„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Aktuelles zum Tarif­vertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Fortgeschrittene

  • Die wichtigsten Entwick­lungen – tarif­liche Vorgaben rechtssicher umsetzen

Anmelde-Nr.: 50531167W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 3.12.2020, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 420,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Aktuelles zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Fortgeschrittene

Das Tarif­recht der Versorgungswirtschaft bleibt in Bewegung. Der Kostendruck steigt, da sich Versor­gungs­un­ter­nehmen – nicht zuletzt unter dem Gesichts­punkt der Anreizregulierung gegenüber der Bundes­netz­a­gentur – zunehmend auch für Perso­nal­kosten recht­fer­tigen müssen. Gleich­zeitig müssen neue Mitar­beiter/innen gewonnen und die bereits vorhandenen Mitar­beiter/innen gehalten werden. Die Vorgaben des Tarif­ver­trags Versorgung (TV-V) spielen in diesem Spannungs­ver­hältnis eine zentrale Rolle, indem sie die finanziellen und operativen Rahmen­be­din­gungen festlegen.
Unter­neh­mens­leitung, Führungs­kräfte aus den Bereichen Recht und Personal sowie Personalverantwortliche sind darauf ange­wiesen, die aktuelle Entwicklung der Vorgaben des TV-V konkre­ti­sierenden Recht­spre­chung zu kennen und zutreffend einzu­ord­nen, um die personalpolitisch, strate­gisch und praktisch richtigen Entschei­dungen zu treffen.
Unser Seminar bringt Sie auf den aktuellsten Stand der Entwick­lungen des TV-V, indem es die neusten Entwick­lungen nach­zeichnet und einordnet. Unsere Referentin zeigt dabei Leitlinien für den praktisch richtigen Umgang mit den neuen Entwick­lungen auf und bietet damit eine klare Orien­tierung. Konkrete Praxis- und Fallbei­spiele bringen Ihnen den Stoff nahe und machen ihn für Sie praktisch verwertbar. Ziel ist es, den Teilnehmern die sichere und zutref­fende Anwendung des TV-V zu ermög­lichen.

Seminarinhalt:

Aktuelles zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Fortgeschrittene

  • Allge­meine Arbeits­be­din­gungen
    • Aktuelles zu Tarifpluralität und Tarifkonkurrenz
    • Verhältnis des TV-V zum TVöD
    • Aufklärungspflicht des Arbeit­gebers über Änderungen der tarif­lichen Regelung
    • Neben­abreden zum Arbeits­vertrag – Schriftform und betriebliche Übung
    • Personalgestellung und TV-V
  • Eingrup­pierung von Mitar­beitern/innen nach dem TV-V
    • Mitbe­stimmung des Betriebsrats bei der Eingrup­pierung
    • Eingrup­pierung von Kundendienstmitarbeitern
    • Eingrup­pierung von Sicherheitsbeauftragten
    • Bedeutung der Stellenbeschreibung für die Eingrup­pierung
  • Umgrup­pierung und Übertragung höherwertiger
    Tätig­keiten
    • Höhergruppierung und Stufenvorlaufzeiten
    • Vertrauensschutz bei korri­gie­render Rückgruppierung?
    • Stufenrückfall bei Höhergruppierung?
    • Änderungs­kün­digung und Rückgruppierung
  • Arbeits­zeitflexibilisierung
    • Aktuelles zur Rufbe­reit­schaft
    • Begrenzung von Arbeitszeitgutschriften bei Rufbe­reit­schaft
  • Sonderzahlungen, Zulagen und Zuschläge
    • Bemessungsgrundlage für tarif­liche Sonderzahlung
    • Sonderzahlungen und Krankheit
    • Abhän­gigkeit von Feiertagszuschlägen vom Beschäftigungsort
    • Zulage bei ver- und entsorgungstypischer Wechselschichtarbeit
    • Tarif­liche Sonderzahlung bei Alters­teilzeit im Blockmodell
    • Jubiläumsgeld zur Ausge­staltung von § 17 TV-V
    • Vergleichs­entgelt und Ortszu­schlag
  • Urlaub und Arbeitsbefreiung

Teilnehmerkreis (m/w):

  • (künftige) Mitglieder der Unter­neh­mens­leitung
  • Mitar­beiter der Bereiche Personal, Recht und Controlling
  • Alle, die sich vertiefende Kenntnisse zum TV-V aneignen möchten

Ihre Seminarleiterin:

Mareike Götte
ist Rechts­anwältin bei Noerr LLP

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Seminarunterlagen

Viele Unternehmen haben festgestellt, dass es an der einen oder anderen Stelle Verbesserungsmöglichkeiten gibt und erkennen den Schulungsbedarf. Deshalb gilt: Weiterbildung geht Immer weiter.
Wir möchten Ihnen helfen – Sie und Ihre Mitarbeiter weiterhin auf den neuesten Stand zu bringen. Erwerben Sie einen Wertgutschein. Lösen Sie ihn innerhalb eines Jahres ein. Sichern Sie sich damit den Zugriff auf unser umfangreiches Angebot - zielgenau für ihren kommenden Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...