„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Aleksandar Vasic
Tel.: 0202 / 7495 - 335
Fax: 0202 / 7495 - 333
aleksandar.vasic@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Innovationsmanager (TAW)

Aus Ideen erfolgreiche Geschäftsmodelle entwickeln

Anmelde-Nr.: 51460117W9

Ort:

Wuppertal

Termin:


Workshop 1
Freitag, 22.03.2019 bis
Samstag, 23.03.2019

Workshop 2
Freitag, 17.05.2019 bis
Samstag, 18.05.2019

Dauer der 2-tägigen Präsenzphasen:
freitags, 09.00 - ca. 17.00 Uhr
samstags, 09.00 - ca. 16.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1980,00
(für den gesamten Lehrgang, mehrwertsteuerfrei, einschließlich Pausengetränken und Mittagessen während der Präsenzphasen)

Zum Lehrgang

Innovationsmanager (TAW)

Durch wachsenden Wettbewerb, technologische Entwicklungen und immer rasantere Innovationszyklen geraten Unternehmen aller Branchen unter großen Druck, marktfähige Innovationsideen zu entwickeln. Um diese Ideen erfolgreich umzusetzen, bedarf es eines systematischen Innovationsmanagements.

In unserem Lehrgang beleuchten wir im Austausch mit Ihnen welche zentralen Erfolgsfaktoren ein aussichtsreiches und nachhaltiges Innovationsmanagement auszeichnen.
Bei uns erarbeiten Sie Lösungsansätze, um die Innovationsfähigkeit im Unternehmen zu steigern und die Organisation und Prozesse innovativ zu beeinflussen. Durch Stärkung Ihres Kompetenzwissens helfen wir Ihnen dabei, die Anforderungen des modernen Innovationsmanagements zu erkennen und zu erfüllen. Ihre Problemlösekompetenz wird gestärkt und Sie erhalten wertvolle Anregungen, wie sich eine Innovationskultur durch Beeinflussung der Unternehmenskultur und -organisation aufbauen lässt. Sie setzen sich mit den Prozessen, Methoden und Tools für Innovationsprojekte intensiv auseinander.

Sie wollen Methodenkompetenz erwerben? Sie wollen sich und Ihre Organisation fit für die Herausforderungen der Zukunft machen?
Unsere Experten zeigen Ihnen, wie Sie Innovationen systematisch vorantreiben und Innovationsprojekte managen. Sie lernen Kreativitätsmethoden gekonnt und effektiv anzuwenden und Ideen systematisch auf ihre Erfolgsaussichten hin zu bewerten.
Nehmen Sie als zertifizierter Innovationsmanager künftig größeren positiven Einfluss auf die Unternehmensentwicklung und vergrößern Sie Ihre Chancen auf eine verantwortungsvolle Position im mittleren bis gehobenen Management.

Inhalte:

Innovationsmanager (TAW)

  • Grundlagen des Innovationsmanagements
    • Innovationen - Quellen, Arten, Ebenen
    • Phasen des Innovationsprozesses - Findung, Planung, Umsetzung und Steuerung
    • Das Innovationskonzept - Grundlage und Begleiter des Innovationsprozesses
    • Erfolgsfaktoren für professionelles Innovationsmanagement - Personal, Struktur, Kultur und Prozess, Controlling
  • Die innovative Organisation
    • Die Rolle des Innovationsmanagers
    • Innovationsbereiche
    • Die innovative Organisation
    • Analyse der eigenen Organisation: Anknüpfungspunkte für Innovation
    • Innovative Teams - best practise
  • Die fünf Erfolgsfaktoren des Innovationsmanagements
    • Erfolgsfaktor "Innovationsstrategie"
    • Erfolgsfaktor "Innovationsprozess"
    • Klassischer vs. agiler Prozess
    • Erfolgsfaktor "Innovationscontrolling"
    • Der Businessplan und Controlling-Instrumente
    • Erfolgsfaktor "Innovationskultur"
    • Erfolgsfaktor "Markt- und Kundenorientierung"
  • Analysen und Ideenmanagement
    • Marktanalyse
    • Wettbewerbsanalyse
    • Innovation und Kundenverhalten
    • Ideen als Grundlage von Innovationen
  • Methoden und Tools
    • Design Thinking
    • Crowd Sourcing
    • Weitere agile Innovationsmethoden
  • Innovationen implementieren
    • Go-To-Market-Strategie entwickeln
    • Vertriebs- und Marketingkonzepte erstellen
    • Innovationen und Konsumentenverhalten
    • Innovative Geschäftsmodelle
  • Kreativ Lösungen generieren
    • Kreativität als Basis des Innovationsmanagements
    • Die Suchfeldmatrix
    • Erlernen von Kreativitätstechniken
    • Probleme erkennen und lösen, Bedürfnisse decken
  • Lösungen bewerten und verdichten
    • Ideen auswählen und bewerten
    • Potenziale prüfen - Wettbewerb analysieren und Marktchancen beurteilen
  • Vorstellung der eigenen Innovationsidee
    • Kurzvorstellung der eigenen Innovationsidee oder Geschäftsidee mit Beurteilung der Projektarbeit und Zertifikatsübergabe




Teilnehmerkreis:

  • Innovationsmanager und angehende Führungskräfte, die im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Entwicklung und Umsetzung von Produkt- und Prozessinnovationen verantwortlich sind
  • Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche F&E, Produktentwicklung und -planung, Projekt- und Innovationsmanagement, Produktmanagement, Betriebliches Vorschlagswesen und Business Development.
  • Mitglieder der Geschäftsleitung, die die Potenziale des Innovationsmanagements für ihr Unternehmen kennen lernen und ausschöpfen möchten
  • interessierte Beratungsunternehmen




Lehr-/Lernmethoden:

Der berufsbegleitende Zertifikats-Lehrgang mit Präsenz­phasen und Lehrbriefen ist auf die besonderen Belange Berufstätiger ausgerichtet.
Präsenzphasen
Zwei Präsenzphasen mit Workshop-Charakter, die durch ein Selbst­studium vorbereitet werden, bilden den Mittelpunkt des Zertifikats-Lehrgangs und dienen der praxisorientierten Umset­zung und Vertiefung der in den vorbereitenden Selbstlern­mate­rialien gelegten Grundlagen. Die Bearbeitung konkreter Praxis­probleme, die Diskussion und der Erfahrungsaustausch der Teil­nehmer stellen den unmittelbaren Bezug zur beruflichen Praxis her. Außerdem können offene Fragen oder konkrete Pro­blem­stellungen hier gemeinsam bearbeitet werden.
Zusätzliche Teilnehmerunterlagen unterstützen die schnelle und effektive Umsetzung in der Praxis.
Methoden:
Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, praktische Übungen.
Lehrbriefe und Selbstlernmaterialien
Die vorab zugesendeten Lehr­briefe/Selbst­lern­ma­te­ri­a­li­en erleichtern den Einstieg in das jeweilige The­men­ge­biet. So kann die Vor­be­rei­tung auf die Präsenzphasen durch frei­e Zeit­ein­tei­lung in­di­vi­du­ell ge­stal­tet wer­den.
Mit Hil­fe der Selbstlernmaterialien wird auch bei einem he­te­ro­ge­nen Teil­neh­merfeld mit unterschiedlichen Vor­kenntnissen eine ein­heit­li­che Aus­gangs­basis hergestellt. Durch diese vorbereitende Struk­tu­rie­rung wird die Ef­fi­zi­enz und Ef­fek­ti­vi­tät der Prä­senz-Work­shops weiter erhöht. Die Lehr­briefe können zudem als Nach­schla­ge­werk wäh­rend der ge­sam­ten Maß­nah­me und da­r­ü­ber hi­n­aus genutzt werden.
Die Be­ar­bei­tungs­zeit für die Lehrbriefe ist in­di­vi­du­ell ver­schie­den und ab­hän­gig von den jeweiligen fachbezogenen Vor­kennt­nis­sen der Teil­neh­mer. Pro Work­shop ist mit einer Vorbereitungszeit von ca. 3 - 4 Zeitstunden zu rechnen. Übungs­auf­ga­ben er­mög­li­chen ei­ne Selbst­kon­t­rol­le des Lern­fortschritts.















Ihr Referent:

  • Thorsten Klossner, Berater, Seminarleiter, Projektleiter, Coach

Ihr Nutzen:

Eine Innovation ist definitionsgemäß erst die wirtschaftliche Umsetzung einer Idee. Ganzheitliches Innovationsverständnis umfasst nicht nur technische, sondern auch nicht-technische Prozesse und organisatorische Innovationen sowie Produkt- und Serviceinnovationen bis hin zu neuen, hybriden Geschäftsmodellen. Im Lehrgang zum Innovationsmanager erlernen die Teilnehmer Strategien und Methoden, um aus Ideen erfolgreiche Innovationen für ihr Unternehmen zu realisieren. Kennzeichnend ist ein intensives Erlernen der Inhalte durch eine Vielzahl von Praxisanteilen und Eigenarbeiten im interdisziplinären Teilnehmerkreis.

Präsenzphasen / Workshops:

Workshopinhalte:
  • Praxisbezogene Umsetzung und Vertiefung der in den vorbereitenden Lehrbriefen gelegten Grundlagen
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Gruppenarbeit
  • Praxis-Beispiele
  • Erarbeitung konkreter Instrumente und Hilfsmittel zur Umsetzung in der Praxis

Teilnahmebescheinigung / Zertifikat:

Nach erfolgreich abgelegter Zertifikatsprüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Innovationsmanager (TAW)”