Seminar

Praxiswissen Bilanzierung

Überblick

Fast alle unternehmerischen Entscheidungen kommen über kurz oder lang im externen Rechnungswesen zum Ausdruck. Grund­legende Kenntnisse der Bilanzierung sind daher nicht nur für das Finanz- und Rechnungs­wesen, sondern für Führungs­kräfte und Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche unerlässlich.

Wie wirken sich einzelne Geschäftsvorfälle im Jahres­abschluss aus? Was muss bilanziert werden und was nicht? Wie hängen Bilanz und Gewinn- und Verlust­rechnung zusammen? Wie liest man eine Bilanz? Worin liegt der Unter­schied zwischen Rendite und Cash-flow? Was ist eine „gute” Bilanz und warum?

Dieses Grundlagenseminar zur Bilanzierung bietet einen kompakten Über­blick über den handelsrechtlichen Jahres­ab­schluss. Die wichtigsten Bestimmungen zu Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung werden vorge­stellt, diskutiert und anhand von Beispielen aus der Unternehmenspraxis erläu­tert.

Im Vorder­grund stehen dabei weniger spezielle Einzelfragen; vielmehr veranschaulicht das Seminar den Gesamt­zusammen­hang im externen Rechnungswesen und macht deutlich, wie sich unter­nehme­rische Entschei­dungen im Jahresabschluss auswirken.

Fast alle unternehmerischen Entscheidungen kommen über kurz oder lang im externen Rechnungswesen zum Ausdruck. Grund­legende Kenntnisse der Bilanzierung sind daher nicht nur für das Finanz- und Rechnungs­wesen, sondern für Führungs­kräfte und Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche unerlässlich.

Wie wirken sich einzelne Geschäftsvorfälle im Jahres­abschluss aus? Was muss bilanziert werden und was nicht? Wie hängen Bilanz und Gewinn- und Verlust­rechnung zusammen? Wie liest man eine Bilanz? Worin liegt der Unter­schied zwischen Rendite und Cash-flow? Was ist eine „gute” Bilanz und warum?

Dieses Grundlagenseminar zur Bilanzierung bietet einen kompakten Über­blick über den handelsrechtlichen Jahres­ab­schluss. Die wichtigsten Bestimmungen zu Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung werden vorge­stellt, diskutiert und anhand von Beispielen aus der Unternehmenspraxis erläu­tert.

Im Vorder­grund stehen dabei weniger spezielle Einzelfragen; vielmehr veranschaulicht das Seminar den Gesamt­zusammen­hang im externen Rechnungswesen und macht deutlich, wie sich unter­nehme­rische Entschei­dungen im Jahresabschluss auswirken.

Im Detail

Seminarinhalt
  • Grundlagen der Bilanzierung
    • Externes und internes Rechnungswesen
    • Gesetzliche Grundlagen der Bilanzierung
    • Publizität und Prüfungspflicht
    • Funktionen und Bestandteile des Jahres­abschlusses
    • Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
    • Wichtige Änderungen durch das BilRUG
  • Die Bilanz
    • Die Bilanzgliederung
    • Ansatzpflicht, -wahlrecht und -verbot
    • Zentrale Bewertungsmaßstäbe
    • Bilanzierung des Anlage- und Umlaufvermögens
    • Bilanzierung des Eigenkapitals
    • Bilanzierung der Rückstellungen und Verbindlichkeiten
    • Sonstige Bilanzposten
  • Die Gewinn- und Verlustrechnung
    • Erträge und Aufwendungen in der Erfolgsrechnung
    • Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren
    • Vereinfachungen für kleine und mittelgroße Kapital­gesellschaften
  • Anhang und Lagebericht
  • Die Analyse des Jahresabschlusses
    • Ordentliches und außerordentliches Ergebnis
    • Rentabilitätsanalyse
    • Klassische Kennzahlen zu Kapitalstruktur, Finanzierung und Liquidität
    • Cash-flow und Kapitalflussrechnung
    • Analyse der Bilanzpolitik
    • Auswirkungen des BilRUG auf die Bilanzanalyse

Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche, die sich mit den Grundlagen der Bilanzierung vertraut machen möchten:

  • Fach- und Führungskräfte, die einen kompakten Überblick über die Bilanzierung suchen
  • Quereinsteiger ohne (vertiefte) kaufmännische Kenntnisse
  • Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen, die ihr Praxiswissen auffrischen möchten

Prof. Dr. Dirk Schilling

ist Professor für Finanzierung und Rechnungswesen an der Hochschule Worms. Darüber hinaus ist er als Gutachter, Berater und Autor auf den Gebieten Unternehmens­bewertung, Bilanzierung, Bilanzanalyse und Finanzmanagement tätig.

Kurz­vorträge, Praxis­beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungs­austausch, Seminar­unterlagen

Ein Live-Online-Training ist ein interaktives Online-Seminar, das live in einem virtuellen Seminarraum stattfindet. Sie sehen und hören live die Präsentation des Trainers. Dazu können Sie jederzeit Fragen stellen, Kommentare abgeben und mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer diskutieren. Beispiele, Übungen und weitere interaktive Formate ergänzen je nach Thema die Präsentation und machen das Online-Training abwechslungsreich, lebendig und motivierend.

Mit einem Live-Online-Training der TAW bilden Sie sich ortsunabhängig weiter – bequem, kostengünstig und effektiv.

Für die Teilnahme am Live-Online-Seminar benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet mit Internetzugang sowie ein Headset oder Lautsprecher und Mikrofon. Eine Webcam ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich. Die Handhabung der Technik ist intuitiv verständlich und wird zu Beginn des Online-Trainings noch einmal vorgestellt.

Rechtzeitig vor dem Online-Seminar senden wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Teilnahme. Geben Sie bitte deshalb bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.

Seminarinhalt
  • Grundlagen der Bilan­zie­rung
    • Externes und internes Rechnungswesen
    • Gesetzliche Grundlagen der Bilanzierung
    • Publizität und Prüfungspflicht
    • Funktionen und Bestandteile des Jahres­abschlusses
    • Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
    • Wichtige Änderungen durch das BilRUG
  • Die Bilanz
    • Die Bilanzgliederung
    • Ansatzpflicht, -wahlrecht und -verbot
    • Zentrale Bewertungsmaßstäbe
    • Bilanzierung des Anlage- und Umlaufvermögens
    • Bilanzierung des Eigenkapitals
    • Bilanzierung der Rückstellungen und Verbindlichkeiten
    • Sonstige Bilanzposten
  • Die Gewinn- und Verlustrechnung
    • Erträge und Aufwendungen in der Erfolgsrechnung
    • Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren
    • Vereinfachungen für kleine und mittelgroße Kapital­gesellschaften
  • Anhang und Lagebericht
  • Die Analyse des Jahresabschlusses
    • Ordentliches und außerordentliches Ergebnis
    • Rentabilitätsanalyse
    • Klassische Kennzahlen zu Kapitalstruktur, Finanzierung und Liquidität
    • Cash-flow und Kapitalflussrechnung
    • Analyse der Bilanzpolitik
    • Auswirkungen des BilRUG auf die Bilanzanalyse

Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche, die sich mit den Grundlagen der Bilanzierung vertraut machen möchten:

  • Fach- und Führungskräfte, die einen kompakten Überblick über die Bilanzierung suchen
  • Quereinsteiger ohne (vertiefte) kaufmännische Kenntnisse
  • Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen, die ihr Praxiswissen auffrischen möchten

Prof. Dr. Dirk Schilling

ist Professor für Finanzierung und Rechnungswesen an der Hochschule Worms. Darüber hinaus ist er als Gutachter, Berater und Autor auf den Gebieten Unternehmens­bewertung, Bilanzierung, Bilanzanalyse und Finanzmanagement tätig.

Kurz­vorträge, Praxis­beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungs­austausch, Seminar­unterlagen

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahme­bescheinigung der TAW mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminar­inhalte.