„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen

Ansprechpartner
Dr.-Ing. Bashar Hassoun
Tel.: 0202 / 74 95 - 616
Fax: 0202 / 74 95 - 228
bashar.hassoun@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termine
09.02.-11.03.2017 - Altdorf bei Nürnberg
18.05.-24.06.2017 - Wuppertal
24.-28.07.2017 - Altdorf bei Nürnberg

Zertifikats-Lehrgang

Qualitätsbeauftragter ISO 9001:2015 (TAW Cert)

Anerkannte Ausbildung mit akkreditiertem Abschluss, Lehrbriefen, 5 Präsenztagen und Zertifikatsprüfung

Anmelde-Nr.: 56212002H7

Überblick:

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 28.9.2017, 9.30 - 17.30 Uhr,
Fr, 29.9.2017, 8.30 - 17.30 Uhr,
Sa, 30.9.2017, 8.30 - 15.00 Uhr und
Fr, 13.10.2017, 9.30 - 17.30 Uhr bis
Sa, 14.10.2017, 8.30 - 15.00 Uhr

Gebühr:

EUR 2630,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Prüfungsgebühr, Lehrunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Lehrgang:

Die Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten / QMB ist der Start der modularen Ausbildung zur ISO 9001:2015.
 
Als Qualitätsbeauftragter, kurz QMB, sind Sie im Unter­nehmen der Ansprech­partner in allen Fragen des operativen Quali­täts­manage­ments. Sie berichten der obersten Leitung, sind verant­wortlich dafür, dass Kunden­an­for­de­rungen und -wünsche in der gesamten Organi­sation im Bewusstsein sind und treiben den konti­nu­ier­lichen Verbesserungsprozess voran.
 
In diesem Lehrgang wird Ihnen praxisnah nach der überar­bei­teten Norm ISO 9001:2015 vermittelt, wie Sie die Prozesse in Ihrer Organi­sation durch professionelles Quali­täts­ma­na­gement optimieren.
Sie lernen, ein QM-System einzuführen, aufrecht zu erhalten und konti­nu­ierlich zu verbessern.
Die Inhalte und Anfor­de­rungen von Quali­täts­ma­na­ge­ment­systemen nach der Normenfamilie DIN EN ISO 9000ff. werden praxisnah vermittelt und Sie erfahren, was Sie bei einer Zerti­fi­zierung nach ISO 9001 beachten müssen.
Qualitätswerkzeuge sowie Qualitätsmethoden werden vorge­stellt und in Gruppen­arbeiten umgesetzt.
Die Neuerungen der Normenrevision der ISO 9001:2015 werden Ihnen praxisnah vermittelt – Risikoaspekte im QM sowie Stake­holder-Analysen und deren Möglich­keiten werden besprochen.

Lehrgangsinhalt:

 

Präsenzphase 1 (Lehrbrief 1)

1. Qualität - was ist das?

2. Produkthaftung / Produkthaftungsgesetz

3. Die ISO 9000-Familie

Die ISO 9000 - Qualitätsmanagementsysteme - Grundlagen und Begriffe

- Die 7 Grundsätze des Qualitätsmanagements

Die ISO 9001 - Anforderungen

- Anwendungsbereich

- Normative Verweisungen

- Qualitätsmanagementsystem: Allgemeine An­forderungen, Dokumentationsanforderungen

- Verantwortung der Leitung: Kundenorientierung, Qualitätspolitik

- Management von Ressourcen: Bereitstellung, Personelle Ressourcen, Infrastruktur, Arbeitsumgebung

- Produktrealisierung: Planung, Kundenbezogene Prozesse, Entwicklung, Beschaffungsprozess, Verifizierung

- Produktion und Dienstleistungserbringung: Lenkung, Validierung, Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit, Eigentum des Kunden

- Messung, Analyse und Verbesserung: Überwachung und Messung, Lenkung fehlerhafter Produkte, Datenanalyse

- Verbesserung: Ständige Verbesserung, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen

Die ISO 9004 - Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation

- Ziele, Selbstbewertung, Selbstbewertungswerkzeuge

- Zertifizierung und Akkreditierung
   
          

Präsenzphase 2 (Lehrbrief 2)

4. Die 7 Managementwerkzeuge

- Relationendiagramm

- Baumdiagramm

- Affinitätsdiagramm

- Portfolio

- Netzplan

- Matrixdiagramm

- Problem-Entscheidungs-Plan

5. Prozessmanagement

- Prozessbeherrschung, -definition, -steuerung und -kennzeichnung

- Abläufe

6. Grundlagen des TQM

- das EFQM-Modell

7. Ergonomie und Qualität

- Ergonomie, Klima, Lärm, Beleuchtung und Vibrationen

- Bedürfnispyramide nach Malsow

8. Qualitätssicherungsvereinbarungen

9. Rechnerunterstützte Qualitätssicherung CAQ

10. Paretoanalyse

11. Zertifikatsprüfung TAW Cert (nur schriftlich)
Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen
zur Prüfung!

 

Teilnehmerkreis (m/w):

Diese branchen­übergreifende Ausbildung richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Fachbereiche Qualitätssicherung bzw. Qualitätsmanagement, Entwick­lung & Konstruktion, Fertigung & Produktion, Vertrieb, Kundenbetreuung, Einkauf.

Zulassungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufs­aus­bildung oder höherwertige Aus­bil­dung und mind. 1 Jahr Vollzeitbe­rufs­erfahrung mit qualitätsbezogenen Tätigkeiten.
    
Fehlende Eingangs­vor­aus­set­zungen können innerhalb eines Jahres nachgereicht werden. Sie erhalten dann zunächst ein (nicht akkreditiertes) Junior­zer­ti­fikat.
   
Bei Fragen zur Zertifikatsprüfung und den Zulassungs­voraus­setzungen wenden Sie sich bitte an die TAW Cert GmbH, Frau Sonja Hupfer, Tel. 09187 / 931 - 291.

Lehrgangsleitung:


Prof. Dr. Dieter Heinisch, Technische Hochschule Nürnberg
Qualitätswissenschaftler, Unternehmensberater, vereidigter Sachverständiger für Qualitätssicherung, Leiter des Lenkungsgremiums einer Zertifizierungsstelle für QM-Systeme / Personal

Art der Präsentation:

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor Lehrgangs­beginn den 1. Lehr­brief. Die Bearbei­tungszeit für die Lehrbriefe ist indivi­duell verschieden und abhängig von den jeweiligen fachbezogenen Vorkennt­nissen der Teilnehmer. Geplante Bearbei­tungszeit je Lehrbrief: 40 U-Std. à 45 Minuten. In der anschlie­ßenden Präsenz­phase werden die Inhalte mit Praxis­bei­spielen vertieft und weiter­füh­rende Fragen zum Lehrbrief geklärt.
Sofern vorhanden, bitte zur Präsenz­phase ein Exemplar der ISO 9001 mitbringen!

Teilnahmebescheinigung / Zertifikat:

Nach erfolg­reicher Abschluss­prüfung verleihen wir das akkre­di­tierte Zerti­fikat Qualitätsbeauftragter (TAW Cert) des nach DIN EN ISO 17024 akkreditierten Personalzerti­fi­zierers TAW Cert.

Hinweise:

Bei Buchung mehrerer Lehrgänge reduzieren sich die Kosten wie folgt:
  • Qualitätsbeauftragter & Qualitätsmanager: € 4.350,–
  • Qualitätsbeauftragter, Qualitätsmanager & Qualitätsauditor: € 5.870,–