„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Praxisanleiter/-in

Der/die Praxisanleiter/in soll Handlungskompetenzen zur Erfüllung der Aufgaben der Anleitung und Betreuung von Praktikanten in der fachpraktischen Pflege erlangen. Die Fähigkeiten der pädagogischen Begleitung, Beratung und Beurteilung eines Praktikanten werden vermittelt und erworben. Der/die Praxisanleiter/in kann somit als fachkompetenter Ansprechpartner sowohl für die Pflegeschule, als auch für den Praktikanten fungieren und dadurch die schulischen Kenntnisse des Praktikanten optimal mit der Praxis und dem Pflegealltag verzahnen.
 
Zielgruppe
 
Fachkräfte aus der Alten- und Krankenpflege:
  • mit abgeschlossener Berufsausbildung als Altenpflegerin oder Altenpfleger bzw. als Gesundheits- und Krankenpfleger
  • mind. zweijährige Berufserfahrung im erlernten Beruf
Diese Bedingungen müssen erst zum Zeitpunkt der Tätigkeitsaufnahme als Praxisanleiter/innen erfüllt sein und sind somit keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Weiterbildung. 
 
Inhalt
  • Kenntnisse über das Bundesaltenpflegegesetz unter besonderer Berücksichtigung der generellen Veränderungen gegenüber früheren landesrechtlichen Regelungen
  • Erarbeitung eines Ausbildungskonzeptes
  • Erstellung eines Ausbildungsplanes
  • Methoden für den Anleitungsprozess zur Ermittlung des individuellen Lernbedarfs der Schüler/innen
  • Planung, Durchführung, Bewertung des Anleitungsprozesses
  • Beurteilungen und Bewertungen von Leistungen (Reflexion des eigenen Beurteilungsverständnisses, Grundlagen der Beurteilung, Reflexion des Beurteilungsprozesses, Beurteilungsverfahren, Abfassen schriftlicher Beurteilungen, Prüfungen)
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Unterschiedliche Arten von Führungsstilen
  • Umgang mit Konflikten, mit Lernschwierigkeiten/ Verhaltensstörungen; Umgang mit „schwierigen" Schüler/innen
  • Selbstpflege, wie beispielsweise Stressbewältigung, Supervision, Zeit und Selbstmanagement
  • Kooperationsmodelle der ausbildenden Einrichtung mit der/den Altenpflegeschule/n

Termin

30. März 2012 bis 23. November 2012

Der Unterricht findet freitags in der Zeit von 08.00 bis 15.00 Uhr statt

Kosten

Bei einem Umfang von 200 Unterrichtstunden belaufen sich die Kosten auf 1.080,00 €. Es besteht die Möglichkeit einer Ratenzahlung.

Fortbildungspunkte

20

 

Seite drucken Seite empfehlen

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Standort Wildau 

Eichstraße 4
15745 Wildau
Telefon: 0 33 75 / 50 50 -  0
Telefax: 0 33 75 / 50 50 - 16
E-Mail: taw-wildau@taw.de

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Susann Lardon (M.A.)
Telefon (0 33 75) 50 50 - 12
Telefax (0 33 75) 50 50 - 16
E-Mail: susann.lardon@taw.de