„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Aleksandar Vasic
Tel.: 0202 / 7495 - 610
Fax: 0202 / 7495 - 622
aleksandar.vasic@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termine
07.-12.11.2016 - Wuppertal   29.05.-03.06.2017 - Wuppertal 04.-09.09.2017 - Wuppertal

Ausbildung der Ausbilder/Ausbilderinnen

Kompaktlehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung vor der IHK nach der AEVO

Anmelde-Nr.: 51601105W7

Lehrgangsdaten:

Ort: Wuppertal

Termin: 09.12.2017 + 11.12. bis 15.12.2017
(Hiinweis der ursprünglich geplante Termin 16.12. wurde auf den 09.12. vorverlegt)

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag - 08.00 bis 17.15 Uhr
Samstag - 08.00 bis 13.00 Uhr

Neben dem Kompaktlehrgang innerhalb einer Woche ganztags bietet die TAW auch einen berufsbegleitenden Lehrgang verteilt auf mehrere Wochen als Abendkurs an.

Stundenzahl: Der Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung umfasst ca. 60 Unterrrichtsstunden.

Lehrgangsgebühren: 990,- € (inkl. IHK-Prüfungsgebühren)
Ratenzahlung möglich, nähere Informationen unter "Anmeldung"

Die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer:
Die Prüfung zum Abschluss des Lehrgangs findet vor der Industrie- und Handelskammer Solingen-Remscheid-Wuppertal statt.
Die schriftliche Prüfung erfolgt 09.Januar 2018.

Download Infobroschüre

Zielgruppe und Vorkenntnisse:

Der Vorbereitungskurs auf die IHK-Ausbildereignungsprüfung richtet sich an:

  • Angehende Ausbilder/Ausbilderinnen
  • Fachkräfte, die als Ausbilder tätig sein wollen
  • alle, die als Ausbilder/Ausbilderinnen verantwortungsvoll
    tätig werden möchten, unabhängig davon aus welchen beruflichen Bereichen sie kommen (Industrie, Dienstleister, Handwerk, usw.).

Lernziele:

Auf Grundlage der Ausbildereignungsverordnung lernen Sie bei uns die Auszubildenen richtig anzuleiten, Lernprozesse zu initiieren, zu begleiten und zu beurteilen, um Ihnen so praxisgerecht Rollen-, Methoden- und Handlungskompetenzen zu vermitteln. Schulen Sie bei uns die  pädagogischen, rechtlichen, organisatorischen, psychologischen und methodischen Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie für Ihre Tätigkeit als Ausbilder zwingend benötigen.

Die Ausbildereignungsprüfung ist bundesweit die einzige anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse.

Der Kompakt-Vorbereitungslehrgang bereitet auf die IHK- Prüfung "Ausbildung der Ausbilder (IHK)" nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vor. Die Prüfung zum Abschluss des Lehrgangs findet vor der Industrie- und Handelskammer Solingen-Remscheid-Wuppertal statt.

Inhalte:

Bei diesem Lehrgang setzen sie sich mit folgenden prüfungsrelevanten Inhalten intensiv auseinander:

  • Allgemeine Grundlagen
  • Ausbildung planen
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • am Arbeitsplatz ausbilden
  • Lernen fördern
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Ausbildung beenden

Dozententeam:

Der Lehrgang wird von unseren erfahrenen Referenten durchgeführt, die auf die jeweiligen Themengebiete spezialisiert sind.

Lehrgangsleitung:
Dr. Rainer Ostermann, Berater und Dozent seit 1994
Frank Wischmann, Berater und Dozent seit 1988

Leistungen:

Enthalten sind die IHK-Prüfungsgebühr, Getränke und Arbeitsunterlagen.


Fördermöglichkeiten:

Bei Vorliegen der Voraussetzungen bestehen für Sie verschiedene Möglichkeiten, staatlichen Förderung in Anspruch zu nehmen.

Eine finanzielle Förderung in Höhe von 50 % der Lehrgangs­gebühr, max. 500,00 EUR ist mit dem Bildungsscheck NRW möglich. Näheres zu den Voraussetzungen für eine Förderung finden Sie unter www.bildungsscheck.nrw.de. Nutzen Sie den unkomplizierten und schnellen Online-Test , um zu sehen, ob Sie die Voraussetzungen für einen Bildungsscheck erfüllen. 

Alternativ gibt es die Möglichkeit, die Bildungsprämie als Förderung ebenfalls in Höhe von 50 % der Lehrgangsgebühr, max. 500,00 EUR zu erhalten. Näheres zu den Voraussetzungen erhalten Sie unter www.bildungspraemie.info.  Bitte beachten Sie, dass diese Förderungsmöglichkeit vor der Anmeldung zum Lehrgang beantragt werden muss. 

Die Teilnahmegebühren und weitere mit dem Lehrgang zusam­menhängende Kosten (z.B. Fahrtkosten) sind bei Vorliegen der Voraussetzungen im Rahmen der Höchstgrenzen als Weiterbil­dungs­kosten steuerlich anrechenbar. 

Informationsveranstaltungen:

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Informationsveranstaltungen ein:

09.11.2017
07.12.2017

Die Informationsveranstaltungen finden jeweils um 18 Uhr im Hause der Technischen Akademie Wuppertal e.V. - Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal statt.

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter annika.koch@taw.de oder telefonisch unter 0202/ 7495-612.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich! Für eine individuelle Terminabsprache kontaktieren Sie uns bitte einfach unter den genannten Kontaktdaten!

Anmeldung:

Wir empfehlen Ihnen, sich bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn anzumelden.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Veranstaltung in den Warenkorb" anmelden.

Solten Sie allerdings eine Ratenzahlung wünschen, füllen Sie bitte dieses Anmeldeformular aus und senden es an folgende Email-Adresse: annika.koch@taw.de