„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER DURCH BILDUNG

33. Treffen des Clubs der Akademie für Qualitätsmanagement (AfQ)

MAHR Gruppe lädt die Teilnehmer des „Club der Besten" am 16. November 2012 in ihr Kundenzentrum in Wolnzach ein

„Von den Besten lernen" - so lautet das Motto der Akademie für Qualitätsmanagement (AfQ). Dreimal im Jahr lädt sie zum Erfahrungsaustausch unter Qualitätsfachleuten ein, zum „Club der Besten". Das nächste Treffen findet am 16. November statt, Gastgeber ist die MAHR Gruppe. In der AfQ bündelt die Technische Akademie Wuppertal (TAW) ihr Angebot zu Themen wie Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement.

Auf Einladung der MAHR Gruppe kommen rund 25 Mitglieder des „Club der Besten" diesmal in Wolnzach zusammen. Das Treffen startet - wie üblich - mit einem gemeinsamen Abendessen am Vorabend. Am Freitag, dem 16. November, begrüßen Vivien Manning von der AfQ und Erich Thomas, MAHR Kundenzentrum-Leitung, die Teilnehmer um 9 Uhr im Kundenzentrum der MAHR Gruppe. Den Auftakt macht dann ein Vortrag von Dr. Rainer Bartelt, Service Center, MAHR Akademie Göttingen, zum Thema „Ein einfaches Verfahren zum Nachweis von Messunsicherheit und Fähigkeit". Im Anschluss haben die Gäste die Gelegenheit, bei einem Rundgang hinter die Kulissen des Kundenzentrums zu schauen. Über die „Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001" berichtet schließlich Thorsten Wallrapp, Leiter Qualitätswesen, Franken Guss Kitzingen GmbH & Co. KG.

„Wir freuen uns sehr über die Einladung der MAHR Gruppe nach Wolnzach", sagt Vivien Manning. Das Treffen ist bereits das 33. des 2002 gegründeten „Club der Besten". In offener Atmosphäre diskutieren die Mitglieder - Vertreter von internationalen Konzernen, mittelständischen Unternehmen und regionalen Betrieben - hier aktuelle Qualitätsthemen, von Lieferantenentwicklung über Kundenzufriedenheit bis hin zu neuen Normen. Im Mittelpunkt steht dabei der Austausch von Ideen und praktischer Expertise. „Der ‚Club der Besten' bietet die Möglichkeit, neue Konzepte vorzustellen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren", so Vivien Manning. „So erleben die Teilnehmer nicht nur einen informativen Tag rund um das Thema Qualitätsmanagement, sondern haben dabei gemeinsam auch viel Spaß."

Mitarbeiter aus dem Bereich Qualitätsmanagement sind herzlich eingeladen, sich zu der Veranstaltung am 16. November anzumelden. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Vivien Manning von der AfQ (Telefon: 0202 7495-616, E-Mail: afq@taw.de) gerne zur Verfügung. Für die Teilnahme am Erfahrungsaustausch wird eine Gebühr in Höhe von 160 Euro berechnet, Unterkunft und Verpflegung sind hierin enthalten.

Weitere Informationen unter www.taw.de/afq/club-der-besten