Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Anne Ullenbaum
Tel.: 0202 / 7495 - 214
Fax: 0202 / 7495 - 228
anne.ullenbaum@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
07.12.2020 - Esslingen

Praxisworkshop

Updateschulung für Prüfmittelbeauftragte und Kalibrierlabor­verantwortliche

Anmelde-Nr.: 51231107W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Mo, 14.9.2020, 9.15 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 660,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Updateschulung für Prüfmittelbeauftragte und Kalibrierlaborverantwortliche

Das Seminar dient der Vertiefung und Auffri­schung der Kenntnisse von Prüfmittelbeauftragten und Mitar­beitern von Kalibrierlaboren. Besonders der Umgang mit nationalen und inter­na­ti­o­nalen Regelwerken wird vertieft.
Die Teilnehmer erhalten aktuelles Wissen und Anregungen rund um das Prüfmittelmanagement und werden so in die Lage versetzt, ihr eigenes System im Unter­nehmen konti­nu­ierlich weiter zu entwi­ckeln.
Fachliche Kompetenz in allen Fragen der Überwa­chung, Ver­waltung und des Einsatzes von Prüfmitteln und Prüfsys­temen
ist eine wichtige Voraus­setzung, um möglichen Risiken beim Einsatz von Prüfmitteln zu begegnen.
Die Bestimmung der Fähigkeit von Prüfmitteln ist unabdingbar für den „richtigen” Einsatz bei qualitäts- und sicher­heits­rele­vanten Prüfungen. Somit wird das erforderliche Vertrauen in die Richtigkeit der Messer­geb­nisse und in die darauf beruhen­den Entschei­dungen erlangt.
Richtige Prüfmittel machen das Unter­nehmen "gerichtsfest".
Diese Veranstaltung ist als Schulungsnachweis zur Zertifikatsverlängerung im Prüfmittelbereich anerkannt!

Seminarinhalt:

Updateschulung für Prüfmittelbeauftragte und Kalibrierlaborverantwortliche

  • Regelwerke und Normen für das Prüfmittel­management
    • Nationale und internationale Regelwerke
      • ISO 9001:2015
      • ISO 10012
      • IATF 16949
      • ISO 13485
      • VDA 5
      • MSA
      • ENV 13005
      • DIN EN ISO/IEC 17025
    • Praxisgerechte Interpretation der Regelwerke

  • Zeichnungsdarstellung von Prüfprozessen und -systemen
    • DIN EN ISO 14253-2:2011
    • geometrische Produktspezifikation (GPS)
    • Schätzung der Unsicherheit

  • Planung und Durchführung der Prüfmittelüber­wachung
    • Wahl der richtigen Prüfintervalle; Anpassungskriterien
    • Identifikation der Prüfmittel
    • Kennzeichnung des Kalibrierstatus
    • Kalibrierung / Bestätigung / Verifizierung der Prüfmittel
    • Ermittlung der Messunsicherheit
    • Rückverfolgbarkeit / Rückführbarkeit auf Bezugsnormale
    • Protokollieren und Dokumentieren
    • Anforderungen an ein Kalibrierlabor nach
      DIN EN ISO/IEC 17025

  • Erstellung von Prüfanweisungen zur Prüfmittel­überwachung

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Prüfmittelbeauftragte / Prüfmittelverantwortliche und Kalibrier­laborverantwortliche mit grundlegender theoretischer Vor­bildung und praktischer Erfahrung.

Ihr Seminarleiter:

Miroslav Zupunski, zupconcept, Heilbronn,
langjähriger Qualitätsleiter (Lehren- und Prüfstandbau)
Six Sigma Black Belt, zertifizierter Prozessauditor

Art der Präsentation:

Vortrag, Beispiele, Übungen, Demonstration, Diskussion, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...