Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Altersteilzeit - komplett

  • Alters­teilzeit im öffentlichen Dienst
  • Störfälle im Rahmen der Alters­teilzeit

Anmelde-Nr.: 50531140W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 14.9.2020 bis Mi, 16.9.2020,
jeweils 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1116,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Altersteilzeit - komplett

Alters­teilzeit im öffentlichen Dienst ist und bleibt eine überaus häufige und beliebte Form der Teilzeit­arbeit, gibt sie doch die Möglichkeit, mit überschau­baren Bezüge­ein­bußen langsam in den Ruhestand hinein­zu­gleiten. Die Regelungen sind jedoch überaus komplex, zumal seit dem 01.01.2010 zwei Tarif­ver­träge (TV FlexAZ und TV FALTER) Anwendung finden. Aufgrund der Verlän­gerung der tariflichen Regelungen bis zum 31.12.2018 durch die Tarif­ei­nigung 2016 und der sich zwischen­zeitlich ergebenden Quoten dürften zudem künftig vermehrt Alters­teilzeitfälle neu begründet werden. Darüber hinaus kommen mittler­weile verstärkt vorhandene Alters­teilzeitfälle in die abrechnungstechnisch schwierigere Freistel­lungs­phase. Im Seminar werden in Kurzform die Voraus­set­zungen für die Inanspruch­nahme der Alters­teilzeit behandelt. Den Schwer­punkt bildet die Berechnung der Alters­teilzeitbezüge nach dem TV FlexAZ. Ausführlich besprochen werden die Berechnung des Teilzeitentgelts, der Aufstockungsleistungen und der Aufbau des Wertguthabens mit der ratierlichen Entsparung in der Freistel­lungs­phase.Störfälle im Rahmen der Altersteilzeit:
Flexible Arbeits­zeit­re­ge­lungen, d. h. die Verwendung geleis­teter Arbeits­zeiten oder erzielter Arbeits­ent­gelte (Wertguthaben) für eine Freistellung von der Arbeit in späteren Zeiträumen, werden in den letzten Jahren insbe­sondere dafür genutzt, einen gleitenden Übergang vom Erwerbs­leben in den Ruhestand zu ermög­lichen. Haupt­an­wen­dungsfall hierfür ist die Alters­teilzeitarbeit nach dem Alters­teil­zeit­gesetz und den entspre­chenden tariflichen Regelungen. Hierunter fallen sowohl Alters­teilzeitfälle im öffentlichen Dienst, die nach dem bis 31.12.2009 anwend­baren TV ATZ, als auch nach dem seit 01.01.2010 gültigen TV FlexAZ vereinbart wurden. Probleme treten immer dann auf, wenn die Alters­teilzeit durch vorzeitige Beendigung des Arbeits­ver­hält­nisses zum so genannten "Störfall" führt. Das Seminar dient dazu, diesen „Störfall” als solchen zu erkennen und ihn dann ordnungs­gemäß abzuwi­ckeln. Auch die aktuelle Verwal­tungs­auf­fassung wird besprochen.

Seminarinhalt:

Altersteilzeit - komplett

Altersteilzeit im öffentlichen Dienst
  • Voraus­set­zungen, Dauer und Form der Alters­teilzeit
  • Berechnung der Alters­teilzeitbezüge
  • Proble­matik Alters­teilzeit und Erkrankung
  • Das neue Modell der flexiblen Alters­teilzeitregelung (FALTER)

Störfälle im Rahmen der Altersteilzeit
  • Grundzüge flexibler Arbeitszeitregelungen
  • Differenzierung und Eigenheiten von Störfällen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Tarifliche Erfordernisse
  • Sozialversicherungsrechtliche Behandlung
  • Meldungen beim Störfall
  • Beitragsberechnung beim Störfall
  • Besonderheiten bei Renten wegen vermin­derter Erwerbsfähigkeit
  • Systematische Berechnungsbeispiele
    und Fragen der Teilnehmer


Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Fachleute des Personalwesens
  • Bezügerechner

Ihr Seminarleiter:

ORR Christian Luksch,
langjähriger Dozent und Spezialist für den Bereich Tarifrecht und Altersteilzeit, Würzburg

Art der Präsentation:

Referat, Diskussion, Fallstudien, PC-Einsatz, Seminarunterlagen

Hinweis:

Die detaillierten Seminar­in­halte finden Sie in den Einzelseminaren.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...