Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Wir brauchen ein vielfältiges Angebot für alle Bereiche der beruflichen Praxis. Deshalb arbeiten wir mit der TAW zusammen. Denn die bringt unsere Mitarbeiter
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Damaris Stiefel
Tel.: 09187 / 931 - 211
Fax: 09187 / 931 - 200
damaris.stiefel@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Betriebsrenten­stärkungsgesetz (BRSG)

Die Zielrente kommt –
seien Sie vorbereitet!

Anmelde-Nr.: 50533108W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mi, 28.10.2020, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG)

Der Bundestag hat am 1. Juni 2017, dem von der Bundes­re­gierung vorgelegten Betriebsrentenstärkungsgesetz (BT-Drs. 18/11286) zugestimmt, der Bundesrat am 7. Juli 2017. Nach Verkündung des Gesetzes im Bundes­ge­setz­blatt wird das Gesetz in Kraft treten.
Das BRSG stellt einen Paradig­men­wechsel dar und bringt Neuerungen im
  • Arbeits-,
  • Steuer-,
  • Versicherungsaufsichts- und
  • Sozial­recht.
Kernstück der Reform ist die Einführung einer Zielrente im Sozialpartnermodell. Gewerk­schaften und Arbeitgeberverbände können in Zukunft Betriebsrenten in Form der reinen Beitragszusage verein­baren. Damit verbunden ist das Verbot der Abgabe von Garantien hinsichtlich der Höhe der zukünf­tigen Versorgungsleistungen. Folglich besteht bei dieser neuen Form der Zusage keine Eintrittspflicht des Arbeit­gebers.
Den Tarifparteien werden weitrei­chende Gestal­tungs­mög­lich­keiten einge­räumt. So dürfen sie im Bereich der Entgeltumwandlung opt-out-Modelle einführen.
Flankiert wird diese elementare Änderung durch weitere Maßnahmen, die die betriebliche Alters­ver­sorgung insbe­sondere für Gering­ver­diener attraktiv machen soll. Hierzu zählen eine erweiterte steuer­liche Förderung und die (teilweise) Anrechnungsfreiheit auf soziale Trans­fer­leistungen (Grund­si­cherung).
Die Neure­gelung wirft unzählige Fragen auf, die mit der Einführung einer Zielrente und ihrer Abstimmung mit beste­henden Versorgungswerken verbunden sind.
Das Seminar gibt einen Überblick über die gesetz­lichen Neure­gelungen und deren unmit­tel­baren Auswir­kungen für bestehende Versorgungszusagen. Im Fokus stehen die Voraus­set­zungen und Bedingungen der Einführung einer Zielrente und deren Abstimmung mit beste­henden Versorgungswerken. Machen Sie sich mit den Vor- und Nachteilen der Zielrente vertraut, lernen Sie abzuwägen um Entscheidungsprozesse über deren Einführung sicher lenken zu können.

Seminarinhalt:

Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG)

  • Arbeitsrechtliche Aspekte der Zielrente
    • Inhalt der reinen Beitragszusage
    • Vertragsbeziehungen,
    • Wegfall der Einstandspflicht des Arbeit­gebers
    • Tarifexklusivität und Mindestinhalt von Tarif­ver­trägen
    • Gestal­tungs­mög­lich­keiten bei Entgeltumwandlung
      • Tarif­liche Optionsmodelle
      • Weitergabe ersparter Sozialversicherungsbeiträge
  • Steuer­liche Flankierung der Zielrente
    • Änderungen § 3 Nr. 63 EStG
    • Steuerfreibeträge, § 3 Nr. 63a EStG
    • Fördermodell, § 100 Abs. 5 EStG
  • Sozial­ver­si­che­rungs­recht­liche Aspekte
  • Weitere rechtliche Rahmen­be­din­gungen


Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Geschäftsführer
  • Personalleiter und Personalverantwortliche
  • Mitarbeiter der Rechtsabteilung
  • Rechtsanwälte


Ihr Seminarleiter:

Dr. Martin Kolmhuber
Partner Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln

Art der Präsentation:

Referat, Diskussion, Seminar­un­ter­lagen


Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.


In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...