„Wir brauchen ein vielfältiges Angebot für alle Bereiche der beruflichen Praxis. Deshalb arbeiten wir mit der TAW zusammen. Denn die bringt unsere Mitarbeiter
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartnerin
Anne Ullenbaum
Tel.: 0202 / 7495 - 214
Fax: 0202 / 7495 - 228
anne.ullenbaum@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


19. Bergisches Management-Forum Arbeitswelt 4.0

Anmelde-Nr.: 50420117W7

Veranstaltungsinhalt:


Moderator des Forums ist Dipl.-Journ. Frank Wittke,
Trainer, Coach, Autor, Vortragsredner

15.00 Uhr Begrüßung
Dipl.-oec. Erich Giese,
Vorstand der Technischen Akademie Wuppertal e.V.

15.15 Uhr
Führen in Zeiten von Industrie 4.0 / Verwaltung 4.0
  • Welche Arbeitsabläufe fallen weg, welche bleiben erhalten?
  • Welche Arbeitsformen werden in Zukunft möglich und damit auch wahrscheinlich?
  • Welchen Typ Mitarbeiter werden wir in Zukunft motivieren müssen und wie?
  • Welche Bedürfnisse und Konstanten im menschlichen Miteinander, in der Führung und in der Zusammenarbeit werden erhalten bleiben?
  • Wie lassen sich diese Bedürfnisse unter modernen Arbeitsformen verwirklichen?
  • Was muss ich als Unternehmen heute tun, um mich auf morgen vorzubereiten?
  • Welchen Typus Führungskraft benötige ich für die Zukunft?
  • Von welchen Unternehmen können wir lernen:
    Praktische Fallbeispiele

Dipl.-Psych. Arvid Rapp
langjährige berufliche Erfahrung in der Strategie- und Organisationsberatung in internationalen Unternehmen, in Geschäftsprozessoptimierung und Organisationsentwicklung. incon HR

Diskussion

16.15 Uhr
Die Bedeutung von Arbeiten 4.0 für unser Unternehmen / unsere Organisation
World Café: Ein interaktiver Erfahrungaustausch mit Fachkollegen/innen
  • Start: 10-minütiger Impulsvortrag
  • Arbeitsfragen:
    Standortbestimmung - Wie erleben wir die aktuelle Situation?
    Entwicklung für die Zukunft - Wo müssen wir handeln?

Dipl-Oec. Rita Strackbein
DISKURS Wuppertal, langjährige Führungskräftetrainerin und Managementberaterin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Themen Führung, Kommunikation und Teamentwicklung, zu denen sie auch verschiedene Bücher veröffentlicht hat.

17.45 Uhr
Cyber-Boss, Smart Working und Mobile Work: digitale Arbeitswelt und analoges Recht?
  • Arbeiten 4.0
  • Veränderte Arbeitsrealität
  • Rechtliche Dimensionen
  • Einsatz von Artificial Intelligence (AI) in der Arbeitswelt
  • Neuregelungen zur Arbeitszeit
  • Führung auf Distanz
  • Mitarbeiterüberwachung
  • Ausspruch von Kündigungen - wo sind die Fallen?
RA Wolfhart Haack
langjährige Erfahrung in verantwortlichen Positionen innerhalb der Finanzwirtschaft, speziell Führung der Bereiche HR und Organisation – Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht

Diskussion

19.00 Uhr Get-together mit Imbiss und Möglichkeit zum weiteren Erfahrungsaustausch und Networking

Überblick:

Ort:

Wuppertal

Termin:

Di, 26.9.2017, 15.00 bis 19.00 Uhr

Zur Veranstaltung:

Die afpu Akademie für Personalmanagement und Unter­neh­mens­entwicklung - eine Marke der Technischen Akademie Wuppertal e.V - lädt Sie herzlich ein zum 19. Bergischen Management-Forum!
Die kostenlose Veranstaltung steht unter dem Motto "Arbeitswelt 4.0".
Das 19. Bergische Management-Forum bietet Ihnen eine Plattform zum Erfahrungsaustausch, zur Diskussion und zum Networking mit langjährig anerkannten Experten/-innen aus der Praxis. Sie erhalten viele Anregungen und Tipps!

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Personalmanagement,
    wie Personalleiter, Personalreferenten, Personalentwickler
  • Geschäftsführer, Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung

Art der Präsentation:

Vorträge, Diskussion, World Café, Erfahrungsaustausch, Networking