„Lebenslanges Lernen ist nicht nur ein innovativer Begriff sondern die Voraussetzung für erfolgreiches Business. Deshalb bin ich hier. Denn die TAW bringt mich
WEITER durch BILDUNG!

Seite drucken Seite empfehlen Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Dirk Böttcher
Tel.: 0202 / 74 95 370
Fax: 0202 / 74 95 228
dirk.boettcher@taw.de


Veranstaltungsort
Technische Akademie Wuppertal
Fritz-Bauer-Str. 13
90518 Altdorf b. Nürnberg

Tel.: 09187 / 931 - 0
Fax: 09187 / 931 - 200
taw-altdorf@taw.de


Anreise
TAW Altdorf
Themen-Newsletter
Jetzt bestellen und immer top informiert sein


Alternativ-Termin
05.-06.12.2019 - Altdorf bei Nürnberg

Elektrische Ausrüstung von Industriemaschinen nach VDE 0113 / DIN EN 60204

  • Gesetzliche Forderungen

  • Installation, Wartung und Instandsetzung

  • Schutzmaßnahmen

  • Hersteller- und Abnahmeprüfungen

  • Zertifizierung

  • Messpraktikum zur VDE 0113

Anmelde-Nr.: 81122115W0

Ort:

Altdorf bei Nürnberg

Termin:

Do, 3.12.2020 bis Fr, 4.12.2020
1. Tag: 8.45 bis 16.15 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr

Gebühr:

EUR 1100,00
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen)

Zum Seminar

Elektrische Ausrüstung von Industriemaschinen nach VDE 0113 / DIN EN 60204

Die Teilnehmer sind nach dem Seminarbesuch in der Lage, entsprechend der Norm:
  • die elektrische Ausrüstung von Industrie­maschinen zu errichten, zu warten und instandzusetzen,
  • Abnahme- und Herstellerprüfungen durch­zuführen,
  • Anlagen zu beurteilen und Mängel zu erkennen,
  • Wiederholungsprüfungen durchzuführen.

Seminarinhalt:

Elektrische Ausrüstung von Industriemaschinen nach VDE 0113 / DIN EN 60204

  • Gesetzliche Forderungen
    (nationaler und europäischer Bereich)
    • Neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
    • TRBS 1201, 1203 (neu: 2014 / 2012)
    • Neues Produkt­sicher­heits­gesetz (ProdSG)
    • DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)

  • Allgemeine Anforderungen / Definitionen

  • Netzanschlüsse

  • Schutzmaßnahmen
    • Schutz gegen elektrischen Schlag
    • Schutz der Ausrüstung
    • Potentialausgleich

  • Steuerstromkreise / Steuerfunktionen

  • Elektrische Ausrüstung

  • Kennzeichnung / Warnschilder

  • Technische Dokumentation

  • Prüfung und Überprüfung / Messpraktikum

Teilnehmerkreis (m/w):

  • Ingenieure, Konstrukteure, Techniker,
    Elektromeister, Elektrofachkräfte bei
    Herstellern, Ausrüstern, Importeuren von
    Industriemaschinen;
  • Bereiche Betrieb, Wartung und Instand­haltung,
  • Sachverständige und Personal für Abnahme­prüfungen.

Ihr Seminarleiter:

Dipl.-Ing. Wilfried Hennig VDI, VDE,
ist Sachverständiger des BDSF für Prüfungen von elektrischen Anlagen, Geräten und Industriemaschinen, Lehrbeauftragter an der Hochschule Hannover, Autor des Band 43: „VDE-Prüfung nach BetrSichV, TRBS und DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) der VDE-Schriften­reihe, Mitglied der DKE-Kommission Erstprüfungen von elek­trischen Anlagen DIN VDE 0100-600 und Mitglied der VDI-Kommission Kalibrierung von Messgeräten,
Burgthann b. Nürnberg

Art der Präsentation:

Vortrag, Diskussion, Videofilm, Gruppenarbeit, Übungen, Seminarunterlagen

Info:

Für einen optimalen Lernerfolg, haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt!
Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Anmeldung.

Teilnahmebescheinigung:

Zum Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine quali­fizierte Teilnahmebescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Melden Sie mehr als eine/n Teilnehmer/in zum selben Seminartermin an, machen wir Ihnen das folgende Angebot:

10 % Nachlass auf die Seminargebühr für den zweiten Teilnehmer,
20 % Nachlass auf die Seminargebühr für jeden weiteren Teilnehmer.

Bedingung ist, dass die Rechnungs- bzw. Firmenanschrift identisch ist. Die Seminarsparaktion ist nicht kombinierbar mit anderen Nachlässen.
Nutzen Sie unsere Staffelpreise und buchen Sie jetzt!