Wir sind vor Ort, Online oder im Hybridformat für Sie da. Details zum Schutz Ihrer Gesundheit lesen Sie hier.

„Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus. Deshalb bin ich hier: Die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Simon Oesterwalbesloh
Tel.: 0202 / 7495 - 303
Fax: 0202 / 7495 - 228
simon.oesterwalbesloh@taw.de



Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

Tel.: 0202 / 7495 - 0
Fax: 0202 / 7495 - 202
taw-wuppertal@taw.de


Anreise
TAW Wuppertal
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Compliance kompakt

  • Rechtliche Anforderungen
  • Haftungsrisiken vermeiden
  • Organisation und Prävention
  • Mitarbeiter sensibilisieren
  • Umgang mit Compliance-Verstößen

Anmelde-Nr.: 50750104W0

Ort:

Wuppertal

Termin:

Do, 8.10.2020, 9.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

EUR 690,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen und Pausengetränken)

Zum Seminar

Compliance kompakt

Compliance ist heute ein zentraler Baustein unterneh­merischer Verantwortung. Im komplexen, schnelllebigen Geschäfts­leben drohen – auch im vermeint­lichen Unternehmens­interesse – unweigerlich Regelverstöße, etwa unzulässige Preisabsprachen oder Bevorzugungen, steuerliche Unregel­mäßig­keiten, Verstöße gegen das Datenschutzrecht oder gegen Antidiskriminierungs­vorschriften.

Dabei verursachen Compliance-Verstöße nicht nur hohe Image-Einbußen. Sie bergen erhebliche Haftungs­risiken und können damit auch empfindliche finanzielle oder sogar strafrechtliche Auswirkungen haben.

Was müssen Mitarbeiter und Führungskräfte heute zum Thema Compliance wissen? Wie lassen sich die gesetzlichen Anforde­rungen erfüllen? Wie findet man eine passgenaue Struktur für das eigene Unternehmen? Wie sensibilisiert man Mitarbeiter für das Thema? Wie kann man Compliance so organisieren, dass sie im Arbeitsalltag nicht nur als Fessel, sondern als Hilfestellung empfunden wird?

Dieser Workshop erläutert, wie eine effektive Compliance-Organisation in der Unternehmenspraxis aussieht und wie Sie Geschäfts­prozesse mit vertretbarem Aufwand rechts- und regeltreu absichern.

Seminarinhalt:

Compliance kompakt

  • Compliance im Unternehmen
    • Was versteht man unter Compliance?
    • Entwicklung von Compliance in den letzten Jahren
    • Neue europarechtliche Vorgaben
    • (Gesetzliche) Pflicht zur Compliance?
    • Ist Compliance nicht (zu) teuer?
  • Unternehmerische Verantwortung für Compliance
    • Haftungsrisiken für das Unternehmen
    • Sorgfalts- und Überwachungspflichten sowie Haftungsrisiken der Geschäftsleitung
    • Pflichten und Haftung von Führungskräften
    • Strafrechtliche Risiken
  • Das effektive Compliance-Management-System
    • Elemente eines Compliance-Management-Systems
    • Die unternehmensindividuelle Compliance-Struktur
    • Analyse der Risikofelder
    • Aufgaben, Rolle und Stellung des Compliance-Officers
    • Einbindung des Betriebsrats
    • Verhaltenskodex und Mitarbeiter-Kommunikation
    • Schulungsmaßnahmen
    • Implementierung eines Hinweisgebersystems
    • Kontrolle, Dokumentation, Versicherung
    • Ausländische Vorgaben
    • Kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Zentrale Risikobereiche und Handlungsfelder
    • Kartelle und Preisabsprachen
    • Korruptionssachverhalte
    • Steuern und Subventionen
    • Datenschutz und Datensicherheit
    • Insolvenznahe Sachverhalte
    • Antidiskriminierung
  • Umgang mit Compliance-Verstößen
    • Aufdeckung von Compliance-Verstößen
    • Interne Ermittlungen
    • Verhalten bei Durchsuchungen und Ermittlungsverfahren
    • Interne Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Teilnehmerkreis (m/w/d):

Fach- und Führungskräfte aus allen betrieblichen Bereichen, die in kompakter Form erfahren möchten, welche Anforderungen Compliance an Unternehmen konkret stellt und wie sich diese erfüllen lassen

Ihre Seminarleiterin:

Prof. Dr. Eva Kohler
ist ausgewiesene Spezialistin für das Thema Compliance sowie im Wirtschafts- und Steuerrecht. Sie berät zahlreiche mittel­ständische Unternehmen beim Aufbau und bei der Optimierung eines effektiven Compliance-Systems. Die Hochschullehrerin für Straf- und Steuerrecht steht darüber hinaus einem namhaften deutschen Konzern als Ombudsfrau zur Verfügung.

Art der Präsentation:

Trainerimpulse, viele Praxisbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen

Teilnahmebescheinigung:

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

In schwierigen Zeiten auch an Weiterbildung denken
Sie haben ihren Schulungsbedarf geplant, können diesen aktuell jedoch nicht umsetzen? Erwerben Sie einen Wertgutschein und bleiben Sie flexibel in der zukünftigen Veranstaltungswahl. Sichern Sie sich den Zugriff auf das umfangreiche TAW-Angebot - zielgenau für Ihren Weiterbildungsbedarf.
Zu den Details...