„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

Die TAW ermöglicht Ihnen eine fundierte Weiterbildung im Bereich der Prüfung elektrischer Anlagen. Auf diese Weise qualifizieren Sie sich als befähigte Person für Prüfungen zum Schutz vor elektrischen Gefährdungen.

Gemäß der Technischen Regel für Betriebssicherheit (TRBS 1203) sowie der Vorschrift nach VDI 4068 benötigt die prüfende Person nicht nur eine abgeschlossene Ausbildung als Elektrofachkraft sowie ausreichende Berufserfahrung; auch spezielle Fachkenntnisse sind für die Prüfung elektrischer Anlagen notwendig. In unseren Seminaren und Messpraktika erlangen Sie die entsprechende Zusatzqualifikation.

Weitere Infos zum Thema Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

nach Titel nach Datum nach Ort Bestellen
Grundlagen der Fehlersuche an elektrischen Betriebsmitteln 06.09.2017 - 07.09.2017 Wuppertal
Messpraktikum zur BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" 25.09.2017 - 26.09.2017 Wuppertal
Potentialausgleichs- und Erdungssysteme in elektrotechnischen Anlagen 11.10.2017 - 12.10.2017 Altdorf bei Nürnberg
Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 1 16.10.2017 - 17.10.2017 Altdorf bei Nürnberg
Messpraktikum zur BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" 06.11.2017 - 07.11.2017 Wuppertal
Messpraktikum zur Prüfung ortsveränderlicher Geräte 08.11.2017 Wuppertal
Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln, elektrischen Anlagen und Maschinen 20.11.2017 - 21.11.2017 Wuppertal
Prüfung und Fehlersuche in elektrischen Anlagen und Maschinen 23.11.2017 - 24.11.2017 Altdorf bei Nürnberg
Messpraktikum zur BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" 04.12.2017 - 05.12.2017 Altdorf bei Nürnberg
Messpraktikum zur Prüfung ortsveränderlicher Geräte 06.12.2017 Altdorf bei Nürnberg
Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 2 11.12.2017 Altdorf bei Nürnberg

      

Vorschriften zur Prüfung elektrischer Anlagen

Eine Prüfung ortsveränderlicher Geräte sowie elektrischer Betriebsmittel, Anlagen und Maschinen muss nach einer Reparatur, Instandsetzung oder in regelmäßigen Zeitintervallen nach den geltenden DIN VDE-Vorschriften stattfinden. Dies ergibt sich aus der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und den Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Das hierzu nötige Know-how, welches Kenntnisse zur Anlage, zur Instandhaltung sowie zu Sicherheits- und Wartungsvorschriften umfasst, können Sie im Rahmen unseres Weiterbildungsangebots erlangen.

Unsere Elektrotechnik-Kurse für Ihre Weiterbildung

An der TAW können Sie qualifizierte Schulungen besuchen, die sowohl die nötigen Theoriekenntnisse vermitteln als auch die erforderlichen Praxisbezüge herstellen. Zum Portfolio zählen etwa unsere Messpraktika für elektrische Anlagen, Betriebsmittel, Maschinen und ortsveränderliche Geräte. Hier legen unsere praxiserfahrenen Referenten die Vorschriften verständlich für Sie aus und demonstrieren den sicheren Umgang mit unterschiedlichen Messgeräten.

Weitere Seminare aus unserer Abteilung "Messen und Prüfen" thematisieren die Grundlagen der Fehlersuche sowie Fortgeschrittenenwissen, um die Fehlersuche gezielter und effizienter zu gestalten. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch qualifizierte und praxisgerechte Weiterbildungen zur Netzanalyse und zur Beurteilung der Netzqualität.