Seminar

Betreiberverantwortung im Facility Management

Überblick

Die Bedeutung der Betreiberverantwortung für das Facility Management wächst. Die komplexer werdende Gesetzeslage und fehlende eindeutige Vorgaben zur Dokumentation stellen die Betreiber vor ständig neue Herausforderungen, wie sie einen rechtssicheren Betrieb gewährleisten können.

In unserem Seminar erfahren Sie ganz konkret, welche Betreiberpflichten besonders relevant und risikobehaftet sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Betreiberpflichten systematisch und strukturiert wahrnehmen. Anhand von Praxisbeispielen aus verschiedenen Gewerken lernen Sie, Kontrollen und Dokumentationen professionell zu organisieren. Anschaulich wird Ihnen erläutert, wie eine ordnungsgemäße Delegation einzelner Betreiberpflichten ablaufen muss.

Nutzen Sie unser Seminar, um viele praktische Handlungshinweise zu erhalten, wie Sie Betreiberpflichten optimal organisieren und steuern können. 

Die Bedeutung der Betreiberverantwortung für das Facility Management wächst. Die komplexer werdende Gesetzeslage und fehlende eindeutige Vorgaben zur Dokumentation stellen die Betreiber vor ständig neue Herausforderungen, wie sie einen rechtssicheren Betrieb gewährleisten können.

In unserem Seminar erfahren Sie ganz konkret, welche Betreiberpflichten besonders relevant und risikobehaftet sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Betreiberpflichten systematisch und strukturiert wahrnehmen. Anhand von Praxisbeispielen aus verschiedenen Gewerken lernen Sie, Kontrollen und Dokumentationen professionell zu organisieren. Anschaulich wird Ihnen erläutert, wie eine ordnungsgemäße Delegation einzelner Betreiberpflichten ablaufen muss.

Nutzen Sie unser Seminar, um viele praktische Handlungshinweise zu erhalten, wie Sie Betreiberpflichten optimal organisieren und steuern können. 

Im Detail

Inhalte
  • Grundlagen Facility Management
    • Facility Management Basics
    • Technisches Gebäude Management
    • Instandhaltung
  • Betreiberverantwortung im Facility Management
    • Betreiber
    • Betreiberpflichten
    • Regelwerke
    • Delegation und Rückdelegation von Betreiberpflichten (speziell Pflichtenübertragung an ext. Dienstleister)
  • Steuerung/Controlling im Rahmen der Betreiberverantwortung
    • Überwachungspflicht/Kontrollen
    • Voraussetzungen und Werkzeuge für eine erfolgreiches Controlling
    • Der Dienstleistersteuerer: Aufgaben, Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Rechtssichere Dokumentation, speziell Dokumentation von Instandhaltungsleistungen und Prüfungen
    • Ziele der Dokumentation
    • Betriebsbücher
    • Mindestanforderungen an den Inhalt
    • Gesetzliche Anforderungen
    • Eigene Strukturen/Best Practices
    • Kontrolle von Dokumentationen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis
  • Exkulpation
    • Taugliche Möglichkeiten einer Entlastung
  • Fach- und Führungskräfte im Bereich Facility- oder Gebäude-/ Objektmanagement
  • Operative Dienstleistersteuerer im Facility Management

Bert Götz,

Projektleiter und Facility Manager bei einem IT-Dienstleister (Betrieb von Rechenzentren) und freiberuflicher Dozent im Facility Management

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Seminarunterlagen

Workshopinhalte:

  • Fachvorträge
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Bearbeitung konkreter Praxisfälle
  • Praktische Übungen
  • Gruppenarbeit
  • Erarbeitung von Instrumenten und Hilfsmitteln als Umsetzungshilfen in der Praxis

Die Teilnehmer erhalten während des Workshops ausrei­chend Gelegenheit, Fragen und Problemstellungen aus ihrer beruflichen Praxis einzubringen!

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Nach Absolvierung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung mit detaillierter Auflistung der vermittelten Inhalte.

Inhalte
  • Grundlagen Facility Management
    • Facility Management Basics
    • Technisches Gebäude Management
    • Instandhaltung
  • Betreiberverantwortung im Facility Management
    • Betreiber
    • Betreiberpflichten
    • Regelwerke
    • Delegation und Rückdelegation von Betreiberpflichten (speziell Pflichtenübertragung an ext. Dienstleister)
  • Steuerung/Controlling im Rahmen der Betreiberverantwortung
    • Überwachungspflicht/Kontrollen
    • Voraussetzungen und Werkzeuge für eine erfolgreiches Controlling
    • Der Dienstleistersteuerer: Aufgaben, Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Rechtssichere Dokumentation, speziell Dokumentation von Instandhaltungsleistungen und Prüfungen
    • Ziele der Dokumentation
    • Betriebsbücher
    • Mindestanforderungen an den Inhalt
    • Gesetzliche Anforderungen
    • Eigene Strukturen/Best Practices
    • Kontrolle von Dokumentationen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis
  • Exkulpation
    • Taugliche Möglichkeiten einer Entlastung
  • Fach- und Führungskräfte im Bereich Facility- oder Gebäude-/ Objektmanagement
  • Operative Dienstleistersteuerer im Facility Management

Bert Götz,

Projektleiter und Facility Manager bei einem IT-Dienstleister (Betrieb von Rechenzentren) und freiberuflicher Dozent im Facility Management

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Seminarunterlagen

Workshopinhalte:

  • Fachvorträge
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Bearbeitung konkreter Praxisfälle
  • Praktische Übungen
  • Gruppenarbeit
  • Erarbeitung von Instrumenten und Hilfsmitteln als Umsetzungshilfen in der Praxis

Die Teilnehmer erhalten während des Workshops ausrei­chend Gelegenheit, Fragen und Problemstellungen aus ihrer beruflichen Praxis einzubringen!

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Nach Absolvierung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung mit detaillierter Auflistung der vermittelten Inhalte.