Lehrgang

Online Redakteur:in (IHK)

eLearning - berufsbegleitend

Das Internet ist das am stärksten genutzte Medium. Klassische Print- und Werbemedien verlieren an Bedeutung. Weltweit sind immer mehr Menschen täglich online und besonders die Nutzung mobiler Anwendungen über Smart­phones ist allgegenwertig. Unternehmen, Marken und Personen präsentieren sich im Web und wollen gefunden werden. Im Internet können potenzielle Kunden über regionale Grenzen hinweg erreicht und zielgerichtet angesprochen werden.

Der Online Redakteur:in (IHK) ist ein Abschluss, der die bereits vorhandene Schreibkompetenz in das digitale Zeitalter übersetzt. Im Fokus steht der Umgang mit einem CMS (Content Management System) als Redaktions-Tool. Die Feinheiten der Online Redaktion liegen jedoch in der sinnvollen Verbindung mit audio-visuellen Elementen, dem suchmaschinenoptimierten Verfassen von Online-Texten und dem Verbreiten der Inhalte über Social Media Kanäle.

Die Teilnehmer:innen kreieren ein eigenes Blog und verknüpfen dieses crossmedial. Zudem sind sie in der Lage, webbasierte Inhalte strategisch zu planen und zu produzieren sowie den Content in den Social Media Kanälen zu platzieren und zu verbreiten. Wie funktioniert die Netzrecherche? Wie identifiziere ich seriöse Internetquellen und Influencer? Welche Tools sind hilfreich? Was gilt es beim Online-Schreiben zu beachten? Wie produziere ich Bilder, Video- und Audio-Beiträge? Social Media: mehr als Facebook? Wie gewinnt man Fans und Follower?

Das Internet ist das am stärksten genutzte Medium. Klassische Print- und Werbemedien verlieren an Bedeutung. Weltweit sind immer mehr Menschen täglich online und besonders die Nutzung mobiler Anwendungen über Smart­phones ist allgegenwertig. Unternehmen, Marken und Personen präsentieren sich im Web und wollen gefunden werden. Im Internet können potenzielle Kunden über regionale Grenzen hinweg erreicht und zielgerichtet angesprochen werden.

Der Online Redakteur:in (IHK) ist ein Abschluss, der die bereits vorhandene Schreibkompetenz in das digitale Zeitalter übersetzt. Im Fokus steht der Umgang mit einem CMS (Content Management System) als Redaktions-Tool. Die Feinheiten der Online Redaktion liegen jedoch in der sinnvollen Verbindung mit audio-visuellen Elementen, dem suchmaschinenoptimierten Verfassen von Online-Texten und dem Verbreiten der Inhalte über Social Media Kanäle.

Die Teilnehmer:innen kreieren ein eigenes Blog und verknüpfen dieses crossmedial. Zudem sind sie in der Lage, webbasierte Inhalte strategisch zu planen und zu produzieren sowie den Content in den Social Media Kanälen zu platzieren und zu verbreiten. Wie funktioniert die Netzrecherche? Wie identifiziere ich seriöse Internetquellen und Influencer? Welche Tools sind hilfreich? Was gilt es beim Online-Schreiben zu beachten? Wie produziere ich Bilder, Video- und Audio-Beiträge? Social Media: mehr als Facebook? Wie gewinnt man Fans und Follower?

Das Internet ist das am stärksten genutzte Medium. Klassische Print- und Werbemedien verlieren an Bedeutung. Weltweit sind immer mehr Menschen täglich online und besonders die Nutzung mobiler Anwendungen über Smart­phones ist allgegenwertig. Unternehmen, Marken und Personen präsentieren sich im Web und wollen gefunden werden. Im Internet können potenzielle Kunden über regionale Grenzen hinweg erreicht und zielgerichtet angesprochen werden.

Der Online Redakteur:in (IHK) ist ein Abschluss, der die bereits vorhandene Schreibkompetenz in das digitale Zeitalter übersetzt. Im Fokus steht der Umgang mit einem CMS (Content Management System) als Redaktions-Tool. Die Feinheiten der Online Redaktion liegen jedoch in der sinnvollen Verbindung mit audio-visuellen Elementen, dem suchmaschinenoptimierten Verfassen von Online-Texten und dem Verbreiten der Inhalte über Social Media Kanäle.

Die Teilnehmer:innen kreieren ein eigenes Blog und verknüpfen dieses crossmedial. Zudem sind sie in der Lage, webbasierte Inhalte strategisch zu planen und zu produzieren sowie den Content in den Social Media Kanälen zu platzieren und zu verbreiten. Wie funktioniert die Netzrecherche? Wie identifiziere ich seriöse Internetquellen und Influencer? Welche Tools sind hilfreich? Was gilt es beim Online-Schreiben zu beachten? Wie produziere ich Bilder, Video- und Audio-Beiträge? Social Media: mehr als Facebook? Wie gewinnt man Fans und Follower?

Im Detail

Inhalt

Der ca. 8-wöchige Online-Lehrgang umfasst 80 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit. In den jeweils einwöchigen Online-Lernmodule inkl. Onlineübungen, Lernmaterialien und Expertenchats werden folgende Lehrgangsinhalte behandelt:

 

Rechtsgrundlagen Online Redaktion

 

  • Grundlagen Onlinerecht

  • Persönlichkeitsrechte und Datenschutz

  • Internetrecht, Medienrecht, Presserecht

  • Urheberrecht

  • Umgang mir Bildern, Fotos, Grafiken und Content

  • GEMA

  • Haftung für Links

  • Wettbewerbsrecht, Wettbewerber und Produkte

  • Markenrecht

  • Impressumspflicht

  • AGB und Richtlinien der Anwendungen und Netzwerke

  • Verletzung von Nutzungsbedingungen und die Folgen

 

Blog Teil 1: Arbeiten im Content Management System

 

  • Blogformen / Blog-Themen

  • Qualitätskriterien guter Blogs

  • Grundlagen und Techniken des Bloggens

  • Blog vs. Homepage

  • Blogsysteme

  • Hosting (eigenes Blog vs. Baukasten)

  • Gestaltung, Layout, Plugins

  • Image, Branding, Corporate Identity

  • Best Practice Beispiele

 

Blog Teil 2: Content-Planung und Verbreitung

 

  • Content-Ideen / Content-Planung

  • Content Planungstools

  • Arbeiten mit einem Redaktionsplan

  • Blogger Relations

  • Verbreitung des Contents über Social Media

  • Storytelling und Anteasern der Blog-Beiträge

  • Unterschiede der Verbreitungs-Plattformen

  • Erfolgsmessung der Verbreitung über Social Media Kanäle (Social Media Monitoring)

  • Best Practice Beispiele

 

SEO im Blog-Content

 

  • Definition zentraler SEO Begriffe

  • Funktionsweisen von Suchmaschinen

  • Darstellung von Suchergebnissen

  • Strukturen des Blogs (Navigation, URL)

  • Suchmaschinenoptimiertes Schreiben

  • Identifikation und Einsatz von Keywords

  • Links setzen: intern und extern

  • Bilder-SEO und Arbeiten mit Alt-Tags

  • SEO-Tools und Auswertung der Ergebnisse 

 

Medien im Blog: Foto/ Video/ Audio

 

  • Einsatzmöglichkeiten von Fotos, Videos, Podcast

  • Grundlagen / Equipment

  • Rahmenbedingungen und Aufnahmetechniken

  • Formate, technische Anforderungen

  • Vorbereitung und Briefing

  • Dreh- und Produktionsplan

  • Dateien und (Speicher)formate

  • Post-Production-Tools zur Nachbearbeitung

  • Best Practice Beispiele

 

Blog-Monitoring: Erfolgsmessung für Online Redakteure

 

  • Klärung zentraler Begriffe des Web Controllings

  • Grundlagen der Erfolgsmessung von Webseiten

  • Key Performance Indicators (KPI)

  • Ableitung von Kennzahlen für verschiedene Ziele (Umsatz, Bekanntheit, Kontaktanfragen)

  • Werkzeuge der Erfolgsmessung für Webseiten und WordPress

  • Google Analytics und Google Search Console

  • Berichte in Google Analytics: Echtzeit, Zielgruppe, Verhalten, Conversions

  • Interpretation und Auswertung der Daten

  • Anwendungsbeispiele

Die TAW bietet Berufstätigen in der Abend-Akademie die Möglichkeit, sich nebenberuflich – in Abend- und Wochenend-Kursen – weiter zu qualifizieren.

Gute Gründe und Tipps zur erfolgreichen Weiterbildung:

  • Vereinbarkeit mit Familie und Beruf: Berufliche Weiterqualifizierung neben der täglichen Ausübung des Berufes durch Abendlehrgänge und Samstagsunterricht im Online-Format.

  • Anwendungs- und Praxisorientierung: Von Beginn an werden Theorie und konkrete Arbeitspraxis ideal miteinander verzahnt. Wenden Sie bereits während Ihrer Weiterbildung wichtiges Wissen in Ihrem Unternehmen an.

  • Zielstrebigkeit & Durchhaltevermögen: Wer sich berufsbegleitend weiterbildet hat seine Ziele fest im Blick und benötigt ein gutes Zeitmanagement. Ihr individuelles Persönlichkeits- und Kompetenzprofil zeichnet sich aus.

  • Ihr Abschluss: Das IHK-Zertifikat besitzt einen hervorragenden Ruf und eröffnet ausgezeichnete Berufsperspektiven.

Zertifiziertes Managementsystem: Die Technische Akademie Wuppertal e.V. / Abend-Akademie Bergisch Land ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die neue Wege im Marketing einschlagen, profitieren von der Weiterbildung ebenso wie alle, die ihre bisherigen Social Media Aktivitäten auf ein solides Fundament stellen wollen.

Eine Zulassungsbeschränkung besteht nicht. Spezielle Vorkenntnisse im Marketing bzw. im Bereich Journalismus sind nicht erforderlich. Im Lehrgang werden übliche Internet-Aktivitäten wie E-Mail, Recherchen im Netz etc. vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Praxisübungen erforderlich, sich Accounts auf Facebook und Google anzulegen und sich in verschiedene Tools einzuarbeiten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht. Zum Arbeiten mit der Lernplattform benötigt man einen Zugang zu einem PC mit Internetanbindung. Wir empfehlen für die Videokonferenzen die Nutzung eines Headsets oder der üblichen Handy-Kopfhörer.

Der Lehrgang wird von einem Team erfahrener Referenten:innen durchgeführt, die auf die jeweiligen Themengebiete spezialisiert sind.

Die Eröffnungsveranstaltung findet von 10.00 - 14.00 Uhr als Videokonferenz statt. Für die Einführung erhalten die Teilnehmer:innen per Mail einen Link zum virtuellen Raum und eine kleine Anleitung über die technische Ausstattung. Im Rahmen der Online-Einführung werden den Teilnehmern:innen der Ablauf des Kurses, die Formalia und das Arbeiten auf der Lernplattform nähergebracht. Die Abschlussveranstaltung findet von 10.00 - 15.15 Uhr ebenfalls als Onlineveranstaltung statt. An diesem Tag präsentieren die Teilnehmer:innen ihre erarbeiteten Blog-Konzepte.

Das kollaborative Lernen findet auf einer webbasierten Lernplattform statt und wird von eTutoren und Fachdozenten:innen begleitet. Wöchentlich wird ein neues Online-Lernmodul inkl. Materialien und Onlineübungen freigeschaltet. Die wöchentliche Lernzeit beträgt ca. 10 Stunden. Dabei können sich die Teilnehmer ihre Zeit frei einteilen.

Jeden Montag findet von 18.00 - 20.00 Uhr (Anwesenheitspflicht!) zum Abschluss der Lernwoche ein Expertenchat statt. Diese Zeit sollten die Teilnehmer:innen sich wöchentlich reservieren. Hier gehen die Teilnehmer:innen mit dem Experten:in der jeweiligen Lernwoche in den Fachaustausch. Es wird keine Präsentation gehalten.

Der Lehrgang umfasst 80 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit. 

Einen Stundenplan für die gesamte Lehrgangsdauer erhalten Sie vor Lehrgangsbeginn.

Wir die TAW sind das Bildungswerk der Bergischen IHK Wuppertal - Solingen - Remscheid. Der IHK-Zertifikatslehrgang wird in Kooperation und Zusammenarbeit mit der Business Academy Ruhr - Akademie und Agentur für Digital Business angeboten.

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Online-Informationsveranstaltungen ein:

  • Donnerstag, 07. Juli 2022 um 18.00 Uhr

  • Donnerstag, 04. August 2022 um 18.00 Uhr

  • Donnerstag, 01. September 2022 um 18.00 Uhr

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter info@taw.de oder telefonisch unter 0202-7495-555.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.690,00 EUR.
Diese beinhaltet:

  • Teilnahme an den Expertenchats und Videokonferenzen,

  • Zugang zur onlinebasierten Lernplattform,

  • Gebühren für die IHK-Abschlussprüfung und

  • persönliche Betreuung und Beratung durch die Ansprechpartner:innen der TAW.

Gerne können Sie in monatlichen Raten bequem per Lastschrift zahlen. Die für eine berufsbegleitende Weiterbildung an-fallenden Kosten können, nach Einzelprüfung durch das zu-ständige Finanzamt, in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Um zum Abschluss zugelassen zu werden muss eine Anwesenheit von mindestens 80% vorgewiesen werden. Zur Anwesenheit zählen dabei sowohl die Teilnahme an den Videokonferenzen als auch die Bearbeitung der Onlineübungen.

Die IHK-Abschlussleistung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Leistungsnachweis. Die schriftlich zu erbringende Facharbeit umfasst den Entwurf einer individuellen Blog-Strategie von ca. 40 Seiten Umfang. Eine praktische Umsetzung des Konzeptes ist erwünscht, kann aber auch nur im Detail beschrieben werden. Bei der mündlichen IHK-Abschlussleistung wird die erarbeitete Facharbeit in Form einer 10-minütigen Präsentation vom per Videokonferenz präsentiert. Sowohl die schriftliche als auch die mündliche Abschlussleistungen fließen in die Bewertung für das IHK-Zertifikat ein. Mit erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von der Bergischen IHK Wuppertal - Solingen - Remscheid ein IHK-Zertifikat mit detaillierter Auflistung der vermittelten Lehrgangsinhalte sowie bei regelmäßiger Lehrgangsteilnahme eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW.

Wir empfehlen Ihnen eine Anmeldung bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vorzunehmen. Eine Anmeldefrist gibt es nicht.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Buchen" anmelden.

Inhalt

Der ca. 8-wöchige Online-Lehrgang umfasst 80 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit. In Präsenzveranstaltungen sowie in selbständig zu bearbeitenden ergänzenden Onlineübungen werden folgende Lehrgangsinhalte behandelt:

 

Rechtsgrundlagen Online Redaktion

 

  • Grundlagen Onlinerecht

  • Persönlichkeitsrechte und Datenschutz

  • Internetrecht, Medienrecht, Presserecht

  • Urheberrecht

  • Umgang mir Bildern, Fotos, Grafiken und Content

  • GEMA

  • Haftung für Links

  • Wettbewerbsrecht, Wettbewerber und Produkte

  • Markenrecht

  • Impressumspflicht

  • AGB und Richtlinien der Anwendungen und Netzwerke

  • Verletzung von Nutzungsbedingungen und die Folgen

 

Blog Teil 1: Arbeiten im Content Management System

 

  • Blogformen / Blog-Themen

  • Qualitätskriterien guter Blogs

  • Grundlagen und Techniken des Bloggens

  • Blog vs. Homepage

  • Blogsysteme

  • Hosting (eigenes Blog vs. Baukasten)

  • Gestaltung, Layout, Plugins

  • Image, Branding, Corporate Identity

  • Best Practice Beispiele

 

Blog Teil 2: Content-Planung und Verbreitung

 

  • Content-Ideen / Content-Planung

  • Content Planungstools

  • Arbeiten mit einem Redaktionsplan

  • Blogger Relations

  • Verbreitung des Contents über Social Media

  • Storytelling und Anteasern der Blog-Beiträge

  • Unterschiede der Verbreitungs-Plattformen

  • Erfolgsmessung der Verbreitung über Social Media Kanäle (Social Media Monitoring)

  • Best Practice Beispiele

 

SEO im Blog-Content

 

  • Definition zentraler SEO Begriffe

  • Funktionsweisen von Suchmaschinen

  • Darstellung von Suchergebnissen

  • Strukturen des Blogs (Navigation, URL)

  • Suchmaschinenoptimiertes Schreiben

  • Identifikation und Einsatz von Keywords

  • Links setzen: intern und extern

  • Bilder-SEO und Arbeiten mit Alt-Tags

  • SEO-Tools und Auswertung der Ergebnisse 

 

Medien im Blog: Foto/ Video/ Audio

 

  • Einsatzmöglichkeiten von Fotos, Videos, Podcast

  • Grundlagen / Equipment

  • Rahmenbedingungen und Aufnahmetechniken

  • Formate, technische Anforderungen

  • Vorbereitung und Briefing

  • Dreh- und Produktionsplan

  • Dateien und (Speicher)formate

  • Post-Production-Tools zur Nachbearbeitung

  • Best Practice Beispiele

 

Blog-Monitoring: Erfolgsmessung für Online Redakteure

 

  • Klärung zentraler Begriffe des Web Controllings

  • Grundlagen der Erfolgsmessung von Webseiten

  • Key Performance Indicators (KPI)

  • Ableitung von Kennzahlen für verschiedene Ziele (Umsatz, Bekanntheit, Kontaktanfragen)

  • Werkzeuge der Erfolgsmessung für Webseiten und WordPress

  • Google Analytics und Google Search Console

  • Berichte in Google Analytics: Echtzeit, Zielgruppe, Verhalten, Conversions

  • Interpretation und Auswertung der Daten

  • Anwendungsbeispiele

Die TAW bietet Berufstätigen in der Abend-Akademie die Möglichkeit, sich nebenberuflich – in Abend- und Wochenend-Kursen – weiter zu qualifizieren.

Gute Gründe und Tipps zur erfolgreichen Weiterbildung:

  • Vereinbarkeit mit Familie und Beruf: Berufliche Weiterqualifizierung neben der täglichen Ausübung des Berufes durch Abendlehrgänge und Samstagsunterricht im Online-Format.

  • Anwendungs- und Praxisorientierung: Von Beginn an werden Theorie und konkrete Arbeitspraxis ideal miteinander verzahnt. Wenden Sie bereits während Ihrer Weiterbildung wichtiges Wissen in Ihrem Unternehmen an.

  • Zielstrebigkeit & Durchhaltevermögen: Wer sich berufsbegleitend weiterbildet hat seine Ziele fest im Blick und benötigt ein gutes Zeitmanagement. Ihr individuelles Persönlichkeits- und Kompetenzprofil zeichnet sich aus.

  • Ihr Abschluss: Das IHK-Zertifikat besitzt einen hervorragenden Ruf und eröffnet ausgezeichnete Berufsperspektiven.

Zertifiziertes Managementsystem: Die Technische Akademie Wuppertal e.V. / Abend-Akademie Bergisch Land ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die neue Wege im Marketing einschlagen, profitieren von der Weiterbildung ebenso wie alle, die ihre bisherigen Social Media Aktivitäten auf ein solides Fundament stellen wollen.

Eine Zulassungsbeschränkung besteht nicht. Spezielle Vorkenntnisse im Marketing bzw. im Bereich Journalismus sind nicht erforderlich. Im Lehrgang werden übliche Internet-Aktivitäten wie E-Mail, Recherchen im Netz etc. vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Praxisübungen erforderlich, sich Accounts auf Facebook und Google anzulegen und sich in verschiedene Tools einzuarbeiten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht. Zum Arbeiten mit der Lernplattform benötigt man einen Zugang zu einem PC mit Internetanbindung. Wir empfehlen für die Videokonferenzen die Nutzung eines Headsets oder der üblichen Handy-Kopfhörer.

Der Lehrgang wird von einem Team erfahrener Referenten:innen durchgeführt, die auf die jeweiligen Themengebiete spezialisiert sind.

Die Eröffnungsveranstaltung findet von 18.00 - 21.15 Uhr in den Räumlichkeiten der TAW Wuppertal statt. Im Rahmen der Einführung werden den Teilnehmern:innen der Ablauf des Kurses, die Formalia und das Arbeiten auf der Lernplattform nähergebracht. Die Abschlussveranstaltung findet von 14.00 – 19.00 Uhr ebenfalls an der TAW Wuppertal statt. An diesem Tag präsentieren die Teilnehmer:innen ihre erarbeiteten Social-Media-Konzepte.

Wöchentlich findet montags von 18.00 - 21.15 Uhr Unterricht zum jeweiligen Thema in den Seminarräumen der TAW in Wuppertal statt. Im Anschluss daran werden Onlineübungen freigeschaltet, die im Laufe der nächsten Tage (i.d.R. bis zum nächsten Unterricht) bearbeitet werden müssen. Die Teilnehmer:innen erhalten Lehrmaterial auf der Lernplattform, das sie bearbeiten (Texte, Tests, Aufgaben). Die zeitliche Einteilung zur Bearbeitung der Aufgaben von ca. sechs Unterrichtsstunden ist von den Teilnehmern:innen innerhalb dieser Woche frei wählbar.

Der Lehrgang umfasst 80 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit. 

Einen Stundenplan für die gesamte Lehrgangsdauer erhalten Sie vor Lehrgangsbeginn.

Wir die TAW sind das Bildungswerk der Bergischen IHK Wuppertal - Solingen - Remscheid. Der IHK-Zertifikatslehrgang wird in Kooperation und Zusammenarbeit mit der Business Academy Ruhr - Akademie und Agentur für Digital Business angeboten.

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Online-Informationsveranstaltungen ein:

  • Donnerstag, 07. Juli 2022 um 18.00 Uhr

  • Donnerstag, 04. August 2022 um 18.00 Uhr

  • Donnerstag, 01. September 2022 um 18.00 Uhr

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter info@taw.de oder telefonisch unter 0202-7495-555.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.690,00 EUR.
Diese beinhaltet:

  • Teilnahme an den Unterrichtstagen,

  • Zugang zur onlinebasierten Lernplattform,

  • Gebühren für die IHK-Abschlussprüfung und

  • persönliche Betreuung und Beratung durch die Ansprechpartner:innen der TAW.

Gerne können Sie in monatlichen Raten bequem per Lastschrift zahlen. Die für eine berufsbegleitende Weiterbildung an-fallenden Kosten können, nach Einzelprüfung durch das zu-ständige Finanzamt, in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Um zum Abschluss zugelassen zu werden muss eine Anwesenheit von mindestens 80% vorgewiesen werden. Zur Anwesenheit zählen dabei sowohl die Teilnahme an den Videokonferenzen als auch die Bearbeitung der Onlineübungen.

Die IHK-Abschlussleistung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Leistungsnachweis. Die schriftlich zu erbringende Facharbeit umfasst den Entwurf einer individuellen Blog-Strategie von ca. 40 Seiten Umfang. Eine praktische Umsetzung des Konzeptes ist erwünscht, kann aber auch nur im Detail beschrieben werden. Bei der mündlichen IHK-Abschlussleistung wird die erarbeitete Facharbeit in Form einer 10-minütigen Präsentation präsentiert. Sowohl die schriftliche als auch die mündliche Abschlussleistungen fließen in die Bewertung für das IHK-Zertifikat ein. Mit erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von der Bergischen IHK Wuppertal - Solingen - Remscheid ein IHK-Zertifikat mit detaillierter Auflistung der vermittelten Lehrgangsinhalte sowie bei regelmäßiger Lehrgangsteilnahme eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW.

Wir empfehlen Ihnen eine Anmeldung bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vorzunehmen. Eine Anmeldefrist gibt es nicht.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Buchen" anmelden.

Inhalt

Der ca. 8-wöchige Online-Lehrgang umfasst 80 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit. In den jeweils einwöchigen Online-Lernmodule inkl. Onlineübungen, Lernmaterialien und Expertenchats werden folgende Lehrgangsinhalte behandelt:

 

Rechtsgrundlagen Online Redaktion

 

  • Grundlagen Onlinerecht

  • Persönlichkeitsrechte und Datenschutz

  • Internetrecht, Medienrecht, Presserecht

  • Urheberrecht

  • Umgang mir Bildern, Fotos, Grafiken und Content

  • GEMA

  • Haftung für Links

  • Wettbewerbsrecht, Wettbewerber und Produkte

  • Markenrecht

  • Impressumspflicht

  • AGB und Richtlinien der Anwendungen und Netzwerke

  • Verletzung von Nutzungsbedingungen und die Folgen

 

Blog Teil 1: Arbeiten im Content Management System

 

  • Blogformen / Blog-Themen

  • Qualitätskriterien guter Blogs

  • Grundlagen und Techniken des Bloggens

  • Blog vs. Homepage

  • Blogsysteme

  • Hosting (eigenes Blog vs. Baukasten)

  • Gestaltung, Layout, Plugins

  • Image, Branding, Corporate Identity

  • Best Practice Beispiele

 

Blog Teil 2: Content-Planung und Verbreitung

 

  • Content-Ideen / Content-Planung

  • Content Planungstools

  • Arbeiten mit einem Redaktionsplan

  • Blogger Relations

  • Verbreitung des Contents über Social Media

  • Storytelling und Anteasern der Blog-Beiträge

  • Unterschiede der Verbreitungs-Plattformen

  • Erfolgsmessung der Verbreitung über Social Media Kanäle (Social Media Monitoring)

  • Best Practice Beispiele

 

SEO im Blog-Content

 

  • Definition zentraler SEO Begriffe

  • Funktionsweisen von Suchmaschinen

  • Darstellung von Suchergebnissen

  • Strukturen des Blogs (Navigation, URL)

  • Suchmaschinenoptimiertes Schreiben

  • Identifikation und Einsatz von Keywords

  • Links setzen: intern und extern

  • Bilder-SEO und Arbeiten mit Alt-Tags

  • SEO-Tools und Auswertung der Ergebnisse 

 

Medien im Blog: Foto/ Video/ Audio

 

  • Einsatzmöglichkeiten von Fotos, Videos, Podcast

  • Grundlagen / Equipment

  • Rahmenbedingungen und Aufnahmetechniken

  • Formate, technische Anforderungen

  • Vorbereitung und Briefing

  • Dreh- und Produktionsplan

  • Dateien und (Speicher)formate

  • Post-Production-Tools zur Nachbearbeitung

  • Best Practice Beispiele

 

Blog-Monitoring: Erfolgsmessung für Online Redakteure

 

  • Klärung zentraler Begriffe des Web Controllings

  • Grundlagen der Erfolgsmessung von Webseiten

  • Key Performance Indicators (KPI)

  • Ableitung von Kennzahlen für verschiedene Ziele (Umsatz, Bekanntheit, Kontaktanfragen)

  • Werkzeuge der Erfolgsmessung für Webseiten und WordPress

  • Google Analytics und Google Search Console

  • Berichte in Google Analytics: Echtzeit, Zielgruppe, Verhalten, Conversions

  • Interpretation und Auswertung der Daten

  • Anwendungsbeispiele

Die TAW bietet Berufstätigen in der Abend-Akademie die Möglichkeit, sich nebenberuflich – in Abend- und Wochenend-Kursen – weiter zu qualifizieren.

Gute Gründe und Tipps zur erfolgreichen Weiterbildung:

  • Vereinbarkeit mit Familie und Beruf: Berufliche Weiterqualifizierung neben der täglichen Ausübung des Berufes durch Abendlehrgänge und Samstagsunterricht im Online-Format.

  • Anwendungs- und Praxisorientierung: Von Beginn an werden Theorie und konkrete Arbeitspraxis ideal miteinander verzahnt. Wenden Sie bereits während Ihrer Weiterbildung wichtiges Wissen in Ihrem Unternehmen an.

  • Zielstrebigkeit & Durchhaltevermögen: Wer sich berufsbegleitend weiterbildet hat seine Ziele fest im Blick und benötigt ein gutes Zeitmanagement. Ihr individuelles Persönlichkeits- und Kompetenzprofil zeichnet sich aus.

  • Ihr Abschluss: Das IHK-Zertifikat besitzt einen hervorragenden Ruf und eröffnet ausgezeichnete Berufsperspektiven.

Zertifiziertes Managementsystem: Die Technische Akademie Wuppertal e.V. / Abend-Akademie Bergisch Land ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die neue Wege im Marketing einschlagen, profitieren von der Weiterbildung ebenso wie alle, die ihre bisherigen Social Media Aktivitäten auf ein solides Fundament stellen wollen.

Eine Zulassungsbeschränkung besteht nicht. Spezielle Vorkenntnisse im Marketing bzw. im Bereich Journalismus sind nicht erforderlich. Im Lehrgang werden übliche Internet-Aktivitäten wie E-Mail, Recherchen im Netz etc. vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Praxisübungen erforderlich, sich Accounts auf Facebook und Google anzulegen und sich in verschiedene Tools einzuarbeiten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht. Zum Arbeiten mit der Lernplattform benötigt man einen Zugang zu einem PC mit Internetanbindung. Wir empfehlen für die Videokonferenzen die Nutzung eines Headsets oder der üblichen Handy-Kopfhörer.

Der Lehrgang wird von einem Team erfahrener Referenten:innen durchgeführt, die auf die jeweiligen Themengebiete spezialisiert sind.

Die Eröffnungsveranstaltung findet von 10.00 - 14.00 Uhr als Videokonferenz statt. Für die Einführung erhalten die Teilnehmer:innen per Mail einen Link zum virtuellen Raum und eine kleine Anleitung über die technische Ausstattung. Im Rahmen der Online-Einführung werden den Teilnehmern:innen der Ablauf des Kurses, die Formalia und das Arbeiten auf der Lernplattform nähergebracht. Die Abschlussveranstaltung findet von 10.00 - 15.15 Uhr ebenfalls als Onlineveranstaltung statt. An diesem Tag präsentieren die Teilnehmer:innen ihre erarbeiteten Blog-Konzepte.

Das kollaborative Lernen findet auf einer webbasierten Lernplattform statt und wird von eTutoren und Fachdozenten:innen begleitet. Wöchentlich wird ein neues Online-Lernmodul inkl. Materialien und Onlineübungen freigeschaltet. Die wöchentliche Lernzeit beträgt ca. 10 Stunden. Dabei können sich die Teilnehmer ihre Zeit frei einteilen.

Jeden Montag findet von 18.00 - 20.00 Uhr (Anwesenheitspflicht!) zum Abschluss der Lernwoche ein Expertenchat statt. Diese Zeit sollten die Teilnehmer:innen sich wöchentlich reservieren. Hier gehen die Teilnehmer:innen mit dem Experten:in der jeweiligen Lernwoche in den Fachaustausch. Es wird keine Präsentation gehalten.

Der Lehrgang umfasst 80 Unterrichtsstunden inklusive der Facharbeit. 

Einen Stundenplan für die gesamte Lehrgangsdauer erhalten Sie vor Lehrgangsbeginn.

Wir die TAW sind das Bildungswerk der Bergischen IHK Wuppertal - Solingen - Remscheid. Der IHK-Zertifikatslehrgang wird in Kooperation und Zusammenarbeit mit der Business Academy Ruhr - Akademie und Agentur für Digital Business angeboten.

Wir laden Sie herzlich - kostenfrei und unverbindlich - zu unseren Online-Informationsveranstaltungen ein:

  • Donnerstag, 07. Juli 2022 um 18.00 Uhr

  • Donnerstag, 04. August 2022 um 18.00 Uhr

  • Donnerstag, 01. September 2022 um 18.00 Uhr

Möchten Sie an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter info@taw.de oder telefonisch unter 0202-7495-555.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.690,00 EUR.
Diese beinhaltet:

  • Teilnahme an den Expertenchats und Videokonferenzen,

  • Zugang zur onlinebasierten Lernplattform,

  • Gebühren für die IHK-Abschlussprüfung und

  • persönliche Betreuung und Beratung durch die Ansprechpartner:innen der TAW.

Gerne können Sie in monatlichen Raten bequem per Lastschrift zahlen. Die für eine berufsbegleitende Weiterbildung an-fallenden Kosten können, nach Einzelprüfung durch das zu-ständige Finanzamt, in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Um zum Abschluss zugelassen zu werden muss eine Anwesenheit von mindestens 80% vorgewiesen werden. Zur Anwesenheit zählen dabei sowohl die Teilnahme an den Videokonferenzen als auch die Bearbeitung der Onlineübungen.

Die IHK-Abschlussleistung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Leistungsnachweis. Die schriftlich zu erbringende Facharbeit umfasst den Entwurf einer individuellen Blog-Strategie von ca. 40 Seiten Umfang. Eine praktische Umsetzung des Konzeptes ist erwünscht, kann aber auch nur im Detail beschrieben werden. Bei der mündlichen IHK-Abschlussleistung wird die erarbeitete Facharbeit in Form einer 10-minütigen Präsentation vom per Videokonferenz präsentiert. Sowohl die schriftliche als auch die mündliche Abschlussleistungen fließen in die Bewertung für das IHK-Zertifikat ein. Mit erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von der Bergischen IHK Wuppertal - Solingen - Remscheid ein IHK-Zertifikat mit detaillierter Auflistung der vermittelten Lehrgangsinhalte sowie bei regelmäßiger Lehrgangsteilnahme eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW.

Wir empfehlen Ihnen eine Anmeldung bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vorzunehmen. Eine Anmeldefrist gibt es nicht.

Gerne können Sie sich online unter dem eingeblendeten Button "Buchen" anmelden.