„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
08.10.2020 - Wuppertal

Außergerichtliche Mahnung und gerichtliches Mahnverfahren

  1. Außer­ge­richt­li­ches Forderungswesen
  2. Gerichtliches
    Mahn­ver­fah­ren
  3. Grund­züge der Zwangs­voll­stre­ckung

Anmelde-Nr.: 50525009B0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 11.3.2020, 9.30 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Außergerichtliche Mahnung und gerichtliches Mahnverfahren

Ziel des Semi­nars ist es, For­de­rungs­aus­fälle im Vor­feld zu ver­mei­den und offene Rechnungen kon­se­quent einzuziehen. Dabei wird bereits bei Ver­trags­schluss auf die Mög­lich­kei­ten der Informationsbeschaffung und Bonitätsprüfung ein­ge­gan­gen. Auch das kon­se­quente außergerichtliche Mahnwesen und die sinnvolle Ver­ein­ba­rung von Raten­zah­lungen wird besprochen. Im Anschluss beschäftigt sich das Semi­nar mit den Mög­lich­kei­ten der gerichtlichen Titu­lie­rung.
Ziel des gerichtlichen Mahn­ver­fah­rens ist die schnelle und ein­fa­che Erwir­kung eines Voll­stre­ckungs­ti­tels. Unser Experte hilft Ihnen, unnötige Feh­ler zu ver­mei­den, damit es nicht immer wie­der zu unnö­ti­gen Zeitverzögerungen kommt.
Erfah­ren Sie im Semi­nar wie Sie
  1. selbständig,
  2. schnell und
  3. effek­tiv
den Voll­stre­ckungs­ti­tel erwir­ken und die ersten wirkungsvollen Vollstreckungsmaßnahmen ergrei­fen kön­nen.

Die ein­zel­nen Schritte von der Mah­nung bis zum Voll­stre­ckungs­ti­tel wer­den detail­liert und anhand von vie­len Praxisfällen besprochen. Pro­fi­tie­ren Sie vom rei­chen Erfah­rungs­schatz unseres Refe­ren­ten.

Seminarinhalt:

Außergerichtliche Mahnung und gerichtliches Mahnverfahren

  1. Grund­la­gen über das Zustan­de­kom­men von Verträgen
    • Wer ist mein Ver­trags­part­ner?
    • Risikoverteilung durch gesamt­schuld­ne­ri­sche Haf­tung und Sicherungsrechte
    • Bonitätsauskünfte
    • Ver­jäh­rung inkl. Neu­be­ginn und Hem­mung der Ver­jäh­rung
  2. Außergerichtliche Mah­nung
    • Vor­aus­set­zun­gen des Schuld­ner­ver­zuges
    • Mah­nung und deren Ent­behr­lich­keit
    • Verzugsschaden
  3. Gerichtliches Mahn­ver­fah­ren
    • Mahn­ver­fah­ren oder Klage unter Berück­sich­ti­gung der „strategischen Titu­lie­rung“
    • Der Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides in der Pra­xis
    • Wider­spruch des Schuldners und Ein­lei­tung des strei­ti­gen Verfahrens
    • Antrag und Erlass des Voll­stre­ckungs­be­scheids
    • Pro und con­tra externe Dienst­leis­ter im Forderungsmanagement (Anwalt, Inkasso, Fac­to­ring)
  4. Zwangs­voll­stre­ckung
    • Ein­füh­rung in das Vollstreckungsrecht
    • Sinnvolle Gestal­tung des Vollstreckungsauftrages an den Gerichts­voll­zie­her
    • Effiziente Forderungspfändung mit Schwer­punkt Lohn- und Kontenpfändung
    • Richtiges Ver­hal­ten des Gläu­bi­gers bei Insol­venz des Kun­den

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  1. Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen
  2. Mitarbeiter in Rechts- und Mahn­abteilungen
  3. Mitarbeiter in kommunalen Grundstücks­verwaltungen

Ihr Seminarleiter:

Harald Minisini,
Geprüfter Rechtsfachwirt

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Seminarunterlagen
Bitte bringen Sie Ihr BGB und die ZPO mit.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.






Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!