Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Training

Jahresunterweisung Elektrofachkräfte

Jetzt auch als Live-Online-Training - Ihr Update kompakt und bequem am Arbeitsplatz
  • Wissensupdate zum technischen Regelwerk der Elektrosicherheit
  • Vorschriften und Bestimmungen zur Unfallverhütung
  • sicheres Betreiben elektrischer Arbeitsmittel, erforderliche Prüfung
  • Wiederkehrende Unterweisung gemäß § 12 (1) des ArbSchG, § 4 (1) der DGUV Vorschrift 1 sowie der BetrSichV.

Anmelde-Nr.: 51122165W0

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Mo, 14. und 15.12.2020, jeweils von 9.00 bis 12.45 Uhr

Gebühr:

EUR 590,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen)

Zum Online-Kurs

Jahresunterweisung Elektrofachkräfte

Elektrofachkräfte müssen sich regelmäßig weiterbilden, um ihre Kenntnisse auf den aktuellen Stand der Technik zu halten. Denn Elektrofachkräfte arbeiten, aufgabenbedingt, in einem Umfeld mit erhöhten Gefahrenpotential. Die große Zahl der „Meldepflichtigen Arbeitsunfällen“ macht deutlich, wie wichtig die regelmäßige Fortbildung durch die jährliche Pflichtunterweisung ist.
Durch die Teilnahme an dieser Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte nach DGUV Vorschrift 1 aktualisieren Sie Ihr Wissen über Vorschriften der Unfallverhütung (z.B. DGUV Vorschrift 3) und zum sicheren Umgang und Betrieb elektrischer Arbeitsmittel. Sie erfahren, was bei Erst- und Wiederholungsprüfungen nach aktuellen Forderungen der BetrSichV, TRBS 1203 aus dem Jahr 2019 und DGUV zu beachten ist.
Gut informiert können Sie dann auch Ihre Mitarbeiter anweisen. Anhand von Unfallbeispielen werden Ihnen im Seminar Gefahrenpunkte aufgezeigt, bewertet und gemeinsam andere Verhaltensweisen erarbeitet. So erhöhen Sie die Betriebssicherheit und senken das Unfallrisiko und kommen zudem der gesetzlichen Pflicht nach.

Seminarinhalt:

Jahresunterweisung Elektrofachkräfte

  • Gesetze und Verordnungen
    • Arbeitsschutzgesetz, Meldepflicht
    • Betriebssicherheitsverordnung, DGUV Vorschriften
  • Technische Regeln zur Betriebssicherheit (TRBS)
    • Neuerungen und Umsetzung der TRBS 1203 (Frühjahr 2019)
  • Gefährdungsbeurteilung
    • Änderungen gemäß der BetrSichV seit 06/15
  • Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln
    • Prüfung von ortsfesten und ortveränderlichen Geräten
    • Prüfung von Anlagen und Maschinen
    • Prüfstrategien
  • Pflichten der Beschäftigten im Arbeitsschutz
    • Hinweispflicht, Mitwirkungspflicht
  • Gefahren des elektrischen Stroms
    • Wirkungen auf den Menschen, Besonderheiten im Unfallstromkreis
    • Unfallbeispiel aus der Praxis
    • Grenzwerte aus den Normen und Verhütungsvorschriften
  • Qualifikationsstufen, Verantwortlichkeiten und Aufgaben von Arbeitskräften in der Elektrotechnik
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch


Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Elektrofachkräfte, Verantwortliche Elektrofachkräfte sowie Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten.
  • Befähigte Personen im Bereich der Elektrotechnik, Arbeitsverantwortliche, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Ferdinand Schlüter
Ingenieurbüro für Elektrotechnik und Energietechnik,
Bad Wünnenberg

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen zum Download.
Das Seminar findet als Live-Online-Training zum angegeben Zeitpunkt statt. Der Dozent vermittelt Ihnen live die Inhalte mit Vortrags- und Diskussionsphasen. Über die Chat- und Audiofunktion (VoIP oder Telefon) können Sie Ihre Fragen stellen. Präsentation, Diskussion und interaktive Phasen wechseln sich in Sessions je 45 Minuten ab. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Ihr Nutzen:

Dieses Seminar gilt als rechtsverbindliche Jahres¬unter¬weisung gemäß § 12 (1) des Arbeitsschutz-gesetzes und des § 4 (1) der DGUV Vorschrift 1 sowie der Betriebs¬sicher¬heits¬verordnung (BetrSichV)

Ablauf:

Die Veranstaltung wird mit GoToMeeting durchgeführt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC / Laptop mit einer stabilen Internetverbindung, einen aktuellen Webbrowser sowie Lautsprecher oder ein Head-Set mit Mikrofon. Eine Webcam ist nicht erforderlich.
Etwa eine Woche vor dem Veranstaltungsstart senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme am Live-Online-Seminar sowie eine Anleitung zu. Geben Sie deshalb bitte bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.