Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Training

Neue Entwick­lungen bei der Rückforderung von Zuwendungen

  • Verwal­tungs­recht­liche Grund­lagen
  • Aktuelle Recht­spre­chung
  • Fallpraxis, Verfahrensführung

Anmelde-Nr.: 50514103W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Di, 9.2.2021, 9.30 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 450,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen)

Zum Seminar

Neue Entwicklungen bei der Rückforderung von Zuwendungen

Ist Ihrer Behörde oder Ihrem Unter­nehmen kürzlich ein Rückfor­derungsbescheid einer Zuwendung ins Haus geflattert? Sehen Sie als Prüfbehörde bei Bewilligungsbehörden nach dem Rech­ten? Oder müssen Sie selbst Förderbescheide aufheben, weil gegen Auflagen verstoßen oder der Zuwendungszweck verfehlt wurde? Wollen Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden sein?
Bei immer knapperen Haushalts­mitteln rücken Zuwendungen und die Einhaltung der Zuwendungsbestimmungen vermehrt ins Blickfeld aller Beteiligten. Es kommt zunehmend zu Rückforder­ungen (nicht selten der vollständigen Zuwendung).
Die Recht­sentwicklung ist beständig im Fluss: Anwendung der BGB-Verjähr­ungsregeln, 100%-Rückfor­derung bei Vergaberechtsverstößen, neue Rechtsprechung zu "Schlussbescheiden" und Vertrauensschutz, die EU-rechtliche Entwicklung etwa bei ESF, EFRE und den KOM-Leitlinien oder die Vergaberechtsmodernisierung...
Was bedeuten diese Entwicklungen für die Praxis?
Unser praxiserfahrener Referent vermittelt Ihnen anschaulich die verwaltungsrechtlichen Grundlagen anhand aktueller Recht­sprechung und Fallbeispielen.

Seminarinhalt:

Neue Entwicklungen bei der Rückforderung von Zuwendungen

  • Rücknahme, Widerruf, Erledigung von Zuwendungsbescheiden, §§ 48, 49, 49a VwVfG
  • Die Rolle staat­licher Prüfinstanzen (Bund, Land, EU)
  • Besonderheiten europäischer Förderprogramme wie ESF, EFRE etc.
  • Verstoß gegen Vergaberecht und aktuelle Rechtsfragen nach der Vergaberechtsmodernisierung
  • Widerrufsermessen unter Berücksichtigung von FM-Erlassen, KOM-Leitlinien etc
  • Widerrufsfrist
  • Rückfor­derung und Verzinsung, neue Verjährungsrechtsprechung
  • Widerrufs- und Rückfor­derungsverfahren; Formu­lierung von Bescheiden und – Bausteinen – auf Anregung und nach Bedarf der Teilnehmer, die gern eigene Fälle zur Diskussion stellen können
  • Konse­quente Orien­tierung an der aktuellen Recht­spre­chung und Rechtsentwicklung



Teilnehmerkreis (m/w/d):

  • Zuwendungsempfänger (privat und öffentlich)
  • Bewilligungsbehörden
  • Prüfbehörden

Ihr Seminarleiter:

Prof. Dr. Thorsten Attendorn,
FHöV NRW, früherer Rechts­anwalt sowie Vertreter einer Bewil­ligungsbehörde in umfang­reichen Rückforderungsverfahren; jahre­lange Fortbildungspraxis u.a. für Zuwendungsempfänger, Bewil­ligungs- und Prüfbehörden

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Seminarunterlagen

Ablauf:

Ein Live-Online-Training ist ein inter­aktives Online-Seminar, das live in einem virtu­ellen Seminarraum statt­findet. Die Teilnehmer/innen sind über einen beliebigen PC/Laptop mit Inter­net­zugang und Lautsprecher/Kopfhörer zugeschaltet. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zudem zu Beginn des Online-Trainings kurz vorge­stellt. Übungen, Beispiele und Abstim­mungen ergänzen je nach Thema die Präsen­tation und machen das Online-Training für Sie inter­aktiv, lebendig, motivierend und spannend. Sie erhalten viele praxis¬nahe Impulse. Mit einem Live-Online-Training können Sie sich ortsun­ab­hängig und ohne Zeitverlust von jedem inter­net­fähigen PC/Laptop weiter­bilden. Etwa eine Woche vor dem Veranstaltungsstart senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme am Live-Online-Training sowie eine Anleitung zu. Geben Sie deshalb bitte bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.