Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Dr.-Ing. Claudia Dössereck
Tel.: 0202 / 7495 - 207
Fax: 0202 / 7495 - 228
claudia.doessereck@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termine
24.03.2021 - Wuppertal 10.11.2021 - Wuppertal

Lichtwellen­leiter-Technik Wellenlängenmultiplex und Dispersion in Singlemode-LWL

Modul 3 der LWL Weiterbildung

Anmelde-Nr.: 51121028H0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 25.11.2020, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Lichtwellenleiter-Technik Wellenlängenmultiplex und Dispersion in Singlemode-LWL

Große Streckenlängen und hohe Daten­raten beim Breitband­ausbau können nur mit Licht­wel­len­leitern realisiert werden. Die Lichtwellenleitertechnik ermöglicht deshalb eine digitale Infra­struktur, die auch zukünftige Anforderungen erfüllt.
Bei der technischen Umsetzung spielt die optimale Ausnutzung der Signalübertragungskapazität durch Wellen­längen­multiplexverfahren eine wichtige Rolle. Es ermöglicht eine Verviel­fachung der Übertragungs­kapa­zität des Lichtwellenleiters.
Im Seminar erwerben Sie umfassende Kenntnisse zur Umsetzung und Anwendung des Dichten (DWDM) und des Groben Wellenlängen­multiplex (CWDM) bei der faseroptischen Signalübertagung des Lichtwellenleiters. Sie können einschätzen, welche dieser beiden Techno­logien, in Abhängigkeit vom Ein­satz­fall, die geeignete ist. Des Weiteren wird die Dispersion in Single­mode-Fasern (PMD, CD) behandelt.
In einem Workshop lernen Sie die relevante Messtechnik für DWDM-Systeme kennen. Es werden Messungen zur Optischen Spektral­analyse und der chromatischen Dispersion sowie Messung der Polarisationsmodendispersion durchgeführt und interpretiert.

Seminarinhalt:

Lichtwellenleiter-Technik Wellenlängenmultiplex und Dispersion in Singlemode-LWL

  • Dichtes Wellenlängenmultiplex (DWDM)
    • Prinzip des DWDM
    • Anforderungen an die Komponenten
    • Messungen an DWDM-Systemen

  • Grobes Wellenlängenmultiplex (CWDM)
    • Prinzip des CWDM
    • DWDM-over-CWDM-Technik
    • Einsatzfälle für die CWDM-Technologie

  • Polarisationsmodendispersion (PMD)
    • PMD-Effekt
    • Statistischer Charakter der PMD
    • PMD in alten und modernen LWL

  • Chromatische Dispersion (CD)
    • Was ist chromatische Dispersion?
    • Notwendigkeit der CD-Bestimmung
    • Methoden der Dispersionskompensation

  • Optische Spektralanalyse (OSA)

  • Workshops in Kleingruppen
    • Es wird ein optischer Spektrumanalysator, ein CD-Messgerät und ein PMD-Messgerät vorgestellt, Messungen an LWL durchgeführt und interpretiert.

Teilnehmerkreis (m/w):

Das Seminar richtet sich an Ingenieure und Techniker der Telekommunikationstechnik, die bereits über fundierte Kenntnisse der LWL-Technik verfügen.

Ihr Seminarleiter:

Dr. Dieter Eberlein,
studierte an der TU Dresden Physik und promovierte zum
Dr. rer. nat.. Seit 1982 arbeitet er auf dem Gebiet der Licht­wellenleiter-Technik. 1996 machte er sich selbstständig und erwarb sich einen Namen als Referent, Berater und Autor auf diesem Spezialgebiet.

Art der Präsentation:

Vorträge, Workshop, Seminarunterlagen, Produktinformationen

Info:

Sie benötigen umfangreiches Fachwissen für die Projektplanung, Beauftragung und Leitung von LWL-Ausbauprojekten?
Mit der TAW-Weiterbildungsreihe zur LWL-Technik bauen Sie je nach Qualifizierungsbedarf Ihr Fachwissen Schritt für Schritt auf.
  • Grundlagen und Messtechnik der LWL
  • Fasern/Kabel und Verbindungstechnik
  • Wellenlängenmultiplex und Dispersion in Singlemode-LWL
  • Fiber-to-the-Home/Building

Wenn Sie alle vier Lichtwellenleitertechnik-Module buchen, reduzieren wir den Gesamtpreis auf 2540,- €. Bitte verwenden Sie dann für die Anmeldung die Anmelde-Nr. 5112103020.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...