„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Neue Anforderungen in der IT-Compliance durch: - IT-SiG - NIS-Richt­linie und - EU-DSGVO

  • Was müssen Unter­nehmen durch diese neuen Vorgaben beachten?

Anmelde-Nr.: 80531115W8

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Di, 6.3.2018, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 640,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Neue Anforderungen in der IT-Compliance durch: - IT-SiG - NIS-Richtlinie und - EU-DSGVO

Big Data und Datability - Schlagworte unserer Zeit!
Die deutsche Bundes­re­gierung hat die Verab­schiedung eines zeitgemäßen IT-Sicherheitsgesetzes beschlossen um einen optimalen Schutz kritischer Infra­struk­turen sicher­stellen zu können. Das IT-Sicherheitsgesetz bringt vielfältige Pflichten und Auswir­kungen mit sich, auf die Unter­nehmen vorbereitet sein sollten. Machen Sie sich vertraut mit dem IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) und den dazu entspre­chenden Rechtsverordnungen, sowie mit weiteren für die IT-Compliance relevanten Vorgaben, wie die NIS-Richt­linie und die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).
Forde­rungen und Pflichten - welche Heraus­for­de­rungen ergeben sich für Ihr Unter­nehmen?
Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen strukturierten Überblick über die Anfor­de­rungen der IT-Compliance, wie das aktuelle IT-Sicherheitsrecht, Anwen­dungs­be­reiche, externe Anfor­de­rungen sowie mögliche Zusam­men­hänge zu geben. In einem zweiten Schritt werden praktische Handlungsoptionen und Umsetzungsempfehlungen vermittelt.

Seminarinhalt:

Neue Anforderungen in der IT-Compliance durch: - IT-SiG - NIS-Richtlinie und - EU-DSGVO

  1. Grundzüge der IT-Compliance
  2. Das IT- Sicherheitsgesetz (IT-SiG)
    1. Struktur und Anwen­dungs­be­reich des IT-Sicherheitsgesetzes (IT-SiG)
      • Entwicklung der IT-Sicherheit im Recht
      • Aktuelle Verän­de­rungen des IT-Sicherheitsgesetz (2. Korb)
      • Das IT-SiG - die Zielrichtung
      • Adres­saten des IT-SiG und deren Aufgaben
      • Überblick über rechtliche Neuerungen, u.a. Änderungen im (BSI-Gesetz, Atomgesetz, Energiewirtschaftsgesetz, Telemediengesetz und Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­gesetz
    2. Rechts­ver­ordnungen im Zuge des IT-SiG (KritisV)
      • Definition kritischer Infra­struk­turen nach der Rechts­ver­ordnung
      • Konsequenzen für die Praxis, Umgang mit recht­lichen Unsicher­heiten
    3. Adres­saten des IT-SiG und deren Aufgaben
    4. Melde­pflichten nach IT-SiG und der KritisV
      • Welche Sicherheitsvorfälle müssen gemeldet werden?
      • Ausge­staltung des Melde­ver­fahrens
      • Inner­be­trieb­liche Organi­sation des Melde­ver­fahrens
    5. Neue IT-Sicherheitsstandards
      • Schutzniveau des IT-SiG
      • Neue Pflichten am Beispiel Sektor Energie / Sektor Telekom­mu­ni­kation
    6. Änderungen des Telemediengesetzes (TMG)
      • Erwei­terung der Anwendung des IT-SiG auf alle Unter­nehmen und Behörden
      • Konkrete Pflichten für Unter­nehmen und Behörden
    7. Untersuchungsrechte des BSI
      • Betroffene Unter­nehmen?
      • Handlungs­mög­lich­keiten des BSI
  3. Weitere Auswir­kungen auf die IT-Sicherheit (Überblick)
    1. Richt­linie zum Schutz von Betriebs- und Geschäfts­ge­heim­nissen
    2. IT-Sicherheit und das Vergaberecht
  4. EU-Daten­schutz Grundverordnung ( DSGVO) und IT-Sicherheit
    1. Ziele der DSGVO
    2. Bishe­riger Stand der Umsetzung
    3. Überblick über die wesent­lichen Neuerungen
    4. IT-Sicherheit und Daten­si­cherheit
    5. Möglich­keiten der Umsetzung der DSGVO im techni­schen Daten­schutz

Teilnehmerkreis (m/w):

Das Seminar richtet sich an alle Personen im Unter­nehmen und in der Verwaltung, die im Sinne des IT-Sicherheitsgesetzes zu Betreibern Kritischer Infra­struk­turen (KRITIS) zählen und für das Gemein­wesen von zentraler Bedeutung sind, wie z.B.:
  • Fach- und Führungs­kräfte aus den Bereichen IT, EDV-Sicherheit, IT-Controlling, IT-Risikomanagement,
  • betriebliche Daten­schutz- und Sicher­heits­be­auf­tragte,
  • IT-Security Manager,
  • IT-Projekt­leiter.

Ihr Seminarleiter:

Patrick Knittel
Unternehmensberater für Compliance, Corporate Governance und Datenschutz

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, umfangreiche Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.


Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!