„Die Vielfältigkeit in der juristischen Praxis erfordert ein breites Weiterbildungsangebot und hochqualifizierte Referenten. Das bietet uns die TAW und bringt uns
WEITER durch BILDUNG!

Datenschutz - Übergang vom BDSG zur DSGVO

Die Zeit drängt

Unternehmen sollten umgehend prüfen, ob die Anforderungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung erfüllt werden!

Der Datenschutz in der Europäischen Union wird über die EU-Datenschutz-Grundverodnung (DSGVO) geregelt, die am 25. Juni 2016 in Kraft getreten ist.
Die DSGVO soll gewährleisten, dass Daten frei im Binnenmarkt verarbeitet werden können. Auch Unternehmen aus Drittstaaten, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten, müssen sich an diese Regeln halten.

Die DSGVO-Übergangsfrist endet am 25. Mai 2018. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen Unternehmen ihre Prozesse an die neuen, höheren Anforderungen anpassen. Betroffen sind insbesondere die Einführung bzw. Aktualisierung eines Datenschutzmanagements. Datenschutz und Datensicherheit sind eng miteinander verknüpft, daher müssen auch beide Aspekte bei einem solchen Management berücksichtigt und abgebildet werden.

Es lohnt sich auf jeden Fall, sich mit den neuen Herausforderungen des Datenschutzes vertraut zu machen. Neue Anforderungen an die Unternehmen sind beispielsweise die Risikobewertung bei der Bearbeitung personenbezogener Daten, die Folgenabschätzung für eingesetzte Verfahren und neue Verzeichnisse für Verarbeitungstätigkeiten. Neu ist auch die Höhe der Bußgelder, die bis zu 20 Mio. Euro oder vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes betragen können.

Bis zum 25. Mai 2018 ist nicht mehr viel Zeit! Informieren Sie sich rechtzeitig über die neuen Anforderungen in unserem Seminar Übergang vom BDSG zur DSGVO -  Neuausrichtung des Datenschutzes ab  25. Mai 2018. Unser Experte, Dipl.-Ing. Holger Koch ist Fachberater für Datenschutz und Datensicherheit, Leiter der GDD-Fachgruppe "Externe Datenschutzbeauftragte" und Leiter des GDD-Erfa-Kreises Brandenburg.

Seite drucken Seite empfehlen

AfRV · Die Akademie
für Recht und Verwaltung
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

afrv@taw.de
www.taw.de/afrv

Ihre Ansprechpartner

Damaris Stiefel
Damaris Stiefel
Tel.: 0 91 87 / 931 - 211
Fax: 0 91 87 / 931 - 200
E-Mail: damaris.stiefel@taw.de

Irene Strobel
Irene Strobel
Tel.: 0 91 87 / 931 - 210
Fax: 0 91 87 / 931 - 200
E-Mail: irene.strobel@taw.de