Seminar

Die schlanke QM-Dokumentation

Überblick

Dokumentation ist heute ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen. Sie sichert Wissen, sorgt für fehlerfreie Prozesse und verbessert die eigene Position in einem Rechtsstreit. Leider ist damit jedoch in vielen Betrieben ein großer administrativer Auf­wand verbunden. Das können Sie jetzt ändern! 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie - getreu dem Motto „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“ – eine schlanke und höchst effiziente Dokumen­tation aufbauen. 

Nutzen Sie die Spielräume, die Ihnen die ISO 9001:2015 bietet. Setzen Sie neue Werkzeuge ein und machen Sie die Dokumen­tation für Ihre Mitarbeiter unverzichtbar.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Grundlagen der QM-Dokumentation
    • Elemente der QM-Dokumentation
    • Dokumentationsanforderungen nach ISO 9001:2015
    • Rechtliche Anforderungen beachten
  • Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern die Richtung auf
    • mit neuem Leitbild normkonform
    • So groß kann Ihr Nutzen sein
  • Aufbau bzw. Überarbeitung der Dokumentation
    • Wie wird aus einzelnen Dokumentierten Informationen ein System?
    • Gestaltungsmöglichkeiten mit anschließender Diskussion
  • Bauen Sie jetzt ein integriertes Managementsystem auf
    • Besondere Anforderungen eines IMS
    • Alle Forderungen auf einen Blick – die Prozesskarte 
    • So sind Sie fit für die Zukunft
  • Zusatznutzen schaffen
    • Überschneidungen und andere Schwachstellen erkennen
    • Motivation der Mitarbeitenden durch aktive Mitgestaltung
  • Digitale Dokumentation
    • Mit einfachen Mitteln – der Dateimanager
    • Einsatz von IT-Tools

Das Seminar richtet sich an alle Personen, die sich mit Qualitäts­management oder mit anderen Managementsystemen befassen, an Qualitäts- und Abteilungs-/Bereichsverantwortliche, interne Auditoren oder auch Beratungsunternehmen, sowie weitere interessierte Personen. 

Stefanie Gertz – Integrierte Managementsysteme, Alpen

Seit 2000 Unternehmensberaterin für den Aufbau und die Optimierung von QM-Systemen in Produktion, Dienstleistung, Verwaltung und Gesundheitswesen. Sie bildet Qualitätspersonal aus, führt Audits durch und ist Autorin für diverse Fachverlage. 

Sie sind in der Lage, eine Dokumentation unter Berücksichtigung der Anforderungen der ISO 9001 aufzubauen. Dabei wird be­sonderer Wert auf pragmatische Ansätze gelegt. 

Sie erfahren, worauf Sie verzichten und wie Sie die ver­bleibenden Dokumente transparent verknüpfen können. 

Lassen Sie sich von ver­schiedenen Darstellungsformen inspirieren und nutzen Sie dabei die technischen Möglichkeiten Ihrer Systeme. 

Schauen Sie, welche Vorteile die Nutzung einer Softwarelösung mit sich bringt. Schaffen Sie durch schnellen Zugriff und eine an­sprechende Optik eine neue Akzeptanz bei Ihren Kolleginnen und Kollegen. 

Legen Sie dadurch einen neuen Grundstein für ein gelebtes Managementsystem. Erleben Sie, wie man selbst bei integrierten Managementsystemen den Überblick behält. 

In diesem Seminar lernen Sie anhand vieler Praxisbeispiele, welche Möglichkeiten Sie haben Ihre Dokumentation schlank und effizient zu gestalten. 

Zudem erfahren Sie, wie Sie Ihren Auditor vom neuen Ansatz überzeugen. Agieren Sie jetzt!

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.