Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Wir brauchen ein vielfältiges Angebot für alle Bereiche der beruflichen Praxis. Deshalb arbeiten wir mit der TAW zusammen. Denn die bringt unsere Mitarbeiter
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen

Hier den aktuellen Flyer herunterladen!

Ansprechpartner
Filipe André da Silva
Tel.: 0202 / 74 95 - 610
Fax: 0202 / 74 95 - 622
filipe.dasilva@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de

Anreise
TAW Wuppertal

Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein

Geprüfte/r Personalfachkaufmann/Personalfachkauffrau (IHK)

Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang
auf die IHK-Prüfung

Anmelde-Nr.: 51601101W1

Lehrgangsdaten:

Ort: Wuppertal

Termin: 19. Januar 2021 bis 31. März 2022

Unterrichtszeiten:
Dienstag und Donnerstag - 18.00 bis 21.15 Uhr
Samstag - 08.00 bis 13.00 Uhr
Der Unterricht findet nicht in jeder Woche an allen drei Unterrichtstagen statt. 

Stundenzahl: Der Lehrgang umfasst insgesamt ca. 400 Unterrichtsstunden einschließlich der Übungsklausuren.

Lehrgangsgebühren: 3.260,- €
Ratenzahlung möglich, nähere Informationen unter "Anmeldung"

 

Zum Lehrgang:

In betrieblichen Personalabteilungen wird nicht mehr nur abgerechnet. Der demografische Wandel fordert neue Konzepte im Personalwesen. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Sicherstellung des Fachkräftebedarfs von morgen. Personalfachkaufleute sind in allen Wirtschaftszweigen tätig und sind fachlich qualifizierte Ansprechpartner für die vielfältigen Aufgaben des Personalwesens. Sie beherrschen das Instrumentarium praktischer Personalarbeit und haben sich das Wissen und die Fähigkeit angeeignet, die personellen Belange richtig in das Unternehmensgeschehen einzuordnen. Sie verantworten administrative und operative Aufgaben. Darüber hinaus werden Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Personalpolitik, Personalplanung, Personalmarketing, sowie Personal- und Organisationsentwicklung gefordert.

Die handlungsorientierte Aufstiegsfortbildung zum/r geprüften Personalfachkaufmann/-frau (IHK) deckt das vielfältige Aufgabenspektrum im Bereich Personalwesen ab und vermittelt Ihnen berufsbegleitend die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um verantwortliche Funktionen in der Personalabteilung eines Unternehmens, in der Personalberatung und bei Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung wahrzunehmen.

Unser Lehrgang bietet durch intensiven Unterricht in überschaubarer Gruppe und modernen Seminarräumen eine besonders systematische und umfassende Vorbereitung auf die IHK-Prüfung nach der aktuellen Verordnung.
Durch unser knapp 14-monatiges Lehrgangskonzept erzielen unsere Teilnehmer überdurchschnittliche Prüfungserfolge.
Unsere Dozenten sind erfahrene Praktiker und bereiten Sie während des gesamten Lehrgangs optimal auf die bundeseinheitliche IHK-Prüfung vor. Auf die IHK-Prüfung abgestimmte Skripte und die individuellen Lehrgangsunterlagen der Fach­dozenten bilden die Basis für die Prüfungsvorbereitung.

Zielgruppe und Vorkentnisse:

Zielgruppe:

Unser Lehrgang richtet sich an Personalsachbearbeiterinnen und Per­so­nalsachbearbeiter, die sich mit der Personalverwaltung, -abrech­nung und/oder Personalplanung, Personalbeschaffung und Per­sonalentwicklung befassen. Als Mitarbeiter/in aus dem Bereich Personal- und Sozialwesen, können Sie ihr berufspraktisches Wissen in unserem Lehrgang erweitern und sich systematisch und professionell auf die IHK-Prüfung für Personalfachkaufleute vorbereiten.

Personalverantwortliche sind in der Regel erste Ansprechpartner in Sachen Ausbildung. Daher ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung Zulassungs­voraus­setzung für die Prüfung. Die TAW bietet mehrmals jährlich auch einen Vorbereitungskurs auf den Ausbildereignungsschein an.

Zulassungsvoraussetzungen:

Die Prüfung zum anerkannten Abschluss Personalfachkauffrau/-kaufmann (IHK) findet vor der Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid statt.

Zulassungsvoraussetzungen, die zum Zeitpunkt der Prüfung vorliegen müssen, sind:

  • Nachweis der Ausbilder-Eignung (AdA-Schein) und
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem 3-jährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens 1-jährige, einschlägige, Berufstätigkeit im Personalwesen oder
  • Abgeschlossene kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung und danach eine mindestens 2-jährige, einschlägige, Berufstätigkeit im Personalwesen oder
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Bereich und eine mindestens 3-jährige, einschlägige, Berufstätigkeit im Personalwesen oder
  • Ohne eine Berufsausbildung ist eine mindestens 5-jährige Berufstätigkeit im Personalwesen erforderlich

Lehrgangsinhalt:

Der berufsbegleitende Lehrgang orientiert sich am Rahmenstoffplan des DIHK und umfasst ca. 400 Unterrichtsstunden mit folgenden prüfungsrelevanten Inhalten sowie 3 Übungsklausuren:

  • Arbeitsmethodik, Lernziele und -techniken
  • Personalarbeit organisieren und durchführen
  • Personalarbeit auf der Grundlage rechtlicher Bestimmungen
  • Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen
  • Personal- und Organisationsentwicklung steuern
  • Situationsbezogenes Fachgespräch

Die Aufstiegsfortbildung schließt mit einer Prüfung vor der
Bergischen IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid ab.

Lernziele:

Personalfachkaufleute bilden die Schnittstelle zu zahlreichen Bereichen und allen Mitarbeitergruppen im Unternehmen.
Machen Sie sich in unserem Vorbereitungskurs fit, für die vielfältigen Auf­gaben im Personalmanagement und die IHK-Prüfung für Personalkaufleute. Sie lernen in unserem Lehrgang administrative Prozesse noch besser zu steuern und vertiefen Ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfah­rungen in den Bereichen Personalpolitik, Personalplanung, Personalmarke­ting, sowie Personal- und Organisationsentwicklung. Durch diese vielseitige Ausbildung verbessern sich Ihre Perspektiven auf einen Karriersprung.

Zur Prüfung:

Die Prüfung findet vor der IHK Wuppertal - Solingen - Remscheid statt und besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Leistungsnachweis. Die schriftlich zu erbringende Leistungsüberprüfung untergliedert sich in vier Klausuren á 120 Minuten.

1. Klausur:
  • Personalarbeit organisieren und durchführen

2. Klausur:
  • Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen

3. Klausur:
  • Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen

4. Klausur:
  • Personal- und Organisationsentwicklung steuern

Die mündliche Prüfung besteht aus einer Präsentation zu einem Fachgebiet und einem anschließenden Fachgespräch.
Die Prüfungen finden im April 2022 statt.

Lehrgangsgebühren und Leistungen:

Die Lehrgangsgebühr beträgt 3.260,00 EUR.
Diese beinhaltet:

  • Die Teilnahme an den Unterrichtstagen
  • Ergänzende Skripte und Arbeitsunterlagen der Dozenten
  • Ausgewählte DIHK-Skripte
  • 3 Übungsklausuren mit Korrektur durch unsere Dozenten
  • Persönliche Betreuung und Beratung durch die Ansprechpartner der TAW
 
Im März 2022 bieten wir im Rahmen des Lehrgangs für Sie kostenfrei zur intensiveren Prüfungsvorbereitung ein spezielles Repetitorium an.
 
Die Gebühren für die IHK-Abschlussprüfungen werden gesondert in Rechnung gestellt.
 
Gerne können Sie in monatlichen Raten per Lastschrift zahlen. Die für eine berufsbegleitende Weiterbildung anfallenden Kosten können, nach Einzelprüfung durch das zuständige Finanzamt, in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Fördermöglichkeiten:

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen können Sie Finanzierungshilfen nach dem "Aufstiegsfortbildungsförde­rungsgesetz" - das so genannte "Aufstiegs-BaFöG" - in Anspruch nehmen.

Die wichtigsten Vorteile des Aufstiegs-BAföG im Kurzüberblick:

  • Einkommens- und vermögensunabhängig bekommen Berechtigte 40 % der Teilnahme- und Prüfungsgebühren erstattet und zwar unabhängig davon, ob Sie die Prüfungen erfolgreich absolviert haben
  • Für die übrigen 60 % der Teilnahme- und Prüfungsgebühren erhalten Berechtigte ein zinsgünstiges Darlehen. Von diesen 60 % werden dann 40 % bei erfolgreichem Abschluss der Bilanzbuchhalter-Prüfung erlassen.
  • Neuerdings kann das Aufstiegs-BAföG auch von Bachelor-Absolventen genutzt werden.

Falls Sie Interesse an dieser Förderung haben, geben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung mit an. Wir senden Ihnen dann die erfoderlichen Formulare zur Beantragung des Aufstiegs-BAföG zu.

Informationen zu den Vorausetzungen für den Anspruch auf  Aufstiegs-BAföG finden Sie im Internet unter https://www.aufstiegs-bafoeg.de oder unter der gebührenfreie Hotline: 0800 / 622 36 34.

Hinweis: Grundsätzlich kann der Antrag während der gesamten Lehrgangsdauer gestellt werden. Wenn sicher gestellt werden soll, dass die Zahlungen mit Lehrgangsbeginn startet, sollte der Antrag rund 8 Wochen vor Beginn des Lehrgangs der Behörde vorliegen.

Dozententeam:

Ein Team von hochqualifizierten Dozenten, die auf die jeweiligen Themengebiete spezialisiert sind, bringt für Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen des Personalwesens auf den Punkt. So bereiten Sie sich optimal auf die berufliche Praxis und die abschließende Prüfung vor.
 
Das Dozententeam setzt sich aus erprobten Experten  aus Wissenschaft und Praxis mit umfassender Lehrerfahrung zusammen. 
 
   

Informationsveranstaltungen:

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Informationsveranstaltungen ein:

24.06.2020
12.08.2020
09.09.2020
07.10.2020
04.11.2020

Die Informationsveranstaltungen finden jeweils um 18 Uhr im Hause der Technischen Akademie Wuppertal e.V. - Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal statt.

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter filipe.dasilva@taw.de oder telefonisch unter 0202/ 7495-610.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich! Für eine individuelle Terminabsprache kontaktieren Sie uns bitte einfach unter den genannten Kontaktdaten!

Gute Gründe & Tipps:

Die Abend-Akademie Bergisch-Land ist eine Marke der Technischen Akademie Wuppertal e.V. Die TAW bietet Berufstätigen in der Abend-Akademie die Möglichkeit, sich nebenberuflich – in Abend- und Wochenend-Kursen – weiter zu qualifizieren.

Gute Gründe und Tipps zur erfolgreichen Weiterbildung:

  • Vereinbarkeit mit Familie und Beruf
    Berufliche Weiterqualifizierung neben der täglichen Ausübung des Berufes durch Abendlehrgänge und Samstagsunterricht.
 
  • Anwendungs- und Praxisorientierung
    Von Beginn an werden Theorie und konkrete Arbeitspraxis ideal miteinander verzahnt. Wenden Sie bereits während Ihrer Weiterbildung wichtiges Wissen in Ihrem Unternehmen an.
 
  • Zielstrebigkeit & Durchhaltevermögen
    Wer sich berufsbegleitend weiterbildet hat seine Ziele fest im Blick und benötigt ein gutes Zeitmanagement. Ihr individuelles Persönlichkeits- und Kompetenzprofil zeichnet sich aus.
 
  • Kleine Kursgruppen
    Wir setzen auf Klasse statt Masse und verzichten auf große Hörsäle mit gemischten Gruppen.
 
  • Direkter und persönlicher Kontakt
    Persönliche Betreuung wird bei uns groß geschrieben! Unsere Dozenten stehen Ihnen während der Weiterbildung für einen direkten Austausch zur Verfügung.
 
  • Zuverlässige Betreuung
    Ihre TAW-Ansprechpartner übernehmen für Sie die administrative und organisatorische Abwicklung. Als Bildungspartner der Bergischen IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid melden wir Sie zur IHK-Prüfung an und beraten Sie gerne persönlich.
 
  • Ihr Abschluss
    Das IHK-Zertifikat besitzt einen hervorragenden Ruf und eröffnet ausgezeichnete Berufsperspektiven.

  • Zertifiziertes Managementsystem
    Die Technische Akademie Wuppertal e.V. / Abend-Akademie Bergisch Land ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Anmeldung:

Wir empfehlen Ihnen eine Anmeldung bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vorzunehmen.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Veranstaltung in den Warenkorb" anmelden.

Solten Sie allerdings eine Ratenzahlung wünschen, schicken Sie bitte ausgefüllt folgendes Anmeldeformular an die Email-Adresse: filipe.dasilva@taw.de