Ab sofort finden unsere Veranstaltungen ausschließlich online statt! Weitere Informationen erhalten Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Live-Online-Seminar

Beihilfeverordnung NRW (BVO NRW) Beihilfen bei dauernder Pflegenotwendigkeit – Grundlagen

Anmelde-Nr.: 50515131W1

Ort:

Online-Seminar

Termin:

Di, 26.1.2021 bis Mi, 27.1.2021,
jeweils 9.30 bis 17.00 Uhr

Gebühr:

EUR 790,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen)

Zum Seminar

Beihilfeverordnung NRW (BVO NRW) Beihilfen bei dauernder Pflegenotwendigkeit - Grundlagen

Innerhalb des Beihilferechts NRW nimmt das Thema „Beihilfen bei dauernder Pflegebedürftigkeit“ eine Sonderstellung ein und kann als eigenständiger Bereich betrachtet werden. Es handelt sich hier um Regelungen die in weiten Teilen mit den entsprechenden Regelungen aus dem Elften Sozialgesetzbuch (SGB XI - Soziale Pflegeversicherung) korrespondieren.
Dieses zweitägige Grundlagenseminar richtet sich an alle, die einen Einstieg in die Bearbeitung von Pflegebeihilfen suchen oder ihr Wissen grundlegend strukturieren möchten.
Durch Übungen und Praxisbeispiele lernen die Teilnehmer entsprechende Beihilfeanträge abschließend bearbeiten zu können.

Für erfahrene Sachbearbeiter, die den fachlichen Austausch und die kritische Diskussion suchen, empfehlen wir den vertiefenden Workshop zur "Beihilfe bei dauernder Pflegebedürftigkeit" am 13. April 2021 in Wuppertal.

Seminarinhalt:

Beihilfeverordnung NRW (BVO NRW) Beihilfen bei dauernder Pflegenotwendigkeit - Grundlagen

Überblick über die maßge­benden Regelungen
  • Begriffsbestimmungen
  • Beihil­fe­recht­liche Auswir­kungen der verschiedenen Versicherungsverhältnisse
  • Leistungen der häuslichen Pflege
    • Theore­tische Grund­lagen und praktische Übungen
      • Sachleis­tungen
      • Pflegegeld
      • Kombi­nations­pflege
      • Betreuungs- und Entlastungsleistungen
      • Teilstationäre Pflege und Kurzzeit­pflege
      • Pflege­hilfs­mittel und Maßnahmen zur Wohnum­feld­ver­besserung
    • Ambulant betreute Wohngruppen und Einrichtungen der Behin­der­ten­hilfe
  • Vollstationäre Pflege
    • Theore­tische Grund­lagen und praktische Übungen

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Sachbearbeiter die bisher noch nicht oder erst seit kurzer Zeit mit der Bearbeitung von Pflegebeihilfen betraut sind, insbesondere bei
  • Kommunen
  • Stadtwerken
  • Sparkassen
  • Krankenhäusern
  • öffentlichen Versicherungsunternehmen
  • gemeinnützigen Einrichtungen
  • Abrechnungs-Service-Unternehmen

Ihre Seminarleiterin:

Eva-Maria Ebel
Beihilfeabteilung, Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW, Düsseldorf

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Übungen, Seminarunterlagen

Info:

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner und die Beihilfekommentierung mit.

Zur Seminarreihe:

Als optimale Ergänzung empfehlen wir Ihnen:
Zusatztag: Leistungen zur sozialen Sicherung der Pflegeperson
28. Januar 2021 in Wuppertal
Workshop
13. April 2021 in Wuppertal.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie ei­ne qu­a­li­fi­zier­te Teilnahmebescheinigung der TAW mit de­tail­lier­ter Auf­lis­tung der ver­mit­tel­ten Seminarinhalte.