Seminar

Ankauf und Verkauf von Immobilien

Überblick

Die Immobilie gehört weiterhin sowohl für den Einzelnen wie auch für die (Volks)Wirtschaft zu den wichtigsten Vermögensgegenständen -egal, ob es sich um (un)bebaute Grund­stücke, um eine Eigen­tums­wohnung oder um ein Erbbau­recht handelt und ob die Immobilie im Einzelfall gewerblich oder privat genutzt wird. 

In der weitaus überwie­genden Mehrzahl der Fälle beruht der Eigen­tums­wechsel bei der Immobilie auf einem Verkauf.

Das Verständnis dieses Übertragungsvertrages setzt die Kenntnis der wesent­lichen Begriffe im Immobilienbereich sowie der Dokumente „rund um die Immobilie“ voraus. Nur wer weiß, welche Infor­ma­tionen unerlässlich sind, wo er sich diese Infor­ma­tionen besorgen und welche Rückschlüsse er daraus ziehen kann, vermeidet unnötige Fehler.

Damit eignet sich das Seminar für jeden, der privat oder beruflich mit Immobilien richtig umgehen will.

Die Immobilie gehört weiterhin sowohl für den Einzelnen wie auch für die (Volks)Wirtschaft zu den wichtigsten Vermögensgegenständen -egal, ob es sich um (un)bebaute Grund­stücke, um eine Eigen­tums­wohnung oder um ein Erbbau­recht handelt und ob die Immobilie im Einzelfall gewerblich oder privat genutzt wird. 

In der weitaus überwie­genden Mehrzahl der Fälle beruht der Eigen­tums­wechsel bei der Immobilie auf einem Verkauf.

Das Verständnis dieses Übertragungsvertrages setzt die Kenntnis der wesent­lichen Begriffe im Immobilienbereich sowie der Dokumente „rund um die Immobilie“ voraus. Nur wer weiß, welche Infor­ma­tionen unerlässlich sind, wo er sich diese Infor­ma­tionen besorgen und welche Rückschlüsse er daraus ziehen kann, vermeidet unnötige Fehler.

Damit eignet sich das Seminar für jeden, der privat oder beruflich mit Immobilien richtig umgehen will.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Die Immobilie und ihre Bestandteile
    • (rechtliche) Formen der Immobilie
    • Die Immobilie als Wirtschaftseinheit
    • Die (volks)wirtschaft­liche Bedeutung der Immobilie
  • Wichtige Dokumente/ Verzeichnisse zur Immobilie
    • Tatsächlich: Flurkarte/ Grundbesitzabgabenbescheid……
    • Rechtlich: Grundbuch
  • Aufbau des Grundbuches sowie die wesent­lichen Regeln des materi­ellen Grund­stücks­rechtes einschließlich Abstraktionsprinzip sowie (nicht) einge­tragene Rechte sowie deren Rang
  • Schuldrechtliche Verträge zu Immobilien-Transaktionen:
    • Form
    • Vertragsgegenstand
    • Eigentumsvormerkung
  • Übereignung der Immobilie durch den (Nicht)Berechtigten
  • Exkurs: Immobilie und Steuer­recht
  • Detailpunkte zur Immobilienübertragung:
    • Notwendige Vorbereitungshandlungen/ vermeidbare Stolper­fallen
    • Die Immobilie als Sicherheit für die Finan­zierung des Käufers
    • Wesent­liche Punkte im „normalen“ Kaufvertrag:
      • Exakte Beschreibung des Kaufgegenstandes
      • Gewährleistungsfragen inkl. Altlasten
      • Vermeidung von Vorleis­tungen einer Partei und Fälligkeit 
      • Lasten – und Nutzenübergang/ Versi­cherung
      • Kosten/ Makler
      • Kauf vom Bauträger (gemäß Rechtslage per 01.01.2018)
  • Litera­tur­hin­weise/ Diskussion von Teilnehmerfragen
  • Liegenschaftsverwaltung in Industrie und öffentlicher Verwaltung
  • Mitarbeiter der Rechtsabteilung
  • Finanzabteilung / Bilanzbuchhaltung
  • Mitarbeiter im Facility Management
  • Makler
  • Wohnungsbauunternehmen
  • Bauträger
  • Projektentwickler
  • Architekten

RA Wolfgang Barchewitz

selbständiger Rechtsanwalt, Treuhänder nach Pfandbriefgesetz, Köln

Vortrag, Fallbesprechung, Diskussion, Seminar­unterlagen

Das Seminar ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen und der Architekten-kammer Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Seminarinhalt
  • Die Immobilie und ihre Bestandteile
    • (rechtliche) Formen der Immobilie
    • Die Immobilie als Wirtschaftseinheit
    • Die (volks)wirtschaft­liche Bedeutung der Immobilie
  • Wichtige Dokumente/ Verzeichnisse zur Immobilie
    • Tatsächlich: Flurkarte/ Grundbesitzabgabenbescheid……
    • Rechtlich: Grundbuch
  • Aufbau des Grundbuches sowie die wesent­lichen Regeln des materi­ellen Grund­stücks­rechtes einschließlich Abstraktionsprinzip sowie (nicht) einge­tragene Rechte sowie deren Rang
  • Schuldrechtliche Verträge zu Immobilien-Transaktionen:
    • Form
    • Vertragsgegenstand
    • Eigentumsvormerkung
  • Übereignung der Immobilie durch den (Nicht)Berechtigten
  • Exkurs: Immobilie und Steuer­recht
  • Detailpunkte zur Immobilienübertragung:
    • Notwendige Vorbereitungshandlungen/ vermeidbare Stolper­fallen
    • Die Immobilie als Sicherheit für die Finan­zierung des Käufers
    • Wesent­liche Punkte im „normalen“ Kaufvertrag:
      • Exakte Beschreibung des Kaufgegenstandes
      • Gewährleistungsfragen inkl. Altlasten
      • Vermeidung von Vorleis­tungen einer Partei und Fälligkeit 
      • Lasten – und Nutzenübergang/ Versi­cherung
      • Kosten/ Makler
      • Kauf vom Bauträger (gemäß Rechtslage per 01.01.2018)
  • Litera­tur­hin­weise/ Diskussion von Teilnehmerfragen
  • Liegenschaftsverwaltung in Industrie und öffentlicher Verwaltung
  • Mitarbeiter der Rechtsabteilung
  • Finanzabteilung / Bilanzbuchhaltung
  • Mitarbeiter im Facility Management
  • Makler
  • Wohnungsbauunternehmen
  • Bauträger
  • Projektentwickler
  • Architekten

RA Wolfgang Barchewitz

selbständiger Rechtsanwalt, Treuhänder nach Pfandbriefgesetz, Köln

Vortrag, Fallbesprechung, Diskussion, Seminar­unterlagen

Das Seminar ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen und der Architekten-kammer Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.