Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Training

Homeoffice und mobi­les Arbei­ten

Anmelde-Nr.: 50531162W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Mo, 17.5.2021, 9.30 bis 14.00 Uhr

Gebühr:

EUR 490,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen)

Zum Seminar

Homeoffice und mobiles Arbeiten

Durch den Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich in Unternehmen. Homeoffice und mobiles Arbeiten können hier ein adäquates Mittel sein um den ordnungsgemäßen Arbeitsablauf weiterhin zu garantieren und können für die Zukunft eine arbeitsorganisatorisch sinnvolle Lösung darstellen.
Unser Live-Online-Seminar vermittelt den Teilnehmern das notwendige Wissen, um bei Themen wie Homeoffice und mobiles Arbeiten in der jetzigen Situation korrekt und sicher zu handeln und die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können. Die Teilnehmer gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Das Seminar setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein.

Seminarinhalt:

Homeoffice und mobiles Arbeiten

  • Homeoffice, Tele­ar­beit, mobile Arbeit
  • Abgren­zung der Beschäf­ti­gungs­for­men
  • Vor- und Nachteile von Homeoffice und mobi­les Arbei­ten
  • Vor­aus­set­zun­gen für Homeoffice / Mobi­les Arbei­ten
  • Not­wen­dige Rege­lun­gen durch den Arbeit­ge­ber
  • Arbeits­ver­trags­ge­stal­tung
  • Vertragsänderung, Ände­rungs­kün­di­gung, Ver­set­zung
  • Anspruch des Arbeit­neh­mers auf Homeoffice / Mobi­les Arbei­ten
  • Anwei­sung des Arbeit­ge­bers zu Homeoffice / Mobi­les Arbei­ten
  • Ver­si­che­rungs­schutz
  • Kostentragung durch den Arbeit­ge­ber bei / Mobi­les Arbei­ten
  • Rechte und Pflich­ten der Mit­ar­bei­ter
  • Arbeit­ge­berhaftung
  • Arbeit­neh­mer­haf­tung
  • Arbeits- und Gesund­heits­schutz
  • Aus­stat­tung Heimarbeitsplatz
  • Arbeits­zei­ten ins­be­son­dere Vertrauensarbeitszeit, Ruhe­zeit und Pau­sen
  • Erreich­bar­keit der Beschäftigten
  • Daten­schutz
  • Beteiligungsrechte des Betriebs­rats
  • Kom­mu­ni­ka­tion in der Füh­rung auf Dis­tanz

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Personalleiter und deren qualifizierte Mitarbeiter; Geschäftsführer, Juristen; Führungskräfte mit Personalverantwortung und Vorkennt­nissen; Fachanwälte für Arbeitsrecht

Ihr Seminarleiter:

RA Jean-Mar­tin Jün­ger
ist als Rechts­an­walt in der renom­mier­ten Büro­ge­mein­schaft Wissmannlaw und Kol­le­gen in Mann­heim tätig. Der Schwer­punkt sei­ner beruf­li­chen Tätig­keit liegt auf dem Gebiet des Arbeits­rechts. RA Jünger ist Fachbuchautor und seit 2004 als Lehrbeauftragter für das Fach Arbeits­recht im Stu­di­en­gang Wirt­schafts- und Arbeits­recht an der Fach­hoch­schule Hei­del­berg sowie DHBW Mann­heim tätig.

Art der Präsentation:

Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Ablauf:

Ein Live-Online-Training ist ein inter­aktives Online-Seminar, das live in einem virtu­ellen Seminarraum statt­findet. Die Teilnehmer/innen sind über einen beliebigen PC/Laptop mit Inter­net­zugang und Lautsprecher/Kopfhörer zugeschaltet. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zudem zu Beginn des Online-Trainings kurz vorge­stellt. Übungen, Beispiele und Abstim­mungen ergänzen je nach Thema die Präsen­tation und machen das Online-Training für Sie inter­aktiv, lebendig, motivierend und spannend. Sie erhalten viele praxis¬nahe Impulse. Mit einem Live-Online-Training können Sie sich ortsun­ab­hängig und ohne Zeitverlust von jedem inter­net­fähigen PC/Laptop weiter­bilden. Etwa eine Woche vor dem Veranstaltungsstart senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme am Live-Online-Training sowie eine Anleitung zu. Geben Sie deshalb bitte bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.