„Wir brauchen ein vielfältiges Angebot für alle Bereiche der beruflichen Praxis. Deshalb arbeiten wir mit der TAW zusammen. Denn die bringt unsere Mitarbeiter
WEITER durch BILDUNG!

Seminare und Workshops für Sie neu in unserem Programm

 

Personalmanagement

Stolpersteine in der Personalarbeit - Wie Sie rechtssicher handeln und teure Irrtümer vermeiden!
(Rechts-)Irrtümer kosten Zeit, Geld und auch Nerven! Daher ist es besonders wichtig, Fehleinschätzungen zu vermeiden und Kompetenzen zu erweitern. In diesem Seminar erfahren Sie, welche konkreten Vorschriften Sie in Ihrem Betrieb wie in die Praxis umsetzen müssen und wie Sie sich effektiv vor Auseinandersetzungen schützen können. Nehmen Sie Lösungsmöglichkeiten für Ihre Personalarbeit mit. Mehr erfahren

Personal 4.0
Die deutsche Wirtschaft erhofft sich mit der frühzeitigen Pilotierung und Nutzung neuer Technologien weltweite Wettbewerbsvorteile. Derzeit wird die Diskussion überwiegend über technische Möglichkeiten geführt. Es ist jedoch absehbar, dass mit der flächendeckenden Nutzung des "Internet der Dinge" auch massive Veränderungen auf Seiten der Arbeitnehmer und Führungskräfte auftreten werden. Mehr erfahren

Psychologie für Ausbilder/innen - praktisch angewandt
Als Ausbilder/in sind Sie in unterschiedlichen Rollen unterwegs. Manchmal sind Sie Lernberater, Coach, Motivator, Mentor oder Disziplinarvorgesetzter. Sie haben es mit unterschiedlichen Auszubildenden sowohl vom Alter als auch vom Entwicklungsgrad zu tun und möchten alle erfolgreich ausbilden. In diesem Seminar erhalten Sie eine Auswahl psychologischer Werkzeuge, um junge Menschen erfolgreich zu begleiten. Mehr erfahren

Optimierung des Personalaufwandes - sinnvolle, strategische und operative Maßnahmen
Die regelmäßige Überprüfung des vorhandenen Kostensenkungspotenzials ist absolut unerlässlich. Dies stellt für das Personalmanagement eine große Herausforderung dar, zumal es im Spannungsfeld der Faktoren Kosteneffizienz, Mitarbeiterqualität und Arbeitgeberattraktivität steht.
Personalkostenreduzierung bedeutet jedoch nicht zwangsläufig Entlassungen. Dem Arbeitgeber stehen alternative Optionen offen. Erfahren Sie im Seminar welche Sie für Ihr Unternhemen nutzen können. Mehr erfahren

Führung, Kommunikation und Management

Erste Hilfe für schwierige Projektsituationen
Alle, die in Projekten arbeiten, wissen, dass Projekte ihre eigenen Gesetze haben. Auch mit einer guten Vorbereitung und einer guten Planung entstehen in Projekten oft Situationen, die einen an den Rand des Wahnsinns treiben und den Erfolg des Projektes in Frage stellen können. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich gut auf schwierige Projektsituationen vorbereiten und mit klarem Blick die Situation klären und den notwendigen Prozess moderieren können. Mehr erfahren

Was Unternehmen von Startups lernen können
Startups arbeiten anders, schneller, agiler und innovativer. Dies liegt nicht nur daran, dass diese oftmals zu Beginn noch so klein sind und auf der „grünen Wiese“ eine Geschäftsidee aufbauen oder entwickeln dürfen. Dazu gehört mehr! In diesem Seminar tauchen Sie in die Startup-Kultur ein und erfahren, mit welchen Prinzipien, Methoden und Praktiken Startups erfolgreich (geworden) sind. Mehr erfahren

Kompetent am Telefon
Telefonieren kann jeder. Aus Ihrem beruflichen Alltag wissen Sie aber auch, dass es nicht immer einfach ist, den Anrufer zufrieden zu stellen. Schwierige Gesprächssituationen am Telefon kommen meist recht unerwartet und fordern Ihre ganze Kraft. Mehr erfahren

Ihr Auftritt bitte: Wie Sie Ihre Ausstrahlung optimal einsetzen!

Ob Menschen uns zuhören, uns ihre Aufmerksamkeit schenken, ob sie uns vertrauen und gedanklich folgen, hat selbst­ver­ständ­lich mit unserer Sachkompetenz zu tun. Aber nicht nur! Die eigene Ausstrahlung positiv zu verändern, ist möglich. Es ist nicht Gnade oder Begabung, sondern erlernbares Handwerk. Werden Sie persönlich sichtbar und über­zeugen Sie mit authentischem Auftreten! Mehr erfahren

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das BEM-Projekt - Wie Sie das BEM erfolgreich in Ihrem Unternehmen einführen
In diesem Seminar erarbeiten Sie gemeinsam systematisch, wie die Einführung eines BEM-Verfahrens im Unternehmen als Projekt strukturiert und gesteuert werden kann.
Dabei wird auch der rechtliche Rahmen für ein ordnungsgemäßes BEM-Verfahren näher erläutert und ggf. Tipps für Korrekturen nicht gesetzeskonformer Verfahrensweisen gegeben. Bezüge zum Arbeitsschutz, zum Gesundheitsmanagement und zur krankheitsbedingten Kündigung ergänzen das Seminarspektrum. Mehr erfahren

Spezialseminar: Berufliche Eingliederung möglich machen
Für alle Beteiligte ist die Eingliederung nicht imme rleicht: Der Mitarbeiter, die Führungskraft, die Kollegen und oft sogar das BEM-Team wissen oft nicht, wie eine berufliche Eingliederung professionell gestaltet werden kann. Die Unsicherheiten sind zu groß!
In diesem Seminar wird ein Kurzüberblick zu psychischen Krankheitsbildern und deren Auswirkung auf die Arbeit gegeben. Es werden Hilfsmöglichkeiten sowohl bei der Arbeit als auch in der Begleitung betroffener Mitarbeiter vorgestellt. Auch Schwierigkeiten im BEM-Prozess werden thematisiert. Das Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit, über konkrete Praxisfälle zu sprechen. Mehr erfahren

Fehlzeiten im Brennpunkt
Ausfalltage bedeuten für jedes Unternehmen, unabhängig von Branche und Größe, Störungen in den Abläufen und immense Kosten. In diesem Praktiker-Seminar erhalten Sie einen komprimierten Überblick über Arten und Ursachen von Fehlzeiten. Sie werden im Hinblick auf ihre Entstehung und ihre Auswirkungen hin untersucht. Mehr erfahren

Kennzahlen und Controlling im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten, ein betriebsindividuelles und aussagekräftiges Kennzahlensystem aufzubauen. Sie erarbeiten sich die Grundlagen zur Erfassung und Auswertung aller relevanten, weichen und harten Daten. Unter dem Motto: aus der Praxis für die Praxis.
Mehr erfahren

Seite drucken Seite empfehlen

afpu
Akademie für
Personalmanagement und
Unternehmensentwicklung
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

afpu@taw.de
www.taw.de/afpu


Ihre Ansprechpartnerinnen

Dipl.-Vw. Ulrike Ligges
Tel.: 0202 / 7495 - 271
Fax: 0202 / 7495 - 228
ulrike.ligges@taw.de

Anne Ullenbaum
Tel.: 0202 / 7495 - 214
Fax: 0202 / 7495 - 228
anne.ullenbaum@taw.de