Seminar

YouTube- und Videomarketing

Überblick

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte, ein Video sagt mehr als 1.000 Bilder. In der reizüberfluteten Welt von heute bieten gut gemachte Videos enorme Chancen auf hohe Reichweiten zu moderaten Kosten. Gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen wirken Videos unmittelbarer und intuitiver als seitenlange Texte. Sie sind daher auch im B2B-Geschäft sehr erfolgreich.

YouTube ist mittlerweile die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und wird in Deutschland von rund 35 Mio. Nutzer:innen regelmäßig besucht. Gerade mittelständischen Unternehmen mit kleinem Budget für Kundenkommunikation und Kundenbindung bietet sich hier eine attraktive Ergänzung im Marketing-Mix.

Dieser interaktive Workshop zeigt, wie Sie Videos und YouTube erfolgreich in Ihr digitales Marketing integrieren:

  • Zu welchen Unternehmen, Marken und Produkten passen Unternehmensvideos und eigene YouTube-Kanäle?
  • Welche Videoformate und -genres gibt es?
  • Worauf kommt es an, wenn man Dienstleister:innen beauftragt oder Videos mit geringem Aufwand selbst erstellt?
  • Wie richtet man einen eigenen YouTube-Kanal ein?
  • Wie kann man Reichweite und Conversion verbessern?
  • Wie verbindet man YouTube, Website und andere Social-Media-Kanäle in crossmedialen Kampagnen?
  • Was muss man über Budgets, Analyse und Controlling wissen?

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte, ein Video sagt mehr als 1.000 Bilder. In der reizüberfluteten Welt von heute bieten gut gemachte Videos enorme Chancen auf hohe Reichweiten zu moderaten Kosten. Gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen wirken Videos unmittelbarer und intuitiver als seitenlange Texte. Sie sind daher auch im B2B-Geschäft sehr erfolgreich.

YouTube ist mittlerweile die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und wird in Deutschland von rund 35 Mio. Nutzer:innen regelmäßig besucht. Gerade mittelständischen Unternehmen mit kleinem Budget für Kundenkommunikation und Kundenbindung bietet sich hier eine attraktive Ergänzung im Marketing-Mix.

Dieser interaktive Workshop zeigt, wie Sie Videos und YouTube erfolgreich in Ihr digitales Marketing integrieren:

  • Zu welchen Unternehmen, Marken und Produkten passen Unternehmensvideos und eigene YouTube-Kanäle?
  • Welche Videoformate und -genres gibt es?
  • Worauf kommt es an, wenn man Dienstleister:innen beauftragt oder Videos mit geringem Aufwand selbst erstellt?
  • Wie richtet man einen eigenen YouTube-Kanal ein?
  • Wie kann man Reichweite und Conversion verbessern?
  • Wie verbindet man YouTube, Website und andere Social-Media-Kanäle in crossmedialen Kampagnen?
  • Was muss man über Budgets, Analyse und Controlling wissen?

Im Detail

Seminarinhalt
  • YouTube im digitalen Marketing-Mix
    • Videos als Teil der Unternehmenskommunikation
    • Das Potenzial von digitalen Videos heute
    • Einordnung von YouTube in die Social-Media-Kanäle
    • Reichweite und Nutzung von Videos und YouTube 2019
    • Deutsche Unternehmen auf YouTube
    • Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei B2B und B2C
  • Ausgewählte Videoformate und -genres
    • Firmenpräsentationen
    • Erklärvideos
    • Customer Support
    • Employer Branding
    • Snack Content
    • Praxisbeispiele aus dem B2B- und B2C-Geschäft
  • Videos selbst erstellen oder beauftragen?
    • Wirkungsvolle Videos selbst erstellen
    • Content-Marketing, Marken-Story und Storytelling
    • Effiziente Zusammenarbeit mit Dienstleister:innen
  • Der eigene YouTube-Kanal
    • Einrichtung und Pflege des eigenen Video-Kanals
    • Platzierung und virale Verbreitung auf YouTube
    • YouTube-Hits: Praxisbeispiele für erfolgreiche Kanäle
    • Dos and Don’ts beim eigenen Videokanal
  • Platzierung und Seeding von Videos
    • YouTube vs. Mediathek vs. andere Netzwerke
    • Geschäfts- und Werbemodelle digitaler Kanäle
    • Vernetzte und crossmediale Videokampagnen
    • Video-SEO: Optimierung für die digitale Suche
    • Sichtbarkeit und Abonnentenzahl erhöhen
    • Verzahnung mit Webseite und Social Media
  • Exkurs: Rechtsfragen im Videomarketing
    • Datenschutz
    • Video-Quellen für Social-Media-Kanäle
    • Creative Commons
  • Analyse und Monitoring der Reichweite
    • Kennzahlen, KPIs und Reports
    • Klickraten und Verweildauer
    • Analyse von Tracking und Conversion

Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Kommunikation, Vertrieb und Digital Business – aus B2B- und B2C-Unternehmen

Michael Zachrau

ist Online-Experte, Unternehmensberater und Interim-Manager für ausgewählte Themen des digitalen Marketings – zum Beispiel SEO, SEA, Social Media und Konversionsoptimierung. In den letzten Jahren war er als Head of SEO der netspirits GmbH & Co. KG sowie als Geschäftsführer der ant marketing GmbH tätig.

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Online-Demonstrationen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  1. YouTube im digitalen Marketing-Mix
    • Videos als Teil der Unternehmenskommunikation
    • Das Potenzial von digitalen Videos heute
    • Einordnung von YouTube in die Social-Media-Kanäle
    • Reichweite und Nutzung von Videos und YouTube 2019
    • Deutsche Unternehmen auf YouTube
    • Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei B2B und B2C
  2. Ausgewählte Videoformate und -genres
    • Firmenpräsentationen
    • Erklärvideos
    • Customer Support
    • Employer Branding
    • Snack Content
    • Praxisbeispiele aus dem B2B- und B2C-Geschäft
  3. Videos selbst erstellen oder beauftragen?
    • Wirkungsvolle Videos selbst erstellen
    • Content-Marketing, Marken-Story und Storytelling
    • Effiziente Zusammenarbeit mit Dienstleister:innen
  4. Der eigene YouTube-Kanal
    • Einrichtung und Pflege des eigenen Video-Kanals
    • Platzierung und virale Verbreitung auf YouTube
    • YouTube-Hits: Praxisbeispiele für erfolgreiche Kanäle
    • Dos and Don’ts beim eigenen Videokanal
  5. Platzierung und Seeding von Videos
    • YouTube vs. Mediathek vs. andere Netzwerke
    • Geschäfts- und Werbemodelle digitaler Kanäle
    • Vernetzte und crossmediale Videokampagnen
    • Video-SEO: Optimierung für die digitale Suche
    • Sichtbarkeit und Abonnentenzahl erhöhen
    • Verzahnung mit Webseite und Social Media
  6. Exkurs: Rechtsfragen im Videomarketing
    • Datenschutz
    • Video-Quellen für Social-Media-Kanäle
    • Creative Commons
  7. Analyse und Monitoring der Reichweite
    • Kennzahlen, KPIs und Reports
    • Klickraten und Verweildauer
    • Analyse von Tracking und Conversion

Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Kommunikation, Vertrieb und Digital Business – aus B2B- und B2C-Unternehmen

Michael Zachrau

ist Online-Experte, Unternehmensberater und Interim-Manager für ausgewählte Themen des digitalen Marketings – zum Beispiel SEO, SEA, Social Media und Konversionsoptimierung. In den letzten Jahren war er als Head of SEO der netspirits GmbH & Co. KG sowie als Geschäftsführer der ant marketing GmbH tätig.

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Online-Demonstrationen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.