„Investition in Wissen ist für mich der erste Schritt in eine erfolgreiche Karriere. Deshalb bin ich hier. Denn die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Zielgruppe / Zulassungsvoraussetzungen für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Unsere Studierende im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) sind:

  • Auszubildende (z.B. zum/r Mechatroniker/-in, Industriemechaniker/-in, Anlagenmechaniker/-in uvm.), die neben Ihrer betrieblichen Berufsausbildung ein Fachhochschulstudium absolvieren möchten
  • Personen die Interesse daran haben, in Unternehmen zu arbeiten, wo sowohl technologisches Wissen als auch wirtschaftliches und strategisches Denken gefragt sind
  • Berufstätige, aus den Bereichen (technisches) Marketing und Vertrieb, Einkauf oder Controlling, bei denen sowohl betriebswirtschaftliches sowie technischen Verständnis vorausgesetzt werden
  • Berufstätige, die bereits als Techniker arbeiten und die berufsbegleitend einen Fachhochschulabschluss erwerben wollen, sich neuestes Fachwissen aneignen und damit erweiterte Potenziale im Beruf eröffnen möchten
  • Mitarbeiter, die bereits im technischen Bereich, wie z.B. Konstruktion, Mechatronik, Fertigungsmechanik, technischem Qualitätsmanagement, Industrie- und Anlagenmechanik oder Produktentwicklung arbeiten
  • Personen, die in ihrer beruflichen Zukunft mit Führungsverantwortung arbeiten möchten und in leitenden Positionen wie z.B. als Teamleiter, Abteilungs- oder Bereichsleiter tätig sein möchten
  • Interessierte, die z.B. durch eine Familienphase oder andere zeitliche Belastungen ein reguläres Präsenzstudium nicht absolvieren können.

 

Zulassungsvorausetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder
  • bestandene Meisterprüfung oder
  • gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, d.h. entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mind. 400 Stunden oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie oder einer Fachschule nach entsprechender Rahmenvereinbarung, wie z.B. zum staatlich geprüften Techniker

Sie haben weder Abitur, die Fachhochschulreife noch die Techniker Ausbildung absolviert? Mit einer Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit fachlich verwandt zum Studiengang und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung an der Technischen Hochschule Mittelhessen ist ein Zugang möglich. Sprechen Sie uns gerne an!

Seite drucken Seite empfehlen

Ansprechpartner:

Dipl.-Kff. Angela Nordhausen
Tel. 0234 / 45 92 -209
angela.nordhausen@taw.de

Stefanie Bartos (M.A.)
Tel. 0234 / 45 92 - 203
stefanie.bartos@taw.de


Sie finden TAW Studium
auch bei Facebook!


Büro- und Postanschrift:

Technische Akademie Wuppertal
Studienzentrum Bochum
Springorumallee 5, Eingang Süd
44795 Bochum