„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

EuP-Schulung bei der TAW für „Nichtelektriker“

Wer kann sich mit einer EuP-Schulung qualifizieren?

Die Bezeichnung „EuP“ steht für „Elektrotechnisch unterwiesene Person“. Elektrische Anlagen und Betriebsmittel dürfen nur von Elektrofachkräften errichtet, geändert, instand gesetzt und betrieben werden. So bestimmt es die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3) „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel” im § 3 (1). Daneben erlaubt diese Vorschrift auch Tätigkeiten an elektrischen Anlagen durch „Elektrotechnisch unterwiesene Personen” oder durch „Elektrofachkräfte für ein begrenztes Aufgabengebiet”.
„Elektrotechnisch unterwiesene Personen” sind Nichtelektriker, welche durch eine theoretische und praktische Unterweisung in einer EuP-Schulung Kenntnisse erhalten, um begrenzte Eingriffe an elektrischen Anlagen vornehmen zu dürfen. Eine elektrotechnische unterwiesene Person (EuP) kann nur tätig werden, wenn dies unter Leitung und Aufsicht eines Fachvorgesetzten (Elektrofachkraft) erfolgt.

Die zweitägige EuP-Schulung bei der TAW vermittelt diese erforderlichen theoretischen Fachkenntnisse und gibt Anleitungen zu den notwendigen betrieblichen Einweisungen und dem Bestellvorgang zur elektrotechnisch unterwiesenen Person.

Hier geht’s direkt zum akutellsten Lehrgangsprogramm der EuP-Schulung und Anmeldung.

Zweitägige EuP-Schulung mit Fachkenntnisnachweis gemäß DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)

Mit dem zweitägigen Lehrgang „Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)“ bietet die TAW eine Qualifizierung für „Nichtelektriker“ an, die Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln durchführen sollen.

Zielgruppe der EuP-Schulung sind Fach- und Führungskräfte aus:

  • Energieversorgungs- und Industrieunternehmen

die als „Nichtelektriker“ Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln ausführen sollen und nach der DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3) einen besonderen Qualifizierungsnachweis für die Ausführung dieser Tätigkeiten erbringen müssen.

Zertifizierte Weiterbildung im Bereich Elektrotechnik bei der TAW

Im Rahmen unseres Weiterbildungsprogramms bieten wir neben zertifizierten Lehrgängen wie die EuP-Schulung auch Spezialausbildungen wie „Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln“ an. Ergänzt wird das Weiterbildungsangebot durch Grundlagenseminare sowie Intensivseminare zu Spezialthemen aus der elektrotechnischen Praxis in verschiedenen Branchen und Arbeitsbereichen.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur EuP-Schulung oder zu anderen Seminarthemen und Qualifizierungsprogrammen persönlich zur Verfügung.

nach Titel nach Datum nach Ort Bestellen
Basiswissen Elektrotechnik für "Nichtelektriker" 04.09.2017 - 05.09.2017 Wuppertal
Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) 21.09.2017 - 22.09.2017 Wuppertal
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFffT) 15.11.2017 - 02.12.2017 Wuppertal
Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) 05.12.2017 - 06.12.2017 Altdorf bei Nürnberg
Basiswissen Elektrotechnik für "Nichtelektriker" 14.12.2017 - 15.12.2017 Altdorf bei Nürnberg