Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Training

Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 2

Aufbauseminar mit Live-Online-Messpraktikum

Anmelde-Nr.: 81122147W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Do, 5.8.2021, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
((mehrwertsteuerfrei, einschließlich digitaler Seminarunterlagen)

Zur Veranstaltung

Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 2

Das Aufbauseminar zur Netzanalyse und Netzqualität ist als Praxislehrgang und Live-Online-Messpraktikum konzipiert. Es weden umfangreiche Messungen an Simulationsanlagen durchgeführt, ausgewertet und mögliche Abhilfe­maßnahmen getestet. Durch Kontroll­messungen können Sie die erarbeitete Verbesserung nach­vollziehen und somit die Auswirkungen auf die Netzqualität beurteilen.
Die aktuellen Änderungen der geltenden Normen und Vorschriften rund um die Netzqualität und Netzanalyse werden vorgestellt und entsprechende Handlungsempfehlungen für die Praxis erläutert.
Teilnehmer können ihre eigenen Fragestellungen und “Problemfälle” in die Diskussion einbringen. Diese werden im Seminar ausgewertet und Empfehlungen zur Verbesserung aufgezeigt.
Nach dem Seminar kennen Sie den sachgerechten Messaufbau und Einsatz der Messgeräte zur Netzanalyse. Sie wissen, wie Sie die Netzqualität systematisch untersuchen und bewerten, und können geeignete Gegenmaßnahmen identifizieren. So sichern Sie den störungsfreien Betrieb Ihres Stromversorgungsnetzes bzw. der angeschlossenen Elektroanlagen.

Veranstaltungsinhalt:

Netzanalyse und Netzqualität des Stromversorgungsnetzes Teil 2

  • Vorschriften und Normen - Änderungen und praxistaugliche Umsetzung
    • DIN EN 50160
    • DIN EN 61000-2-2
    • DIN EN 61000-2-4
    • DIN EN 61000-4-30
  • Live-Online Visualisierung verschiedener Messungen zu Netzrückwirkungen
    • Oberschwingungen
    • Flicker
    • Glitches
    • Ableitströme/Differenzströme
  • Auswertung der Messergebnisse
    • Interpretation der Messwerte
    • Fehlerbeschreibung
    • Einfluss auf die Netzqualität
    • Folgen für die Verbraucheranlagen
  • Wirksamkeit von Abhilfemaßnahmen - incl. Live-Online Demonstration am Netzmodell
    • Potentialausgleich
    • Erdungssysteme
    • Filter
  • Diskussion von Problemstellungen aus dem Teilnehmerkreis
    • Analyse der Problemstellung
    • Analyse der Messergebnisse
    • Aufzeigen möglicher Ursachen
    • Erörtern möglicher Abhilfemaßnahmen
    • Umsatzungstipps aus der Praxis

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Elektrofachkräfte (EF): Elektroingenieure, Elektrotechniker, Elektromeister, Elektromonteure
  • Planer, Anlagenmonteure und Installateure
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Unternehmer, die für einen störungsfreien Betrieb ihrer Elektroanlagen Verantwortung tragen
Grundkenntnisse zur Netzrückwirkungen und Basis­wissen zu den verschiedenen Störungs­arten weden vorausgesetzt

Technische Voraussetzungen:

Für die Teilnahme am Live-Online-Seminar benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet mit Internetzugang sowie ein Headset oder Lautsprecher und Mikrofon. Eine Webcam ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zu Beginn des Online-Trainings noch einmal vorgestellt.
Rechtzeitig vor dem Online-Seminar senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme. Geben Sie bitte deshalb bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Veranstaltungsleitung:

Markus Meinke, Meinke energy GmbH, Walsrode
Markus Meinke ist Berater und Gutachter zum Thema Power Quality (Spannungsqualität) und Netzrückwirkungen. Er ist als Referent in der Weiterbildung und als Dozent an der Dualen Hochschule Mannheim sowie als Fachredakteur für Fachzeitschriften tätig. Markus Meinke ist in diversen Nationalen und internationalen Normungskommitees als Mitarbeiter und Gast aktiv. Im deutschen Komitee DKE 964.2 - Einrichtungen zum Messen / Überwachen der Netzqualität in elektrischen Energieverteilungsnetzen – ist er stellvertretender Obmann.

Art der Präsentation:

Präsenztraining:
Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Messpraktikum,
Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen
Live-Online-Training:
Vortrag, Praxisbeispiele, Live-Online Diskussion und Erfahrungsaustausch mit Ihrem Dozenten und den Teilnehmern, digitale Seminarunterlagen, Live-Demonstration der verschiedenen Messungen an Netzmodellen

Ihr Nutzen:

Ein Live-Online-Training ist ein interaktives Online-Seminar, das live in einem virtuellen Seminarraum stattfindet. Sie sehen und hören live die Präsentation des Trainers. Dazu können Sie jederzeit Fragen stellen, Kommentare abgeben und mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer diskutieren. Beispiele, Übungen und weitere interaktive Formate ergänzen je nach Thema die Präsentation und machen das Online-Training abwechslungsreich, lebendig und motivierend.
Mit einem Live-Online-Training der TAW bilden Sie sich orts¬unabhängig weiter – bequem, kosten¬günstig und effektiv.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.