„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
19.09.2018 - Wuppertal

Aktuelles zum Tarif­vertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Fortgeschrittene

  • Die wichtigsten Entwick­lungen – tarif­liche Vorgaben rechtssicher umsetzen

Anmelde-Nr.: 50531158W7

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 11.12.2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 420,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Aktuelles zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Fortgeschrittene

Das Tarif­recht der Versorgungswirtschaft bleibt in Bewegung. Der Kostendruck steigt, da sich Versor­gungs­un­ter­nehmen – nicht zuletzt unter dem Gesichts­punkt der Anreizregulierung gegenüber der Bundes­netz­a­gentur – zunehmend auch für Perso­nal­kosten recht­fer­tigen müssen. Gleich­zeitig müssen neue Mitar­beiter/innen gewonnen und die bereits vorhandenen Mitar­beiter/innen gehalten werden. Die Vorgaben des Tarif­ver­trags Versorgung (TV-V) spielen in diesem Spannungs­ver­hältnis eine zentrale Rolle, indem sie die finanziellen und operativen Rahmen­be­din­gungen festlegen.
Unter­neh­mens­leitung, Führungs­kräfte aus den Bereichen Recht und Personal sowie Personalverantwortliche sind darauf ange­wiesen, die aktuelle Entwicklung der Vorgaben des TV-V konkre­ti­sierenden Recht­spre­chung zu kennen und zutreffend einzu­ord­nen, um die personalpolitisch, strate­gisch und praktisch richtigen Entschei­dungen zu treffen.
Unser Seminar bringt Sie auf den aktuellsten Stand der Entwick­lungen des TV-V, indem es die neusten Entwick­lungen nach­zeichnet und einordnet. Unser Referent zeigt dabei Leitlinien für den praktisch richtigen Umgang mit den neuen Entwick­lungen auf und bietet damit eine klare Orien­tierung. Konkrete Praxis- und Fallbei­spiele bringen Ihnen den Stoff nahe und machen ihn für Sie praktisch verwertbar. Ziel ist es, den Teilnehmern die sichere und zutref­fende Anwendung des TV-V zu ermög­lichen.

Seminarinhalt:

Aktuelles zum Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) für Fortgeschrittene

  1. Allge­meine Arbeits­be­din­gungen
    • Aktuelles zu Tarifpluralität und Tarifkonkurrenz
    • Verhältnis des TV-V zum TVöD
    • Aufklärungspflicht des Arbeit­gebers über Änderungen der tarif­lichen Regelung
    • Neben­abreden zum Arbeits­vertrag – Schriftform und betriebliche Übung
    • Personalgestellung und TV-V
  2. Eingrup­pierung von Mitar­beitern/innen nach dem TV-V
    • Mitbe­stimmung des Betriebsrats bei der Eingrup­pierung
    • Eingrup­pierung von Kundendienstmitarbeitern
    • Eingrup­pierung von Sicherheitsbeauftragten
    • Bedeutung der Stellenbeschreibung für die Eingrup­pierung
  3. Umgrup­pierung und Übertragung höherwertiger
    Tätig­keiten
    • Höhergruppierung und Stufenvorlaufzeiten
    • Vertrauensschutz bei korri­gie­render Rückgruppierung?
    • Stufenrückfall bei Höhergruppierung?
    • Änderungs­kün­digung und Rückgruppierung
  4. Arbeits­zeitflexibilisierung
    • Aktuelles zur Rufbe­reit­schaft
    • Begrenzung von Arbeitszeitgutschriften bei Rufbe­reit­schaft
  5. Sonderzahlungen, Zulagen und Zuschläge
    • Bemessungsgrundlage für tarif­liche Sonderzahlung
    • Sonderzahlungen und Krankheit
    • Abhän­gigkeit von Feiertagszuschlägen vom Beschäftigungsort
    • Zulage bei ver- und entsorgungstypischer Wechselschichtarbeit
    • Tarif­liche Sonderzahlung bei Alters­teilzeit im Blockmodell
    • Jubiläumsgeld zur Ausge­staltung von § 17 TV-V
    • Vergleichs­entgelt und Ortszu­schlag
  6. Urlaub und Arbeitsbefreiung

Teilnehmerkreis (m/w):

  • (künftige) Mitglieder der Unter­neh­mens­leitung
  • Mitar­beiter der Bereiche Personal, Recht und Controlling
  • Alle, die sich vertiefende Kenntnisse zum TV-V aneignen möchten

Ihre Seminarleiterin:

Mareike Götte
ist Rechts­anwältin bei Noerr LLP

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Seminarunterlagen

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!