kontaktdaten!

Anmeldung:

Wir empfehlen Ihnen, sich bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn anzumelden.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Veranstaltung in den Warenkorb" anmelden.

Solten Sie allerdings eine Ratenzahlung wünschen, füllen Sie bitte dieses Anmeldeformular aus und senden es an folgende Email-Adresse: annika.koch@taw.de