Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Beamten­recht NRW kompakt

  • Aktuelle Tendenzen und Rechtsprechung
  • inkl. der neuen Laufbahnverordnung NRW

Anmelde-Nr.: 50531117W0

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Mo, 7.12.2020 bis Di, 8.12.2020,
jeweils 9.15 bis 16.45 Uhr

Gebühr:

EUR 790,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Beamtenrecht NRW kompakt

Als Personalsachbearbeiter bzw. Personalverantwortlicher ist es unumgänglich, sicher in der Rechts­an­wendung zu sein. Dieses Seminar vermittelt alle relevanten recht­lichen Grund­lagen des Beamten­rechts unter besonderer Berück­sich­tigung der jeweils aktuellen höchstrichterlichen Recht­spre­chung anhand von vielen praxisnahen Beispielen. Hierbei wird insbe­sondere das Beamten­sta­tus­gesetz, das Landes­be­am­ten­gesetz NRW und die Laufbahnverordnung NRW in Blick genommen. Das Seminar bietet hierbei auch einen Ausblick auf aktuelle Entwick­lungen des nordrhein-westfälischen Beamten­rechts, um diese bereits jetzt bei der zukünf­tigen Perso­nal­planung und -entwicklung berück­sich­tigen zu können. Das Seminar beschreibt die relevanten beamtenrecht­lichen Rechts­grund­lagen unter beson­deren Beachtung der Neuerungen im Landes­be­am­ten­gesetz NRW und in der Laufbahnverordnung NRW und zeigt die Fallstricke des Ernennungsrechts unter Beachtung der Neuerungen zur Probezeit auf. Es erfolgt ein Ausblick auf das Stellenbesetzungsverfahren. Neben der Darstellung der grund­le­genden Kriterien der Bestenauslese werden hierbei auch die Voraus­set­zungen eines Dienstpostenwechsels im Wege der Versetzung, Abordnung und Umsetzung erläutert. In einem weiteren Teil werden die Rechte und Pflichten eines Beamten darge­stellt. Abschließend erfolgt eine Ausein­an­der­setzung mit den Beendigungstatbeständen. Hierbei werden u.a. die Voraus­set­zungen für eine Zurruhesetzung eines Beamten näher erläutert, die entspre­chenden Voraus­set­zungen für eine Entlassung eines Probezeit- oder Widerrufsbeamten dargelegt und der Tatbe­stand des Verlustes der Beamten­rechte präzisiert. Die Seminar­teil­nehmer werden in die Lage versetzt, beamten­recht­liche Probleme praxis­ge­recht lösen zu können. Gerne können Sie Ihre Fragen im Vorfeld des Seminars bei uns einreichen.

Seminarinhalt:

Beamtenrecht NRW kompakt

  • Beamten­recht­liche Rechts­grund­lagen
  • Der Beamte im Grund­gesetz
  • Ernennungsrecht unter besonderer Berück­sich­tigung des Beförderungsrechts
  • Nichtige und rücknehmbare Ernennung
  • Laufbahnrecht
  • Laufbahngruppenprinzip
  • Möglich­keiten des Aufstiegs
  • Besonderheiten beim Perso­nal­auswahlverfahren
  • Rechte und Pflichten eines Beamten
  • Beendigung von Beamten­ver­hältnissen
  • Grundzüge des Diszi­p­li­nar­rechts
  • Beteiligungsrechte der Personalvertretungen


Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Personalsachbearbeiter und Personalverantwortliche

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Boris Hoffmann
FHöV NRW, langjährige leitende Tätigkeit im Personalamt der Stadt Köln, Fachbuch­autor: u.a. Mitautor Beamten­recht des Bundes und der Länder, Rechts­si­chere Perso­nal­auswahl in der öffentlichen Verwaltung, Beamten­recht NRW, Arbeits­recht im öffentlichen Dienst, mehrere Veröf­fent­li­chungen in einschlä­gigen Fachzeitschriften (u.a. DÖD, ZTR, apf)

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Seminar­un­ter­lagen
(Folien und umfas­sendes Skript)
Jeder Teilnehmer erhält ein Exemplar des Fachbuches "Beamtenrecht in Nordrhein-Westfalen", Autor ist der Referent.


Hinweis:

Bitte bringen Sie Ihre einschlägigen Gesetzestexte mit.


Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.