Aktuelle Information: Stufenweiser Start der Präsenzveranstaltungen ab dem 16. Mai. Details lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Training

Das digitale Rechnungswesen

  • Rechtliche Grundlagen
  • Die aktuellen GoBD
  • E-Invoicing
  • Digitalisierung weiterer kaufmännischer Prozesse
  • Projektmanagement

Anmelde-Nr.: 50720127W0

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Mi, 29.7.2020 bis Do, 30.7.2020
1. Tag: 9.15 bis 12.30 Uhr
2. Tag: 9.15 bis 12.30 Uhr

Gebühr:

EUR 470,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich digitaler Seminarunterlagen)

Zum Seminar

Das digitale Rechnungswesen

Die Digitalisierung ist auch im Finanz- und Rechnungswesen in vollem Gange. Immer mehr operative Prozesse aus Buchhaltung, Bilanzierung, Besteuerung, Abrechnung und Controlling werden in digitaler Form abgewickelt. Bei öffentlichen Aufträgen sind leistende Unternehmen ab Herbst 2020 verpflichtet, Rechnung in elektronischer Form auszustellen.

Die Digitalisierung bringt technische wie auch organisatorische Herausforderungen mit sich – nicht zuletzt, weil das Rech­nungswesen als Querschnittsfunktion zahlreiche Schnittstellen zu anderen Leistungsbereichen hat. Zusätzlich sind rechtliche Vorgaben der Finanzverwaltung zu berücksichtigen, weil bei Besteuerung und Jahresabschluss Kriterien wie Nachprüfbarkeit und Revisionssicherheit unverzichtbar sind.

Dieses Online-Seminar bietet einen aktuellen Überblick über den Stand der Dinge bei der Digitalisierung des Rechnungswesens: Sie lernen die einschlägigen Verordnungen, BMF-Schreiben und GoBD kennen. Sie informieren sich, was eine Verfahrens­doku­mentation beinhalten muss. Sie wissen, was bei elektronischen Rechnungen oder Scan-Verfahren erlaubt und zu beachten ist. Und Sie erfahren, wie Sie Entscheidungen auf dem Weg zu einem effizienten digitalen und prozessorientierten Rechnungs­wesen bestmöglich vorbereiten und unterstützen.

Seminarinhalt:

Das digitale Rechnungswesen

  • Rechtliche Grundlagen zur Digitalisierung
    • Aktuelle GoBD und BMF-Schreiben
    • Erfassung und Dokumentation der Geschäftsvorfälle
    • Revisionssicheres Verfahren
    • Verfahrensdokumentation und Tax-Compliance
    • Umgang mit elektronischen Rechnungen
  • Digital übermittelte Rechnungen
    • Mögliche Übermittlungswege
    • Download, ZUGFeRD 2.1 und X-Rechnung
    • Aufbewahrungspflichten
    • Anforderungen an die Archivierung
  • Scannen
    • Informatives versus ersetzendes Scannen
    • Prozessablauf und Dokumentation des Prozesses
    • Einbindung in den Workflow
    • Aufbewahrung der Originalbelege
  • Digitalisierung der kaufmännischen Prozesse
    • Prozessorientiertes Rechnungswesen
    • Dezentralisierung
    • Anlagenbuchhaltung
    • Reisekosten
    • Lohn- und Gehaltsabrechnungen
    • Vertragsmanagement
    • Aktenverwaltung und Revision
  • Projektmanagement
    • Kostenrechnerische Betrachtung der Digitalisierung
    • Projektgestaltung und Projektablauf
    • Erfahrungen aus der Praxis

Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Fach- und Führungskräfte aus Finanz- und Rechnungswesen, Buchhaltung und Controlling
  • Projektverantwortliche und -mitarbeiter der Bereiche Digitalisierung, Organisation und IT

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Kfm. Dirk J. Lamprecht
leitet die Steuerrechtsabteilung einer Rechtsanwaltskanzlei und berät seine Mandanten in allen Fragen zu Bilanzierung und Besteuerung. Daneben ist er als Herausgeber und Autor sowie als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen tätig.

Art der Präsentation:

Kurzvorträge, Praxisbeispiele, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Ihr Nutzen:

Ein Live-Online-Training ist ein interaktives Online-Seminar, das live in einem virtuellen Seminarraum stattfindet. Sie sehen und hören live die Präsentation des Trainers. Dazu können Sie direkt oder über einen moderierten Chat kommunizieren, also Fragen stellen, Kommentare abgeben und mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer diskutieren. Beispiele, Übungen und weitere interaktive Formate ergänzen je nach Thema die Präsentation und machen das Online-Training abwechslungsreich, lebendig und motivierend.

Mit einem Live-Online-Training der TAW bilden Sie sich orts­unabhängig weiter – bequem, kosten­günstig und effektiv.

Organisatorisches:

Für die Teilnahme am Live-Online-Seminar benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang, einen aktuellen Webbrowser, einen Lautsprecher oder Kopfhörer und ein Mikrofon. Eine Webcam ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zu Beginn des Online-Trainings noch einmal vorgestellt.

Etwa eine Woche vor dem Online-Seminar senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme. Geben Sie bitte deshalb bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.