Seminar

Controlling-Berichte aussagefähig gestalten

Überblick

Zur ziel- und erfolgsorientierten Steuerung des Unter­neh­mens benötigen Führungs­kräfte aussage­kräftige Controlling-Berichte. In der Praxis gibt es jedoch häufig Kritik am Berichts­wesen: Inhalt, Umfang, Lesbar­keit, Übersicht­lichkeit und Verfüg­barkeit der Reports entsprechen oft nicht den Infor­mations­bedürfnissen der Adressaten. Das Ergebnis ist eine Art „Schattencontrolling”, das Führungskräfte innerhalb des eigenen Bereichs veranlassen, um Zahlen und Analysen in der gewünschten Form zu erhalten.

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie man Controlling-Berichte und -Grafiken optimal gestaltet und damit eine hervor­ragende Basis für die Steuerung des Unter­nehmens schafft:

  • Sie lernen, Anforderungen und Wünsche und Ihrer internen Kunden besser zu verstehen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Reporting empfänger­orientiert auf­bauen und strukturieren.
  • Sie erarbeiten, wie Sie Zahlen und Ergebnisse durch qualitative Analysen und Kommentare ergänzen können.
  • Sie lernen, zentrale Aussagen durch ansprechende Optik und prägnante Formulierungen zu betonen.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps und Hinweise zu den Themen Präsentation und Moderation.

Zur ziel- und erfolgsorientierten Steuerung des Unter­neh­mens benötigen Führungs­kräfte aussage­kräftige Controlling-Berichte. In der Praxis gibt es jedoch häufig Kritik am Berichts­wesen: Inhalt, Umfang, Lesbar­keit, Übersicht­lichkeit und Verfüg­barkeit der Reports entsprechen oft nicht den Infor­mations­bedürfnissen der Adressaten. Das Ergebnis ist eine Art „Schattencontrolling”, das Führungskräfte innerhalb des eigenen Bereichs veranlassen, um Zahlen und Analysen in der gewünschten Form zu erhalten.

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie man Controlling-Berichte und -Grafiken optimal gestaltet und damit eine hervor­ragende Basis für die Steuerung des Unter­nehmens schafft:

  • Sie lernen, Anforderungen und Wünsche und Ihrer internen Kunden besser zu verstehen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Reporting empfänger­orientiert auf­bauen und strukturieren.
  • Sie erarbeiten, wie Sie Zahlen und Ergebnisse durch qualitative Analysen und Kommentare ergänzen können.
  • Sie lernen, zentrale Aussagen durch ansprechende Optik und prägnante Formulierungen zu betonen.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps und Hinweise zu den Themen Präsentation und Moderation.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Anforderungen an zeitgemäße Controlling-Berichte
    • Empfängerorientiertes Berichtswesen: der Adressat als Kunde des Controllers
    • Kundenzufriedenheit durch Kunden­orientierung: der Controller als Business Partner
    • Wie Sie die Wünsche von Management und Fach­bereichen besser kennen lernen
    • Finanzielle und nicht-finanzielle Steuerungs- und Berichts­ebenen im Controlling
  • 12-Punkte-Programm zur Gestaltung konstruktiver Controlling-Berichte
    • Vom Datenchaos zur Management-Information
    • Strategische, taktische und operative Aspekte eines wirkungsvollen Berichtsmanagements
    • Entwicklung eines kennzahlenbasierten Berichtssystems
    • Mehr Übersichtlichkeit durch die richtige Berichts­struktur: die Gestaltungsebenen
    • Die Kunst der Einfachheit: So vermeiden Sie „Informa­tionsüberflutung”
    • Controlling by Exception: Lenken Sie den Blick auf das Wesentliche
  • Vom Controlling-Bericht zur Entscheidungsvorlage
    • Optimale Informationsvermittlung: So erkennt man den „roten Faden”
    • Kernaussagen auf den Punkt bringen: der Action Title
    • Diagrammtypen und was bei ihrer Verwendung zu beachten ist
  • Controlling-Reports mit PowerPoint und Excel
    • Reports professionell aufbereiten
    • Effizient mit eigenen Bausteinen und Vorlagen arbeiten
    • Wichtige Shortcuts für schnelle Ergebnisse
  • Auf den Punkt gebracht: Präsentation und Moderation
    • Aktives „Verkaufen” von Controlling-Informationen
    • So präsentieren Sie anschaulich, wirkungsvoll und einprägsam
    • Tipps und Tricks für Vorbereitung und Präsentation

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Cont­rol­ling, Betriebs­wirt­schaft und Rech­nungs­wesen 

Prof. Dr. Matthias Uebel

ist Managementberater und -trainer bei der TGCG Management Consultants. Er leitet als Partner den Kompetenzbereich „Unter­neh­menssteuerung & Controlling”. Darüber hinaus lehrt er als Hochschullehrer Betriebswirtschaftslehre und Controlling.

Vortrag, Praxisbeispiele, Übungen, Diskussion, Besprechung von Beispielen aus dem Teilnehmerkreis, Seminarunterlagen

Bitte bringen Sie Beispiele eigener Reports zum Seminar mit. Ein Notebook mit Excel und PowerPoint ist darüber hinaus für einige Übungen hilfreich (aber nicht zwingend erforderlich).

Ein Live-Online-Training ist ein interaktives Online-Seminar, das live in einem virtuellen Seminarraum stattfindet. Sie sehen und hören live die Präsentation des Trainers. Dazu können Sie jederzeit Fragen stellen, Kommentare abgeben und mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer diskutieren. Beispiele, Übungen und weitere interaktive Formate ergänzen je nach Thema die Präsentation und machen das Online-Training abwechslungsreich, lebendig und motivierend.

Mit einem Live-Online-Training der TAW bilden Sie sich ortsunabhängig weiter – bequem, kostengünstig und effektiv.

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Für die Teilnahme am Live-Online-Seminar benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet mit Internetzugang sowie ein Headset oder Lautsprecher und Mikrofon. Eine Webcam ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zu Beginn des Online-Trainings noch einmal vorgestellt.

Rechtzeitig vor dem Online-Seminar senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme. Geben Sie bitte deshalb bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Seminarinhalt
  • Anforderungen an zeitgemäße Controlling-Berichte
    • Empfängerorientiertes Berichtswesen: der Adressat als Kunde des Controllers
    • Kundenzufriedenheit durch Kunden­orientierung: der Controller als Business Partner
    • Wie Sie die Wünsche von Management und Fach­bereichen besser kennen lernen
    • Finanzielle und nicht-finanzielle Steuerungs- und Berichts­ebenen im Controlling
  • 12-Punkte-Programm zur Gestaltung konstruktiver Controlling-Berichte
    • Vom Datenchaos zur Management-Information
    • Strategische, taktische und operative Aspekte eines wirkungsvollen Berichtsmanagements
    • Entwicklung eines kennzahlenbasierten Berichtssystems
    • Mehr Übersichtlichkeit durch die richtige Berichts­struktur: die Gestaltungsebenen
    • Die Kunst der Einfachheit: So vermeiden Sie „Informa­tionsüberflutung”
    • Controlling by Exception: Lenken Sie den Blick auf das Wesentliche
  • Vom Controlling-Bericht zur Entscheidungsvorlage
    • Optimale Informationsvermittlung: So erkennt man den „roten Faden”
    • Kernaussagen auf den Punkt bringen: der Action Title
    • Diagrammtypen und was bei ihrer Verwendung zu beachten ist
  • Controlling-Reports mit PowerPoint und Excel
    • Reports professionell aufbereiten
    • Effizient mit eigenen Bausteinen und Vorlagen arbeiten
    • Wichtige Shortcuts für schnelle Ergebnisse
  • Auf den Punkt gebracht: Präsentation und Moderation
    • Aktives „Verkaufen” von Controlling-Informationen
    • So präsentieren Sie anschaulich, wirkungsvoll und einprägsam
    • Tipps und Tricks für Vorbereitung und Präsentation

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Cont­rol­ling, Betriebs­wirt­schaft und Rech­nungs­wesen 

Prof. Dr. Matthias Uebel

ist Managementberater und -trainer bei der TGCG Management Consultants. Er leitet als Partner den Kompetenzbereich „Unter­neh­menssteuerung & Controlling”. Darüber hinaus lehrt er als Hochschullehrer Betriebswirtschaftslehre und Controlling.

Vortrag, Praxisbeispiele, Übungen, Diskussion, Besprechung von Beispielen aus dem Teilnehmerkreis, Seminarunterlagen

Bitte bringen Sie Beispiele eigener Reports zum Seminar mit. Ein Notebook mit Excel und PowerPoint ist darüber hinaus für einige Übungen hilfreich (aber nicht zwingend erforderlich).

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.