Fortbildung Insolvenzrecht bei der TAW

Ist die Fortbildung Insolvenzrecht der TAW auch für Nicht-Juristen geeignet?

Unsere Intensivseminare zum Thema Insolvenzrecht wenden sich an Mitglieder der Unternehmensleitung, verantwortliche Mitarbeiter des Finanzwesens, Mitarbeiter der Debitorenbuchhaltung und verantwortliche Mitarbeiter der Rechtsabteilungen. Eine juristische Vorbildung wird für die Seminarteilnahme nicht vorausgesetzt.

Die Fortbildung Insolvenzrecht erfolgt in einem eintägigen Intensivseminar, in dem die grundlegenden Aspekte des aktuellen Insolvenzrechts praxisnah und verständlich erläutert
werden. Dabei geht das Tagesseminar intensiv auf folgende Aspekte ein:

  • Insolvenzeröffnungsverfahren
  • Eröffnetes Insolvenzverfahren
  • Besondere Verfahrensarten

Die wichtigsten Lernziele der Fortbildung im Insolvenzrecht auf einen Blick:

  • Sie lernen nutzbare Instrumente des Insolvenzrechts kennen und anwenden.
  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über die Struktur des Insolvenzrechts.
  • Sie werden darin geschult, Gefahrensituationen beizeiten zu erkennen und
  • Präventivmaßnahmen zu ergreifen.

Das eintägige Seminar zur Einführung in das Insolvenzrecht für Nicht-Juristen kann optional zusammen mit einem Vertiefungsseminar über Gläubigerrechte in der Insolvenz gebucht werden. Zur Auffrischung bieten wir regelmäßig zur Jahreswende ein Update-Seminar an.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Fortbildung im Insolvenzrecht persönlich zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren:
• Seminar Vertragsrecht

nach Titel nach Datum nach Ort Bestellen
Bilanzanalyse 11.11.2019 - 12.11.2019 Wuppertal
Effektives Forderungsmanagement 13.11.2019 Wuppertal
Außergerichtliche Mahnung und gerichtliches Mahnverfahren 19.11.2019 Wuppertal
Einführung in das Insolvenzrecht 21.01.2020 Wuppertal
Insolvenzrecht Komplett 1 21.01.2020 - 22.01.2020 Wuppertal