Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder (EMF)

Physik, Vorschriften für Unternehmen, Reduzierungsmaßnahmen

Anmelde-Nr.: 81122022H0

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Mi, 23.9.2020, 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder (EMF)

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel benötigen immer stärkere Stromnetze. Dadurch nehmen die elektromagnetischen Felder (EMF), im Umfeld Ihrer Mitarbeiter zu.
In diesem Seminar lernen Sie Handlungsweisen zum Schutz Ihrer Mitarbeiter im Unternehmen, vor den Gefahren von elektromagnetischen Feldern.
Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben der Betriebssicherheit sowie des Arbeitsschutzes betrachtet.
  • Betr.SichV, ArbschG
  • EMF-Verordnung
  • DGUV Vorschrift 15
  • DGUV Regel 103-013
  • DIN EN 50413
  • 26. BImschV
Anhand von praxisnahen Beispielen, werden Sie einen Einblick in die physikalische Grundlagen, sowie die biologische Auswirkung von elektromagnetischen Felder (EMF) auf den menschlichen Körper bekommen.

Seminarinhalt:

Elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder (EMF)

  • Elektromagnetische Felder
    • Was sind elektromagnetische Felder?
  • Elektrische Felder vs. magnetische Felder
    • Statische Felder
    • Niederfrequente Felder
  • Magnetische Felder
    • Statische Felder
    • Niederfrequente Felder
  • Elektromagnetische Felder
    • Hochfrequente Felder
  • Geltendes Recht/Vorschriften für:
    • Unternehmen
    • Mitarbeiter
  • Vorschriften
    • DGUV-Vorschrift 15 (BGV B11)
    • DGUV-Regel 0103-013 (BGR B 11)
    • EMF-Verordnung
    • 26. BImschV.
    • DIN EN 50413 (DIN VDE 0848-1)
  • Biologische Betrachtung/Wirkungen auf den Menschen
    • Physiologische Auswirkungen (z.B. Herzschrittmacher)
    • Psychische Auswirkungen
    • Zonen Bestimmung
      • Expositionsbereiche
      • Expositionszeitrahmen
  • Messtechnik für elektromagnetische Felder
    • Messgeräteauswahl
    • Praktische Messvorführungen

Teilnehmerkreis:

Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK), Meister, Techniker, Ingenieure, Maschinen-/Anlagenbauer (z.B. Warmwalztechnik), Bauleiter (Stadtplanung)

Ihr Seminarleiter:

Martin Schauer,
von der Handwerkskammer für Unterfranken öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Elektro­techniker-Handwerk und für elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder, Würzburg

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Präsentation, Praxisbeispiele, Seminarunterlagen

Ihr Nutzen:

Sie können nach dem Seminar das Arbeitsumfeld Ihrer Mitarbeiter nach den Aspekten der elektromagnetischen Felder betrachten und in Zonen einteilen. Durch praxisorientierte Lösungsvorschläge erhalten Sie Anregungen zur Umsetzung von Schutzmaßnahmen in Ihrem Unternehmen.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...