Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Training

Praxisgerecht Kalibrieren

von Mess- und Prüfmitteln

Anmelde-Nr.: 01231104W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Fr, 12.2.2021, 9.00 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 660,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich digitaler Seminarunterlagen)

Zum Online-Kurs

Praxisgerecht Kalibrieren

Mess­tech­nik ist ein wesentlicher Be­stand­teil der Qua­li­täts­sich­e­rung und der Prozesstechnik. Da­bei spielt die Kalibrierung der Mess- und Prüf­mit­tel ei­ne gro­ße Rol­le, weil die Mess­er­geb­nis­se da­durch be­last­bar und si­cher sind.
Der an­ge­zeigte Mess­wert wird bei der Kalibrierung auf die nationale Nor­ma­le zu­rück geführt und gewährleistet so die rechts­sichere An­er­ken­nung der ermittelten Wer­te.
Im Se­mi­nar "Praxisgerecht Kalibrieren" wer­den grund­le­gen­de Begriffe wie Ka­li­brie­ren und Jus­tie­ren so­wie das Sys­tem der Rückführbarkeit auf nationale Nor­ma­le er­läu­tert.
Da­mit das Ka­li­brie­ren der Mess­mittel nicht zum teuren Selbst­zweck wird, wer­den prak­ti­sche Hinweise zur wirt­schaft­li­chen Kalibrierung der Messmittel und zur Mess­mit­tel­ver­wal­tung gegeben.
Da­rü­ber hi­naus wird in diesem Seminar er­klärt, wel­che Kriterien für den Auf­bau eines eigenen Ka­li­brier­sys­tems in An­leh­nung an die DIN EN ISO/IEC 17025 und wel­che Kriterien für die In­an­spruch­nah­me der Kalibrierung durch ex­ter­ne Dienst­leis­ter sprechen.
Die Se­mi­narteilnehmer füh­ren ab­schlie­ßend selbst die Kalibrierung der wich­tigs­ten mechanischen und elek­tri­schen Messmittel durch.

Veranstaltungsinhalt:

Praxisgerecht Kalibrieren

  • Forderung an Prüfmittel in den Normen
    (ISO 9001, VDA, IATF 16949, ISO 17025, ...)

  • Grundlagen Kalibrieren und Justieren

  • Geometrische Produktspezifikation (GPS)
    DIN EN ISO 14253-2:2011 - Schätzung der Unsicherheit bei der Kalibrierung von Messgeräten und Produktprüfung

  • Rückführbarkeit/Rückverfolgbarkeit auf
    nationale Normale

  • Ermittlung von Messunsicherheiten

  • Spezifikationen von mechanischen und
    elektrischen Messgeräten

  • Kalibrierung mechanischer und elektrischer
    Messgeräte
    • Datenreduktion
    • Ergebnisvisualisierung

  • Normgerechte Dokumentation der Messergebnisse

  • Reproduzierbarkeit

  • Auswertung der Messergebnisse

  • Praxisteil: Kalibrieren (in Gruppenarbeit)

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Messtechniker aus den Bereichen:
  • Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement
  • Kalibrierlabore
  • Prüfmittelverwaltung

Veranstaltungsleitung:

Miroslav Zupunski, zupconcept, Heilbronn,
langjähriger Qualitätsleiter (Lehren- und Prüfstandbau),
Six Sigma Black Belt, zertifizierter Prozessauditor

Art der Präsentation:

Vortrag mit Vorführungen, Diskussion, Praxisbeispiele,
Die Veranstaltung findet im viruellen Klassenzimmer statt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC / Laptop mit einer stabilen Internetverbindung, einen aktuellen Webbrowser, einen Lautsprecher oder Kopfhörer und ein Mikrofon. Eine Webcam ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.
Etwa eine Woche vor dem Veranstaltungsstart senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme am Live-Online-Training sowie eine Anleitung zu. Geben Sie deshalb bitte bei Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.