Seminar

Der Lagerleiter als Führungskraft

Überblick

Auch in Lager, Logistik und Produktion ist der wachsende Zeit- und Ergebnisdruck deutlich zu spüren. Schließlich kann ein Unter­nehmen gerade hier viel Geld verlieren. Damit Führungs­kräfte dafür sorgen können, dass „der Laden läuft”, braucht es nicht nur Fachkenntnisse. Viel hängt auch davon ab, inwiefern es gelingt, das eigene Team erfolgreich zu führen und für die gemeinsamen Ziele und Aufgaben zu motivieren.

Konzepte für die Büroetage helfen dabei aber nur selten. Denn zahlreiche spezielle Heraus­forderungen und Probleme in der Material­wirtschaft machen die Mitarbeiterführung hier zu einer besonderen, oft besonders anspruchs­vollen Aufgabe.

Dieses Praxis-Training vermittelt anhand zahlreicher Beispiele das Handwerks­zeug für eine erfolg­reiche Führungs­tätigkeit in Logistik, Materialwirtschaft und Produktion. 

Die Teilnehmer

  • wissen, was eine souveräne Führungs­kraft auszeichnet und wie man Mitarbeiter:innen und Teams motiviert,
  • können das Verhalten ihrer Mitarbeiter:innen – allein und in der Gruppe – besser einordnen und verstehen,
  • führen Mitarbeitergespräche bei unter­schiedlichen Anlässen bewusster und ziel­orientierter,
  • gehen mit schwierigen Situationen gelassener um und lösen Konflikte souverän und konstruktiv,
  • besprechen zahlreiche Lösungs­ideen für typische Führungs­situationen in ihrem Arbeitsumfeld.

Auch in Lager, Logistik und Produktion ist der wachsende Zeit- und Ergebnisdruck deutlich zu spüren. Damit Führungs­kräfte dafür sorgen können, dass „der Laden läuft”, braucht es nicht nur Fachkenntnisse. Viel hängt auch davon ab, inwiefern es gelingt, das eigene Team erfolgreich zu führen und für die gemeinsamen Ziele und Aufgaben zu motivieren.

Das Gute ist: Alles, worauf es dabei ankommt, kann man lernen!

Konzepte für die Büroetage helfen aber nur selten. Denn in der Materialwirtschaft laufen die Dinge normalerweise etwas anders. Die speziellen Heraus­forderungen machen die Mitarbeiter­führung hier zu einer besonderen, oft auch besonders anspruchs­vollen Aufgabe.

Dieses Praxis-Training greift typische Situationen aus dem betrieblichen Alltag auf und vermittelt so das Handwerks­zeug für eine erfolgreiche Führungs­tätigkeit in Logistik, Material­wirtschaft und Produktion.

Die Teilnehmer:innen

  • wissen, was eine souveräne Führungs­kraft auszeichnet und wie man Einzelne und das Team motiviert,
  • können das Verhalten ihrer Mitarbeiter:innen – allein und in der Gruppe – besser einordnen und verstehen,
  • führen Gespräche mit ihren Mitarbeiter:innen bei unter­schiedlichen Anlässen bewusster und ziel­orientierter,
  • gehen mit schwierigen Situationen gelassener um und lösen Konflikte souverän und konstruktiv,
  • besprechen zahlreiche Lösungs­ideen für typische Führungs­situationen in ihrem Arbeitsumfeld.

Auch in Lager, Logistik und Produktion ist der wachsende Zeit- und Ergebnisdruck deutlich zu spüren. Damit Führungs­kräfte dafür sorgen können, dass „der Laden läuft”, braucht es nicht nur Fachkenntnisse. Viel hängt auch davon ab, inwiefern es gelingt, das eigene Team erfolgreich zu führen und für die gemeinsamen Ziele und Aufgaben zu motivieren.

Das Gute ist: Alles, worauf es dabei ankommt, kann man lernen!

Konzepte für die Büroetage helfen aber nur selten. Denn in der Materialwirtschaft laufen die Dinge normalerweise etwas anders. Die speziellen Heraus­forderungen machen die Mitarbeiter­führung hier zu einer besonderen, oft auch besonders anspruchs­vollen Aufgabe.

Dieses Praxis-Training greift typische Situationen aus dem betrieblichen Alltag auf und vermittelt so das Handwerks­zeug für eine erfolgreiche Führungs­tätigkeit in Logistik, Material­wirtschaft und Produktion.

Die Teilnehmer:innen

  • wissen, was eine souveräne Führungs­kraft auszeichnet und wie man Einzelne und das Team motiviert,
  • können das Verhalten ihrer Mitarbeiter:innen – allein und in der Gruppe – besser einordnen und verstehen,
  • führen Gespräche mit ihren Mitarbeiter:innen bei unter­schiedlichen Anlässen bewusster und ziel­orientierter,
  • gehen mit schwierigen Situationen gelassener um und lösen Konflikte souverän und konstruktiv,
  • besprechen zahlreiche Lösungs­ideen für typische Führungs­situationen in ihrem Arbeitsumfeld.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Rolle der Führungskraft in der Material­wirtschaft
    • Stellung von Logistik und Produktion im Unternehmen
    • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
    • Das Anforderungs­profil einer Logistik-Führungs­kraft
  • Mitarbeiterführung im Überblick
    • Führungsstile und Führungsverhalten
    • Kommunikation, Koordination und Kooperation
    • Förderung von Team­arbeit und Team­geist
    • Was erwarten Mitarbeiter von ihrem Vorgesetzten?
  • Spezielle Führungsaufgaben
    • Planen, vorbereiten, organisieren, Ziele setzen
    • Kommunikation, Information und Dialog
    • Anleiten, delegieren und kontrollieren
    • Motivation als zentrale Führungs­aufgabe
    • Feedback durch Lob und Kritik
  • Schwierige Führungssituationen meistern
    • Fehlzeiten und Fluktuation
    • Leistungs­verweigerung und „innere Kündigung”
    • Ältere und leistungsschwächere Mitarbeiter
    • Mitarbeiter mit „schwierigen” Charakterzügen oder persönlichen Problemen (z. B. Alkohol)
    • Der Umgang mit ausländischen Mitarbeitern
    • Vom Kollegen zum Vorgesetzten – wie kann das gehen?
  • Mitarbeitergespräche bewusst führen
    • Vorbereitung und Gesprächs­führung
    • Warum das, was man sagen will, beim Mitarbeiter manchmal ganz anders ankommt
    • Tipps für typische Gesprächs­anlässe: Beurteilungs­gespräche, Fehlzeiten­gespräche, Aufgaben­delegation, Konflikt­lösungen, Ziel­vereinbarungen
  • Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer
    • Bitte bringen Sie aktuelle Beispiele aus Ihrer Praxis mit. Im Seminar entwickeln wir dazu gemeinsam Lösungs­ideen.
  • Lagerleiter und Nachwuchskräfte für diese Position
  • Meister, Vorarbeiter, Teamleiter, Schichtführer
  • Führungskräfte aus Logistik, Material­wirtschaft, Produktion

Dipl.-Psych. Siegfried Otto

Führungskräfte-Trainer, Coach und Berater für Kommunikation, Führung und Team­entwicklung

Kurzvortrag, Diskussion, Gruppen­arbeit, Übungen und Rollen­spiele mit Video-Feedback, Seminar­unterlagen

Unser Seminartipp als optimale Ergänzung – direkt an den Folgetagen:

Buchen Sie beide Seminare unserer „Woche für den Lagerleiter” zum Sonderpreis von € 1.990,- und sparen Sie rund 20 %. 

  • „Gelungene Veranstaltung: viele Beispiele und Anregungen für praxisbezogene Problemstellungen, sehr hilfreiche Rollenspiele!”
  • „Alles an den beiden Tagen hat super gepasst. Das Seminar war zu keiner Zeit langweilig!”

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Seminarinhalt
  • Rolle der Führungskraft in der Material­wirtschaft
    • Stellung von Logistik und Produktion im Unternehmen
    • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
    • Das Anforderungs­profil einer Logistik-Führungs­kraft
  • Mitarbeiterführung im Überblick
    • Führungsstile und Führungsverhalten
    • Kommunikation, Koordination und Kooperation
    • Förderung von Team­arbeit und Teamgeist
    • Was erwarten Mitarbeiter:innen von Vorgesetzten?
  • Spezielle Führungsaufgaben
    • Planen, vorbereiten, organisieren, Ziele setzen
    • Kommunikation, Information und Dialog
    • Anleiten, delegieren und kontrollieren
    • Motivation als zentrale Führungs­aufgabe
    • Feedback durch Lob und Kritik
  • Schwierige Führungssituationen meistern
    • Fehlzeiten und Fluktuation
    • Leistungs­verweigerung und „innere Kündigung”
    • Ältere und leistungsschwächere Mitarbeiter:innen
    • Mitarbeiter:innen mit „schwierigen” Charakterzügen oder persönlichen Problemen (z. B. Alkohol)
    • Der Umgang mit ausländischen Mitarbeiter:innen
    • Vom Kollegen zum Vorgesetzten – wie kann das gehen?
  • Mitarbeitergespräche bewusst führen
    • Vorbereitung und Gesprächs­führung
    • Warum das, was man sagen will, beim Gegenüber manchmal ganz anders ankommt
    • Tipps für typische Gesprächs­anlässe: Beurteilungs­gespräche, Fehlzeiten­gespräche, Aufgaben­delegation, Konflikt­lösungen, Ziel­vereinbarungen
  • Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer:innen
    • Bitte bringen Sie aktuelle Beispiele aus Ihrer Praxis mit. Im Seminar entwickeln wir dazu gemeinsam Lösungs­ideen.
  • Lagerleiter und Nachwuchskräfte für diese Position
  • Meister, Vorarbeiter, Gruppenleiter, Teamleiter, Schichtführer
  • Führungskräfte aus Logistik, Material­wirtschaft, Produktion

Dipl.-Psych. Siegfried Otto

Führungskräfte-Trainer, Coach und Berater für Kommunikation, Führung und Team­entwicklung

Kurzvorträge mit Trainer-Input, Praxisbeispiele, Übungen, Gruppen­arbeit, Rollen­spiele mit Video-Feedback, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Dieses Seminar ist gleichzeitig ein Pflichtmodul des Lehrgangs Lagerleiter/-in (TAW).

  • „Gelungene Veranstaltung: viele Beispiele und Anregungen für praxisbezogene Problemstellungen, sehr hilfreiche Rollenspiele!”
  • „Alles an den beiden Tagen hat super gepasst. Das Seminar war zu keiner Zeit langweilig!”

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Seminarinhalt
  • Rolle der Führungskraft in der Material­wirtschaft
    • Stellung von Logistik und Produktion im Unternehmen
    • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
    • Das Anforderungs­profil einer Logistik-Führungs­kraft
  • Mitarbeiterführung im Überblick
    • Führungsstile und Führungsverhalten
    • Kommunikation, Koordination und Kooperation
    • Förderung von Team­arbeit und Teamgeist
    • Was erwarten Mitarbeiter:innen von Vorgesetzten?
  • Spezielle Führungsaufgaben
    • Planen, vorbereiten, organisieren, Ziele setzen
    • Kommunikation, Information und Dialog
    • Anleiten, delegieren und kontrollieren
    • Motivation als zentrale Führungs­aufgabe
    • Feedback durch Lob und Kritik
  • Schwierige Führungssituationen meistern
    • Fehlzeiten und Fluktuation
    • Leistungs­verweigerung und „innere Kündigung”
    • Ältere und leistungsschwächere Mitarbeiter:innen
    • Mitarbeiter:innen mit „schwierigen” Charakterzügen oder persönlichen Problemen (z. B. Alkohol)
    • Der Umgang mit ausländischen Mitarbeiter:innen
    • Vom Kollegen zum Vorgesetzten – wie kann das gehen?
  • Mitarbeitergespräche bewusst führen
    • Vorbereitung und Gesprächs­führung
    • Warum das, was man sagen will, beim Gegenüber manchmal ganz anders ankommt
    • Tipps für typische Gesprächs­anlässe: Beurteilungs­gespräche, Fehlzeiten­gespräche, Aufgaben­delegation, Konflikt­lösungen, Ziel­vereinbarungen
  • Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer:innen
    • Bitte bringen Sie aktuelle Beispiele aus Ihrer Praxis mit. Im Seminar entwickeln wir dazu gemeinsam Lösungs­ideen.
  • Lagerleiter und Nachwuchskräfte für diese Position
  • Meister, Vorarbeiter, Gruppenleiter, Teamleiter, Schichtführer
  • Führungskräfte aus Logistik, Material­wirtschaft, Produktion

Dipl.-Psych. Siegfried Otto

Führungskräfte-Trainer, Coach und Berater für Kommunikation, Führung und Team­entwicklung

Kurzvorträge mit Trainer-Input, Praxisbeispiele, Übungen, Gruppen­arbeit, Rollen­spiele mit Video-Feedback, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Dieses Seminar ist gleichzeitig ein Pflichtmodul des Lehrgangs .

  • „Gelungene Veranstaltung: viele Beispiele und Anregungen für praxisbezogene Problemstellungen, sehr hilfreiche Rollenspiele!”
  • „Alles an den beiden Tagen hat super gepasst. Das Seminar war zu keiner Zeit langweilig!”

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.