Seminar

Systematische Personalentwicklung

Überblick

Die Teilnehmer/-innen

  • sehen, welche motivationalen und wirtschaftlichen Effekte gute Personalentwicklung hat,
  • erfahren, wie überzeugende Personalentwicklungs­konzepte auf Basis der jeweiligen Unternehmenskultur und
    -strategie entwickelt werden,
  • lernen Qualitätskriterien für systematische Personal­ent­wicklung kennen,
  • lernen PE-Instrumente kennen und deren Einsatz­möglich­keiten für ihr Unternehmen einzuschätzen,
  • verstehen, was bei der Einführung und Umsetzung von Personalentwicklungskonzepten beachtet werden sollte.

Die Teilnehmer/-innen

  • sehen, welche motivationalen und wirtschaftlichen Effekte gute Personalentwicklung hat,
  • erfahren, wie überzeugende Personalentwicklungs­konzepte auf Basis der jeweiligen Unternehmenskultur und
    -strategie entwickelt werden,
  • lernen Qualitätskriterien für systematische Personal­ent­wicklung kennen,
  • lernen PE-Instrumente kennen und deren Einsatz­möglich­keiten für ihr Unternehmen einzuschätzen,
  • verstehen, was bei der Einführung und Umsetzung von Personalentwicklungskonzepten beachtet werden sollte.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Personalentwicklung vor dem Hintergrund sich verändernder Anforderungen
    • Anbindung der Personalentwicklung an die Unter­nehmensstrategie
    • Personalentwicklung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
  • Qualitätskriterien für strategische Personalentwicklung
    • Effekte systematischer Personalentwicklung: Kostenreduktion, Motivationssteigerung, Planungs­sicherheit
    • Ausgewählte Qualitätsstandards als Orientierungs- und Entscheidungshilfe
  • Instrumente und Methoden systematischer Personalentwicklung
    • Personalbedarfsplanung und Anforderungsprofile
    • Auswahl und Entwicklung von Mitarbeitern/innen
      und Führungskräften
    • Leistungsträger langfristig binden
    • Ausgewählte PE-Instrumente, z.B.
      • (Leistungs- und Potenzial-)Beurteilung
      • Zielvereinbarungen
      • das Mitarbeiter-Jahres-Gespräch
      • Potenzial-Assessment-Center
      • Führungskräftefeedback und 360°-Feedback
      • Coaching, Mentoring, ...
  • Implementierung von PE-Konzepten und -Instrumenten
    • Vorgehensweise bei der Entwicklung eines systema­tischen PE-Konzeptes
    • Bewährte Einführungsmöglichkeiten für die PE in Unternehmen
    • Fehler und Fallen bei der Realisierung der PE
  • Personalentwicklungscontrolling

Personalleiter, Personalentwickler, Personalreferenten, technische und kaufmännische Führungskräfte mit Personalverantwortung

Dipl.-Psych. Ina Voigt,

Leiterin der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen DGP e.V., langjährige Trainerin mit den Schwerpunkten Personal­ent­wick­lung, Personalauswahl und Strategieberatung

Kurzreferate, Lehrgespräch, Diskussion, Einzel- und Gruppen­arbeiten, Seminarunterlagen

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  • Personalentwicklung vor dem Hintergrund sich verändernder Anforderungen
    • Anbindung der Personalentwicklung an die Unter­nehmensstrategie
    • Personalentwicklung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
  • Qualitätskriterien für strategische Personalentwicklung
    • Effekte systematischer Personalentwicklung: Kostenreduktion, Motivationssteigerung, Planungs­sicherheit
    • Ausgewählte Qualitätsstandards als Orientierungs- und Entscheidungshilfe
  • Instrumente und Methoden systematischer Personalentwicklung
    • Personalbedarfsplanung und Anforderungsprofile
    • Auswahl und Entwicklung von Mitarbeitern/innen
      und Führungskräften
    • Leistungsträger langfristig binden
    • Ausgewählte PE-Instrumente, z.B.
      • (Leistungs- und Potenzial-)Beurteilung
      • Zielvereinbarungen
      • das Mitarbeiter-Jahres-Gespräch
      • Potenzial-Assessment-Center
      • Führungskräftefeedback und 360°-Feedback
      • Coaching, Mentoring, ...
  • Implementierung von PE-Konzepten und -Instrumenten
    • Vorgehensweise bei der Entwicklung eines systema­tischen PE-Konzeptes
    • Bewährte Einführungsmöglichkeiten für die PE in Unternehmen
    • Fehler und Fallen bei der Realisierung der PE
  • Personalentwicklungscontrolling

Personalleiter, Personalentwickler, Personalreferenten, technische und kaufmännische Führungskräfte mit Personalverantwortung

Dipl.-Psych. Ina Voigt,

Leiterin der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen DGP e.V., langjährige Trainerin mit den Schwerpunkten Personal­ent­wick­lung, Personalauswahl und Strategieberatung

Kurzreferate, Lehrgespräch, Diskussion, Einzel- und Gruppen­arbeiten, Seminarunterlagen

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.