Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Seminar Beihilfenverordnung NRW – BVO NRW

Auswirkung der verschiedenen Versicherungsverhältnisse und Rechtsansprüche auf die Höhe der Beihilfe, § 3 Abs. 3 und 4 BVO NRW ("GKV-Versicherte")

Anmelde-Nr.: 50515135W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Di, 2.2.2021, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 450,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen)

Zum Seminar

Auswirkung der verschiedenen Versicherungsverhältnisse und Rechtsansprüche auf die Höhe der Beihilfe, § 3 Abs. 3 und 4 BVO NRW ("GKV-Versicherte")

Die Regelungen des § 3 Abs. 3 und 4 der BVO nehmen innerhalb der Beihil­fe­vor­schriften als Spezi­al­re­ge­lungen eine Sonder­stellung ein, die erfah­rungs­gemäß häufig zu großen Unsicher­heiten führt und die Sachbe­ar­beiter immer wieder vor Fragen in der prakti­schen Anwendung stellt. Unsere Expertin hilft praxisorientiert weiter.

Inhalte:

Auswirkung der verschiedenen Versicherungsverhältnisse und Rechtsansprüche auf die Höhe der Beihilfe, § 3 Abs. 3 und 4 BVO NRW ("GKV-Versicherte")

Die nachstehenden Themen werden gemeinsam im Seminar disku­tiert und erarbeitet:
  • Unter­schiede der Krankenversicherungssysteme (GKV / PKV)
  • Die Versicherungsverhältnisse in der GKV
  • Begriffsbestimmungen
  • Unter­scheidung Pflicht­leistungen / Freiwillige Leistungen der GKV

Ziel des Seminares ist es, Ihnen Hilfen an die Hand zu geben mit denen Sie rechtssicher über die entspre­chenden Beihilfe­anträge entscheiden können.

  • Hilfe zur syste­ma­ti­schen Bearbeitung von Beihilfe­anträgen
  • Übungen anhand von Beispielen aus der Praxis
  • Häufige Fehlerquellen bei der Bearbeitung
  • Erfah­rungs­aus­tausch

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Erfahrene Sachbearbeiter die den fachlichen Austausch und die kritische Diskussion suchen, beschäftigt bei
  • Kommunen
  • Stadtwerken
  • Sparkassen
  • Krankenhäusern
  • öffentlichen Versicherungsunternehmen
  • gemeinnützigen Einrichtungen
  • Abrechnungs-Service-Unternehmen

Ihre Seminarleiterin:

Eva-Maria Ebel
Beihilfeabteilung, Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW, Düsseldorf

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Seminarunterlagen


Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.