„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ök. Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Der technische Einkauf

  • Zusammenarbeit mit Engineering und Lieferanten
  • Sourcing-Strategien und Beschaffungsmärkte
  • Von der Entwicklung bis zur Serienfertigung
  • Wertanalyse und Kosten­optimierung

Anmelde-Nr.: 50810122W9

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 10.9.2019 bis Mi, 11.9.2019,
jeweils 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 1240,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Der technische Einkauf

Im technischen Einkauf wird die Entwicklung der Beschaffung besonders deutlich: Heute geht es längst nicht mehr um das Schreiben von Bestellungen. Vielmehr ist der technische Einkauf ein zentraler Akteur entlang des industriellen Wert­schöpfungs­prozesses – an den Schnitt­stellen von Entwicklung, Produktion, Qualitätsmanagement, Logistik und Beschaffungsmarkt. Dafür ist tech­nisches Verständnis genauso unver­zichtbar wie betriebs­wirtschaftliches Wissen und kommunikative Fähigkeiten.

Dieser

Workshop

bietet einen kompakten, praxisorientierten Einblick in Aufgaben und Methoden des technischen Einkaufs. Erarbeiten Sie, wie der technische Einkauf:
  • erfolgreich mit dem Engineering zusammenarbeitet,
  • technische Spezifikationen und Vorgaben steuert,
  • Bauteile professionell anfragt und Angebote bewertet,
  • in

    Produktentwicklung

    , Anlauf­phase und Serie wichtige Schnittstellenfunktionen übernimmt,
  • kosten- und wertanalytische Optimierungen anstößt,
  • Lieferanten zu strategischen Technologiepartnern entwickelt.
Zahlreiche Beispiele und Übungen verdeutlichen die einzelnen Themen und stellen jederzeit den Bezug zur Einkaufspraxis her.

Seminarinhalt:

Der technische Einkauf

  • Aufgaben und Organisation des technischen Einkaufs
    • Anforderungen an den Einkauf der Zukunft
    • Einkaufsorganisation und Beschaffungsprozess
    • Aufgaben als Schnittstellenmanager zum Engineering
    • Instrumente im technischen Einkauf
  • Einkauf und Produktentwicklung
    • Frühzeitige Einbindung in die Produktentwicklung
    • Technologie-Scouting und Open Innovation
    • Spielregeln für die Zusammenarbeit mit dem Engineering
    • Auswahl des richtigen Lieferanten für die Entwicklung
  • Kosten- und Wertanalyse im technischen Einkauf
    • Der Einfluss technischer Spezifikationen auf Preise
    • Kostenstrukturen und fertigungs­gerechtes Konstruieren
    • Durchführung eines Lieferantenworkshops
    • Entwicklungsbegleitende Kalkulation
    • TCO: Berücksichtigung zusätzlicher Kosten
  • Anfragen von Baugruppen und Teilen
    • Anforderungen an technische Spezifikationen
    • Sourcing-Strategien und Beschaffungsmarktforschung
    • Auswahl und Auditierung neuer Lieferanten
    • Anforderungen an die Verlagerung von Baugruppen
  • Teile- und Lieferantenbetreuung in der Serie
    • APQP zur sicheren Begleitung zum Start of Production
    • Umgang mit geänderten Spezifikationen
    • Vorgehen bei der Produktkostenoptimierung
    • Zusammenarbeit in crossfunktionalen Teams
    • Einbindung des Lieferanten
  • Umgang mit Preiserhöhungen
    • Preiserhöhungswünsche auf Lieferantenseite
    • Kostenstrukturen und Marktpreise überprüfen
    • Argumente zur Abwehr von Preiserhöhungen

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Fachkräfte mit kaufmännischem oder technischem Hintergrund, die über erste Erfahrung in der Beschaf­fung verfügen und im technischen Einkauf an der Schnittstelle zu Entwicklung und Lieferanten tätig sind oder künftig sein wollen (auch Forward Sourcing genannt)

Ihr Seminarleiter:

Harald Schnitzler
ist Unternehmensberater bei der Durch Denken Vorne Consult GmbH. Er verfügt über mehrjährige Praxiserfahrung im tech­nischen Einkauf und im Cost Engineering. Sein Fokus liegt auf Projekten an der Schnitt­stelle von Einkauf, Technik und Lieferant.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Einzel- und Gruppen­übungen, Diskussion, Erfahrungs­austausch, Seminar­unterlagen

Info:

Bitte bringen Sie, sofern möglich, ein Notebook mit Excel zum Workshop mit.

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!