Erfolgsformeln für Elektrotechniker

„WissensFächer“ der TAW bietet Zusatznutzen für Seminarteilnehmer

Wuppertal, 1. September 2014. Wie lautet noch mal gleich die 1. Kirchhoffsche Regel? Und wie berechnet man eigentlich die Blindleistung? Diese Fragen sind auch für Elektrotechniker nicht immer auf Anhieb zu beantworten. Den Teilnehmern an den über 90 elektrotechnischen Seminaren der Technischen Akademie Wuppertal (TAW) genügt jetzt ein Blick in den neuen „WissensFächer“ und schon haben sie die Antwort.

Zum zweiten Halbjahr 2014 hat das TAW-Kompetenzzentrum Elektrotechnik den „WissensFächer – Formeln für Elektrotechniker“ eingeführt. Alle Kursteilnehmer erhalten die handliche Formelsammlung als Handout zu den übrigen Seminarunterlagen. Der Wissensfächer enthält alle wichtigen Einheiten, Formeln und Symbole der Elektrotechnik. Besonders praktisch ist sein handliches Format. Mit einer Größe von nur 15x6 cm lässt er sich problemlos in Hosen- oder Werkzeugtasche verstauen.

„Unsere Seminare haben einen hohen Praxisbezug. Dazu gehört es auch – neben der kompetenten Wissensvermittlung in den Seminaren und Lehrgängen – den Kursbesuchern nützliche Hilfen für ihren Berufsalltag an die Hand zu geben“, sagt Jens Nordmann, Leiter des Kompetenzzentrums Elektrotechnik bei der TAW. Mit dem Wissensfächer steht den Teilnehmern nach der Veranstaltung ein praktisches Hilfsmittel für den Berufsalltag zur Verfügung, mit dem sie jederzeit eine elektrotechnische Einheit, Formel, Schaltung oder Symbol nachschlagen können. Der robuste wie flexible, doppelseitig bedruckte Wissensfächer ist übersichtlich in zwölf Rubriken gegliedert. Auf 62 Seiten finden sich Infos zu allen wichtigen Feldern der Elektrotechnik – von Widerstandsschaltungen über Wechsel- und Drehstrom bis hin zu Messgeräten und elektrischen Maschinen.
 
Mehr Infos zum Veranstaltungsangebot der TAW im Bereich Elektrotechnik unter: www.taw.de/elektrotechnik