„Qualität ist weltweit ein entscheidender Wettbewerbsvorteil - das regelmäßige Updaten des Knowhows gehört zum Erfolg. Deshalb bin ich hier. Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Ausbildung

Prüfmittelbeauftragter (TAW Cert)

Umgang mit Prüfmitteln für QS, Produktion, Messraum und Labor

Anmelde-Nr.: 01231101W8

Ort:

Esslingen

Termin:

Di, 6.3.2018 bis Mi, 7.3.2018,
jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1180,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Prüfungsgebühr, Lehrunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Lehrgang

Prüfmittelbeauftragter (TAW Cert)

Ein modernes Unter­nehmen kommt ohne den Einsatz moderner Prüfmittel und ein gut organisiertes und strukturiertes Prüfmittel­management nicht mehr aus.
Im Lehrgang "Prüfmittelbeauftragter" erwerben Sie umfassende Kennt­nisse über den Umgang mit nationalen und inter­na­ti­o­nalen Regelwerken sowie den Anfor­de­rungen bei der Prüfmit­tel­ü­ber­wa­chung.
Sie erhalten praxis­o­ri­en­tiert und anwendergerecht umfas­sendes Wissen und Kennt­nisse für den Aufbau und die Organi­sation einer effizienten Prüfmittelverwaltung - angefan­gen bei Perso­nal­anforderungen bis hin zur Auswahl und Beschaf­fung von Prüfmitteln.
Fragen des Einsatzes von Mess- und Prüfmitteln, der Normung und Fähigkeitsermittlung sowie der Umsetzung der 7 Q-Werkzeuge für die Datenaufnahme und Auswertung werden den Teilnehmern vermittelt.
Sie beherr­schen somit die Instru­mente der Normanforderungen für die Prüfmit­tel­ü­ber­wa­chung, um qualitätsgesicherte Prüfungen durch­zu­führen und zu überwachen. Dies bein­haltet neben dem Umgang und der Auswahl der Prüfmittel auch die Dokumen­tation, Rechte / Pflichten sowie Aufgaben und Verant­wor­tungen eines Prüfmittelbeauftragten.

Lehrgangsinhalt:

Prüfmittelbeauftragter (TAW Cert)

  1. Prüfmittelüberwachung im Industrieunternehmen
    • Anforderungen an das Personal
    • Mitarbeiterunterweisung zum Prüfmittel
    • Vertiefung in die Umgebungsanforderung
    • Prozessdefinition
  2. Ziel der Prüfmittelüberwachung
    • Normforderungen
      • DIN EN ISO 9000
      • VDA 6.1
      • IATF 16949
      • DIN EN ISO 10012
    • Prüfmittelverwaltung
    • Messmittelarten und Klassen
    • Begrifflichkeiten der Messtechnik
    • Prüfplanung
    • 7 Qualitätswerkzeuge
    • Rückverfolgbarkeit
    • Aufbau und Ausarbeitung von Werksnormen
  3. Messmittelfähigkeiten
    • Unterschiedliche Verfahren zur Analyse
    • Normalverteilung
    • MSA
    • Ermittlung der Messunsicherheit
    • Umgang mit fehlerhaften Prüf- und Messmitteln
    • Ermittlung der Fähigkeiten bei attributiven und
      subjektiven Merkmalen
    • Anforderungen aus der VDA 5
  4. Mehrwert der Prüfmittelverwaltung
    • PDCA / 8D-Report
    • FMEA
    • Fehlervermeidung
    • Kostenreduzierung
  5. Zertifikatsprüfung TAW Cert (nur schriftlich)
    Bitte beachten Sie die Eingangsvoraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung!

Teilnehmerkreis (m/w):

Fachpersonal aus Produktion, QM, QS, Prüf­mittelverwaltung, Messraum, Labor, Prozessmanagement
  • Eingangsvoraussetzungen zur Prüfung:
Abgeschlossene Berufsausbildung oder akade­mische Aus­bil­dung mit mindestens 2 Jahren Berufs­er­fahrung

Lehrgangsleitung:

Miroslav Zupunski, zupconcept, Heilbronn,
langjähriger Qualitätsleiter (Lehren- und Prüfstandbau)
Six Sigma Black Belt, zertifizierter Prozessauditor
oder
Team zupconcept: Trainer mit langjähriger Erfahrung in Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Lehrunterlagen, Gruppenübungen

Info:

Bei gemeinsamer Buchung mit dem Intensivseminar Prüfmittel-Fähigkeit am Folgetag reduzieren wir die Gebühr für beide Veranstaltungen zusammen auf € 1.625,-.

Übernachtung/Anreise:

Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung mit Hinweis auf die Mahr-Akademie (Sonderkonditionen) direkt in den folgenden Hotels:
Hotel Am Schillerpark, Neckarstr. 60, 73728 Esslingen,
Tel. 0711 / 93133-0, www. hotel-am-schillerpark.de oder
Hotel Rosenau, Plochinger Str. 65, 73730 Esslingen,
Tel. 0711 / 315456-0, www.hotel-rosenau.de

Teilnahmebescheinigung / Zertifikat:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der AfQ/TAW mit de­tail­lier­ter Auf­listung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.
Nach bestandener Prüfung wird das Zertifikat „Prüfmittelbeauftragter (TAW Cert)” erteilt.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!