Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Training

Homeoffice und mobiles Arbeiten – Lernen aus der Krise

Verträge, Abrechnung, Daten und Arbeitsschutz

Anmelde-Nr.: 50420106W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Do, 28.1.2021, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 720,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich digitaler Seminarunterlagen)

Zum Online-Kurs

Homeoffice und mobiles Arbeiten - Lernen aus der Krise

Immer mehr Jobs werden teilweise oder ganz von zu Hause oder mobil, ohne einen bestimmten Arbeitsort, ausgeübt. Ob auf eigenen Wunsch hin oder auf Initiative des Arbeitgebers zum (Gesundheits-) Schutz in Krisen­zeiten. Bei aller Attraktivität birgt die Arbeit in den eigenen vier Wänden oder von unterwegs aus aber auch zahlreiche Stolper­fallen! Nicht nur die Abgrenzung zwischen privaten und dienst­lichen Dingen steht hierbei im Vordergrund, sondern ebenso zahlreiche Fragen rund um Arbeits­zeiten, Nutzung von PC‘s und Software, Kosten­übernahme für Arbeits­zimmer und -material, Geheim­haltung / Datenschutz, Arbeitssicherheit und Tücken bei Arbeits- und Wegeunfällen.

Seminarinhalt:

Homeoffice und mobiles Arbeiten - Lernen aus der Krise

  • Homeoffice, Telearbeit, mobiles Arbeiten
    • Details zu den Begriffen, rechtliche und tatsächliche Unterschiede der Modelle
  • Chancen und Stolperfallen der alternativen Beschäftigungsformen
    • Risiken aus Arbeitgeber- und der Beschäftigtensicht
    • Immer im Dienst?
    • Schutz vor Überforderung; familiäre Konflikte vermeiden
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen Sie beachten?
    • Anspruch auf Homeoffice & Co.?
    • Alle relevanten Gesetze und Verordnungen
    • Rechtliche Stellung der Beschäftigten
    • Umsetzungsanspruch / Umsetzungspflicht?
    • Alle Inhalte des Vertrages / der Vertragsänderung, Änderungskündigung, Versetzung
    • Wo genau ist der Arbeitsort bei mobiler Arbeit?
    • Wie kann das Rückkehrrecht des Beschäftigten geregelt werden?
    • Zutrittsrechte und Haftung des Arbeitgebers / Versicherungspflicht
    • Zur Mitwirkung und Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Informations- und Kontrollrechte; Betriebsvereinbarungen
  • Datenschutz
    • Arbeits- und Datenschutz
    • Maßnahmen zur Verschwiegenheit
    • Schutz der Geschäftsgeheimnisse
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
    • Fragen zur Arbeitszeit / Vertrauensarbeitszeit; Ruhezeiten und ständige Erreichbarkeit?
    • Zeitkontrolle und das Urteil des EuGH!
    • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
    • Achtung: Arbeitsunfälle! Fragen zur Unfallversicherung
    • Gesundheitsschutz & Co.
  • Fragen der Organisation
    • Überlassung von Hard- und Software
    • Kosten: Vermietung und/oder Erstattungen des Arbeitgebers
    • Alle wichtigen Fragen zum Steuer- und Sozialversicherungsrecht
    • Auslagenersatz und Reisekosten
    • Fort- und Weiterbildung während der Arbeit außerhalb des Betriebes
  • Praktische Tipps für Sie: Formulierungshilfen, Textbausteine, Vertrags-Muster und Checklisten

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Leitungen des Personalbereiches, Personalreferenten und Personal­sachbearbeiter sowie Führungskräfte anderer Abteilungen mit Personalverantwortung, die sich über Möglichkeiten und Ausgestaltung des Mobilen Arbeitens informieren möchten.

Seminarleitung:

Betriebswirtin VWA Angela Schwarz, langjährige Tätigkeit in allen Bereichen der betrieblichen Personalarbeit. Freiberufliche Trainerin mit den Schwerpunkten Personalmanagement, Arbeitsrecht und Entgeltabrechnung. Fachbuchautorin.

Art der Präsentation:

Praxis-Seminar, Fallbeispiele, Übungen, Erfahrungsaustausch und Diskussion, umfangreiche Seminarunterlage mit Checklisten, Vertrags- Mustern und zahlreichen praktischen Tipps.

Ihr Nutzen:

In unserem Seminar erfahren Sie, welche aktuellen rechtlichen Grundlagen Sie bei Homeoffice und mobiler Arbeit beachten müssen. Dabei werden auch die Vorgaben der neuesten Rechtsprechung vorgestellt!
Sie lernen anhand vieler Fallbeispiele aus anderen Betrieben alle relevanten Grundlagen zur praktischen Gestaltung und Umsetzung von Homeoffice und mobiler Arbeit kennen. Sie erarbeiten sich rechtssichere Formulierungen für die unterschiedlichsten Vertragsarten und -inhalte.
Bleiben Sie als Arbeitgeber*in attraktiv, indem Sie neue Arbeitsformen selbstverständlich machen und - rechtlich sicher gestalten!

Ablauf:

Die Veranstaltung findet im virtuellen Klassenzimmer statt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC / Laptop mit einer stabilen Internetverbindung, einen aktuellen Webbrowser sowie ein Head-Set mit Mikrofon. Etwa eine Woche vor dem Veranstaltungsstart senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme am Live-Online-Training sowie eine Anleitung zu. Geben Sie deshalb bitte bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qua­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.