„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER DURCH BILDUNG

Wie arbeiten wir in Zukunft?

Das Bergische Management-Forum der TAW stand in diesem Jahr unter dem Motto „Arbeitswelt 4.0“
Die TAW lud Personaler und Führungskräfte zum kostenfreien 19. Bergischen Management-Forum am 26. September 2017 in Wuppertal ein

Das Bergische Management-Forum unter dem Motto 'Arbeitswelt 4.0'

Über die Begriffe, „Industrie 4.0“ und „Arbeit 4.0“ wird derzeit viel diskutiert. Aber was bedeutet „Arbeiten 4.0“? Wie könnte das Arbeitsleben in der digitalisierten Zukunft aussehen? Welche Arbeitsabläufe fallen weg und welche bleiben? Welche Arbeitsformen werden in Zukunft möglich und damit auch wahrscheinlich? Was sollten Unternehmen tun, um sich auf morgen vorzubereiten? Diese und weitere Fragen wurden beim 19. Bergischen Management-Forum der TAW am 26. September 2017 in Wuppertal beantwortet.

In diesem Jahr stand die kostenfreie Veranstaltung unter dem Motto „Arbeitswelt 4.0“ und bot drei spannende Vorträge aus der Praxis:

  • Führen in Zeiten von Industrie 4.0 / Verwaltung 4.0
  • Die Bedeutung von Arbeiten 4.0 für unser Unternehmen / unsere Organisation (World Café: Ein interaktiver Erfahrungaustausch mit Fachkollegen/innen)
  • Cyber-Boss, Smart Working und Mobile Work: digitale Arbeitswelt und analoges Recht?

Das 19. Bergische Management-Forum zum Thema „Arbeitswelt 4.0“ began am 26. September 2017 um 15.00 Uhr und endete gegen 19.00 Uhr. Veranstaltungsort war der Hauptsitz der TAW, Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal.
Ein Get-together mit Imbiss und Möglichkeit zum weiteren Erfahrungsaustausch und Networking bildete den Abschluss der Veranstaltung.